Sie sind hier: Home > Themen >

Greenpeace

Thema

Greenpeace

Drastische Maßnahmen wegen Berlin-Unfall: Deutsche Umwelthilfe fordert SUV-Verkaufsstopp

Drastische Maßnahmen wegen Berlin-Unfall: Deutsche Umwelthilfe fordert SUV-Verkaufsstopp

Sie sind eine Gefahr im Straßenverkehr, für das Klima und für Arbeitsplätze, so die Deutsche Umwelthilfe. Die Organisation fordert daher einen Verkaufsstopp von Stadtgeländewagen. Aber auch andere Umweltorganisationen greifen zu drastischen Maßnahmen, um auf das Problem ... mehr
Feindbild Auto: Protest für eine andere Mobilität

Feindbild Auto: Protest für eine andere Mobilität

Sind Automobile verantwortlich für die Klimakrise und schüren soziale Ungleichheit? Viele Protestgruppen wollen der Automobilindustrie im Rahmen der IAA Sand ins Getriebe schütten und kündigen Aktionen an. Verschärftes Sicherheitskonzept auf der Internationale ... mehr
Russland schickt schwimmendes Atomkraftwerk in die Arktis

Russland schickt schwimmendes Atomkraftwerk in die Arktis

144 Meter lang, 30 Meter breit – so groß ist das erste schwimmende Atomkraftwerk der Welt. Die "Akademik Lomonossow" ist nun in der Arktis unterwegs. Ein Erfolg für Russland. Doch das Projekt birgt Gefahren.  Russland hat das erste schwimmende Atomkraftwerk ... mehr
Österreich: Verbot von Glyphosat beschlossen – als erstes Land in der EU

Österreich: Verbot von Glyphosat beschlossen – als erstes Land in der EU

Der Schritt ist ein Signal. Österreich hat als erstes Land in der EU ein Verbot des Unkrautvernichters Glyphosat beschlossen. Ob das rechtlich hält, ist eine andere Frage. Österreich hat als erstes Land in der EU den Einsatz des umstrittenen Unkrautvernichters Glyphosat ... mehr
Großbritannien: Tory-Politiker Mark Field attackiert Klimaaktivistin

Großbritannien: Tory-Politiker Mark Field attackiert Klimaaktivistin

Greenpeace-Aktivisten störten eine Banker-Party, der konservative Politiker Mark Field wurde dabei rabiat gegen eine Demonstrantin. Nun wurde er suspendiert. Der britische Staatssekretär Mark Field ist nach einem rüden Angriff auf eine Klimaaktivistin vom Dienst ... mehr

Brutale Szene um britischen Abgeordneten, der eine Frau attackiert

Brutale Szene im Video: Ein britischer Abgeordneter attackiert eine Klimaaktivistin. (Quelle: t-online.de) mehr

Essen: Feuerwehreinsatz beim Greenpeace-Protest vor RWE-Zentrale

Am zweiten Tag des Protestes von Greenpeace-Aktivisten vor der RWE-Zentrale in Essen haben die Kohle-Gegner mit lauten Sirenen und Bannern auf sich aufmerksam gemacht. Sogar die Feuerwehr musste anrücken. Die lauten Sirenen seien für die RWE-Mitarbeiter ... mehr

Greenpeace-Aktivisten besetzen Ölplattform in der Nordsee

Greenpeace-Aktivisten halten eine Ölbohrinsel des Mineralölkonzerns BP besetzt und hindern sie am Auslaufen. Vor der schottischen Küste enterten sie die Plattform. Aktivisten der Umweltorganisation Greenpeace haben eine Ölplattform in der Nordsee ... mehr

Wie sich Klamotten auf die Umwelt auswirken

Mal wieder nichts zum Anziehen? Viele kennen das: Obwohl der Schrank voll ist, hat man das Gefühl, dringend Shoppen zu müssen. Die damit verbundenen Umweltprobleme geraten da gerne in Vergessenheit. Tops, Sonnenbrillen oder Badehosen – angepriesen ... mehr

Bananenblätter statt Plastik – Supermarkt in Thailand stellt um

Um Plastikabfall zu vermeiden, verwendet ein Supermarkt in Thailand Bananenblätter als Verpackung von Obst und Gemüse. Das Land ist weltweit einer der größten Verursacher von Plastikmüll. Im Kampf gegen den Plastikmüll ist ein Thai-Supermarkt zu Methoden aus alten ... mehr

Verkehrsminister Andreas Scheuer: Die Liste seiner Lobby-Termine

Alles für die Auto-Lobby: Andreas Scheuer (CSU) sei eine Marionette der Industrie, schimpfen seine Kritiker seit langem. Der Terminplan des Verkehrsministers dürfte ihnen neue Argumente liefern. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat im vergangenen ... mehr

Fasten fürs Klima: Umweltschützer begrüßen Verzicht auf Flugreisen

Berlin (dpa) - Zu Beginn der Fastenzeit am Aschermittwoch begrüßen Umweltverbände die Idee, in den Wochen bis Ostern bewusst auf Flugreisen und anderes klimaschädliches Verhalten zu verzichten. Es sei gut, sich die Umweltfolgen seines Handelns klar zu machen ... mehr

Dammbruch in Brasilien: Dutzende Leichen aus Schlammlawine geborgen

Nach dem Dammbruch in einer Eisenerzmine rollt eine tödliche Mischung aus Wasser, Geröll und Erde über Häuser und Menschen hinweg. Die Rettungskräfte suchen noch Überlebende, aber die Chancen schwinden. Die Suche nach Opfern des verheerenden Dammbruchs in Brasilien ... mehr

Japan tritt aus Internationaler Walfangkommission aus

Seit Jahren will Japan den Walfang intensivieren, jetzt kündigte die Regierung den Austritt aus der Internationalen Walfangkommission an. Die Meeressäuger sollen zu Geschäftszwecken gejagt werden. Japan will erstmals seit rund drei Jahrzehnten wieder kommerziell ... mehr

COP24 in Kattowitz: Greenpeace vom Start der UN-Klimakonferenz enttäuscht

Kattowitz (dpa) - Die Weltklimakonferenz in Polen geht nach holprigen ersten Tagen in die entscheidende Phase. Wo die Verhandlungen zur Umsetzung des Pariser Klimaabkommens auf Fachebene stocken, sollen nun bis Freitag Spitzenpolitiker eine Lösung finden ... mehr

Tausende demonstrieren vor UN-Klimakonferenz

Vor Beginn der UN-Klimakonferenz haben sich tausende Bürger bei Demostationen in Berlin und Köln für einen schnellen Kohleausstieg eingesetzt.  "Kohle stoppen" und "Aussteigen" – so lauten die Forderungen mehrerer tausend Demonstranten in Berlin und Köln. Unmittelbar ... mehr

Frachtschiff auf hoher See gekapert

Greenpeace-Aktivisten entern Frachtschiff mehr

Verbotener Anti-Palmöl-Werbespot über kleinen Orang-Utan rührt Millionen

Eine britische Supermarktkette  will Palmöl-Produkte aus den Regalen verbannen. In einem herzzerreißenden Werbespot begründet sie ihr Vorgehen.  Doch im Fernsehen darf das Video nicht ausgestrahlt werden. Weihnachten ohne Palmöl: Das hat sich die britische ... mehr

Nach Farbaktion in Berlin: Polizei geht bundesweit gegen Greenpeace vor

Rund vier Monate nach einer großen Protestaktion von Greenpeace in Berlin hat die Polizei Räumlichkeiten von Verdächtigen durchsucht. Die Umweltschutzorganisation sieht darin einen Einschüchterungsversuch. Der "farbenfrohe Gruß an die Kohlekommission" von Greenpeace ... mehr

Coca-Cola, Nestlé und Co.: Diese Unternehmen sind die größten Plastikabfall-Sünder

Im angespülten Abfall an den Stränden der Welt findet sich am häufigsten Plastik-Müll von Coca-Cola. Greenpeace hat nachgezählt und eine Pranger-Liste erstellt, auf der auch deutsche Firmen stehen. Mindestens acht Millionen Tonnen Plastikmüll landen ... mehr

DUH-Experte Resch: Dieselkompromiss wird neu verhandelt

In Berlin stehen alle Zeichen auf Fahrverbot, am Dienstag entscheidet das Berliner Verwaltungsgericht darüber. Umwelt-Experte Jürgen Resch hält das Verbot für unvermeidlich – und macht den Dieselkompromiss der Regierung verantwortlich. Ein Diesel-Fahrverbot ... mehr

Diesel-Krise: CDU schließt Steuergeld zur Lösung nicht aus

Die Diesel-Krise ist noch nicht bewältigt, bald soll eine Entscheidung fallen. CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer schließt den Einsatz von Steuergeldern nicht aus. Zur Lösung der Dieselkrise und Vermeidung von Fahrverboten etwa für Pendler ... mehr

Räumung im Hambacher Forst: Polizei an "Grenze ihrer Belastbarkeit"

Der Widerstand gegen die Räumung kommt von oben, aus den Baumwipfeln und von tief unter der Erde – die Braunkohlegegner geben nicht kampflos auf. Dennoch schreitet die Räumung voran. Im Hambacher Forst startete die Polizei am Montag gegen ... mehr

Großstädte investieren wenig in sicheren Radverkehr

Wer mit dem Fahrrad unterwegs ist, riskiert sein Leben. Schuld sind der Umweltorganisation zufolge die geringen Investitionen in Fahrradinfrastruktur. Eine Stadt gibt besonders wenig Geld aus. Die sechs größten deutschen Städte investieren aus Sicht des Umweltverbandes ... mehr

Berlin-Tiergarten: Greenpeace färbt Straßen in Berlin gelb – Polizei ermittelt

Eine Sonne am Großen Stern in Berlin: Mit viel gelber Farbe haben Umweltaktivisten am Dienstagmorgen den Kohleausstieg gefordert. Doch das könnte ein rechtliches Nachspiel haben.  Greenpeace-Aktivisten haben die Straßen rund um die Berliner Siegessäule mit tausenden ... mehr

Greenpeace findet Mikroplastik und Kunststoffe in der Antarktis

Greenpeace hat in der Antarktis Mikroplastik und Kunststoffe gefunden. Auch giftige Chemikalien waren laut der Organisation in den Wasserproben. Die Umweltbelastung nehme demnach auch in scheinbar unberührter Natur zu.  Die Lebensräume der Antarktis sind mit kleinsten ... mehr

Braunkohle: Weshalb die Kohlekommission so wichtig ist

Deutschland muss aus der Stromgewinnung aus Braunkohle aussteigen. Aber wann und wie? Das sind umstrittene Fragen. Beantworten soll sie eine Kommission – unter Zeitdruck. Als CDU, CSU und SPD Anfang des Jahres über die Energiepolitik der künftigen großen Koalition ... mehr

Greenpeace: Öko-Siegel oft nur ein Feigenblatt

Die Umweltlabels der Textilindustrie sind nach Ansicht der Umweltschutzorganisation Greenpeace oft irreführend. Auch die eigenen Öko-Marken weisen demnach oft Mängel auf. Umweltlabels der Textilindustrie halten laut Greenpeace oft nicht das, was sie versprechen ... mehr

Greenpeace: Autoindustrie muss mehr zahlen für bessere Luft

Der Umweltverband Greenpeace hat angebliche Pläne der Bundesregierung zur Nachrüstung mancher Dieselautos begrüßt. "Endlich nimmt die Bundesregierung die Hersteller für ihre Abgasmanipulationen in die Pflicht und räumt ein, was Gutachten längst belegt haben ... mehr

Greenpeace: FSC-Siegel versagt beim Schutz von Wäldern

Greenpeace zieht sich aus dem größten weltweiten System zur Zertifizierung von nachhaltiger Forstwirtschaft zurück. Der Forest Stewardship Council (FSC), zu dessen Gründungsmitgliedern Greenpeace zählt, versage beim Schutz natürlicher Wälder. Der FSC habe seine Ziele ... mehr

Greenpeace-Aktion gegen Stromverbrauch bei Samsung

Greenpeace-Aktivisten haben mit einem Banner am Berliner Stadtschloss gegen den aus ihrer Sicht mangelnden Einsatz erneuerbarer Energien durch den südkoreanischen Elektronikriesen Samsung protestiert. "Go 100 % renewable energy now" steht auf dem Transparent ... mehr

Nach Greenpeace-Aktion: Abriss vom "Immerather Dom" hat begonnen

Nach einer Greenpeace-Protestaktion hat der Abriss einer früheren Kirche begonnen. Das Gebäude wird für den Braunkohletagebau Harzweiler abgerissen. Das frühere Kirchengebäude ist seit 2013 entwidmet und damit kein Gotteshaus mehr. Es ist ein Wahrzeichen in der Region ... mehr

Greenpeace verliert Klima-Klage gegen Norwegen

Greenpeace hat mit einer bisher einmaligen Klage versucht, einen Präzedenzfall zu schaffen, um Ölbohrungen in der Arktis zu unterbinden – jedoch ohne Erfolg.  Greenpeace hat eine Klimaschutzklage gegen den norwegischen Staat verloren. Die Naturschützer hatten ... mehr

Wohin mit dem Plastik? China will unseren Müll nicht mehr

China stoppt den Import von Müll aus Europa. Der totale Einfuhrstopp setzt die europäische Abfallwirtschaft unter Druck. Auch Deutschland wird die Umstellung schwer fallen. In China gibt es wahrlich genug Müll. Tatsächlich weiß das aufstrebende Land längst nicht ... mehr

Literatur: Heinrich Böll wurde vor 100 Jahren geboren

Vor 100 Jahren wurde Heinrich Böll geboren. Was für ein Mensch war Böll? Es gibt eine Szene, die ihn ziemlich gut beschreibt: Pressekonferenz in Köln – es geht um Hilfe für vietnamesische Flüchtlinge. Alle Fernsehsender haben Kameras aufgebaut, sogar der Leiter ... mehr

USA: Düsterer Klimabericht trotzt Donald Trumps Behauptungen

Donald Trumps US-Regierung versucht alles, um die menschliche Rolle beim Klimawandel herunterzuspielen – doch der jüngste offizielle US-Klimaschutzbericht widerspricht dem entschieden. Der pikante Report wird wenige Tage vor der Weltklimakonferenz in Bonn publik ... mehr

Greenpeace-Check: Fairphone und Apple bekommen beste Noten

Das niederländische Unternehmen Fairphone und der US-Konzern Apple führen die Greenpeace-Liste von nachhaltig und fair produzierten Elektronikgeräten an. Beide Unternehmen verzichten auf gefährliche Chemikalien und produzieren klimafreundlich, erklärte Greenpeace ... mehr

Neue Fischfangquote für die Ostsee

Die EU-Staaten haben sich sich auf neue Fischfangquoten für die Ostsee geeinigt. Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) nennt die Reduktion "schmerzlich", aber notwendig.  Die notwendigen Kürzungen seien "schmerzlich für die deutschen Ostseefischer ... mehr

Aktivisten blockieren Schiff mit Diesel-Fahrzeugen

Greenpeace-Aktivisten haben ein Schiff mit Diesel-Autos von VW geentert. Die Umweltschützer fordern ein Verbot der umstrittenen Motoren. Umweltaktivisten von Greenpeace auf Schlauchbooten und Kajaks haben vor einem britischen Hafen gegen eine Lieferung ... mehr

Achtung, in Ihrem Fisch könnte Gentechnik sein

Am heutigen Donnerstag tritt das umstrittene Handelsabkommen Ceta mit Kanada in Kraft. Dadurch fallen rund 98 Prozent der Zölle für Fisch weg. Für Verbraucher bedeutet das: In Deutschland könnte gentechnisch veränderter Fisch auf den Markt kommen ... mehr

Greenpeace fordert weniger Autos, ExperteDudenhöffer widerspricht

Weniger Autos fordert Greenpeace für die Wende in der Verkehrspolitik. Der Auto-Experte Ferdinand Dudenhöffer prognostiziert im Gespräch mit t-online.de hingegen mehr Automobile in der Zukunft – zum Vorteil von Mensch und Klima. Die Abhängigkeit vom eigenen ... mehr

Diesel-Umfrage: Mehrheit spricht sich gegen Diesel aus

Der Diesel-Skandal spaltet längst Deutschland: Umweltverbände und Autolobby, Diesel-Fahrer und Freunde der sauberen Luft. Eine Umfrage bringt nun Klarheit darüber, wie groß die Lager sind. Laut der Erhebung vom Emnid plädieren die Deutschen mehrheitlich für gezielte ... mehr

Russland muss hohe Geldbuße zahlen für Greenpeace-Schiff

Den Haag (dpa) - Für das unrechtmäßige Entern des Greenpeace-Schiffes Arctic Sunrise muss Russland an die Niederlande eine Geldstrafe von rund 5,4 Millionen Euro bezahlen. Das entschied das internationale Schiedsgericht in Den Haag. Das unter niederländischer Flagge ... mehr

Tausende G20-Gegner demonstrieren friedlich in Hamburg

Hamburg hat am Sonntag den ersten Höhepunkt der G20-Proteste erlebt. In der Innenstadt versammelten sich mehrere Tausend Menschen zu einer Großdemo. Greenpeace-Aktivisten sorgten mit einer spektakulären Aktion im Hafen für Aufsehen. Gewerkschaften, Umweltorganisationen ... mehr

Donald Trump in Brüssel: Kühler Empfang beim NATO-Gipfel

Donald Trump hat sich in Brüssel mit Spitzenvertretern der EU getroffen. Dabei zeigten sich deutliche Meinungsverschiedenheiten. Greenpeace-Aktivisten übten derweil mit einer spektakulären Aktion Kritik am  US-Präsidenten. Die Umweltschützer hissten auf einem ... mehr

Umweltminister geben Diesel-Pläne bekannt

In rund 80 Städten werden die Grenzwerte für Umweltgifte überschritten. Die Umweltminister sehen eine wesentliche Ursache in Dieselautos - und fordern Konsequenzen. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks ( SPD) drängt die Autoindustrie wegen hoher Abgaswerte zu einer ... mehr

Greenpeace kritisiert Schweinehaltung in Deutschland

Greenpeace verlangt schärfere Haltungsvorschriften für Mastschweine in Deutschland. Die jetzt zugelassenen Bedingungen fügten den Tieren Schmerz, Leid und Schäden zu, teilte die Umweltschutzorganisation in Berlin mit. Sie widersprächen dem Tierschutzgesetz ... mehr

Europaparlament stimmt Ceta-Abkommen zu

Knapp vier Monate nach der Unterzeichnung des bilateralen Freihandelsabkommen  Ceta durch die EU und Kanada hat das Europaparlament dem Vertrag zugestimmt. Eine Mehrheit von Konservativen, Liberalen und vielen Sozialdemokraten galt vorab als sicher. Gegen das Abkommen ... mehr

Smog in China: "Airpocalypse" sprengt Messwerte

Seit Tagen müssen Millionen Chinesen unter einer gewaltigen Smog-Glocke leben. Eine schnelle Besserung der Lage ist nicht in Sicht. Trotz Fahrverboten und Fabrikschließungen hat sich der gefährliche Smog im Norden Chinas weiter ausgebreitet. 460 Millionen Menschen ... mehr

Donald Trump will zurück zu fossiler Energie - Klimawandel wird ignoriert

Die Welt wendet sich seit Jahren ab von fossilen Energieträgern wie  Kohle und Öl. Sie gelten als schmutzig, klimaschädlich und letztlich auch als zu teuer. Donald Trump macht es umgekehrt. Er will mit alten Energien Arbeitsplätze schaffen. Experten sind skeptisch ... mehr

Abgas-Skandal bei VW: EU eröffnet Verfahren gegen Deutschland

Brüssel macht ernst: Wegen der möglichen Missachtung von EU-Regeln hat die EU-Kommission im VW-Abgasskandal ein Verfahren gegen Deutschland und sechs weitere Mitgliedsländer eröffnet. Die Behörde warf neben der Bundesrepublik auch Luxemburg, Spanien ... mehr

Großbritannien will Flughafen London-Heathrow weiter ausbauen

Er ist jetzt schon Europas größter Flughafen: Am Airport London-Heathrow werden jährlich mehr als 70 Millionen Passagiere abgefertigt. Nun hat sich die britische Regierung für den Bau einer dritten Landebahn ausgesprochen. Geschätzte Kosten der umstrittenen ... mehr

Ceta: Belgien verhindert Ministereinigung auf EU-Ebene

Die EU-Handelsminister haben kein grünes Licht für die Unterzeichnung des Freihandelsabkommens Ceta mit Kanada geben können. Wegen Vorbehalten von Belgien sei die Entscheidung verschoben worden, teilte der slowakische Wirtschaftsminister Peter Ziga in Luxemburg ... mehr

Greenpeace-Studie: Deutsche wollen weniger neue Handy-Modelle

Eine Umfrage zeigt, dass Deutsche sich weniger neue Handy-Modelle wünschen. Damit kritisieren sie die kurzen Produktzyklen der Branche und die Tatsache, dass Mobiltelefone zu schnell veralten.  Kaum hat man sich an ein Smartphone gewöhnt, gibt es schon ein neues ... mehr

Nicht nur im Fisch: Wo Quecksilber im Alltag lauert

Quecksilber ist giftig. Doch das Schwermetall zu umgehen, ist gar nicht so einfach. Wo Verbraucher im Alltag auf Quecksilber treffen und wie gefährlich der Kontakt mit dem Schwermetall ist. Quecksilber, chemisch Hg, ist ein in der Umwelt natürlich vorkommender Stoff ... mehr
 
1


shopping-portal