Sie sind hier: Home > Themen >

Herzogenrath

$self.property('title')

Herzogenrath

Dortmund: Unwetterschäden sorgen für Einschränkungen

Dortmund: Unwetterschäden sorgen für Einschränkungen

Nach den starken Unwettern in NRW ist der Regionalverkehr in Dortmund noch eingeschränkt. Einige Strecken sind weiterhin gesperrt. Auch am Samstag führen Unwetterschäden im Regionalverkehr der Bahn zu zahlreichen Einschränkungen in Nordrhein-Westfalen. Die Strecke ... mehr
Geldautomat gesprengt: Passanten nehmen Scheine mit

Geldautomat gesprengt: Passanten nehmen Scheine mit

Nach der Sprengung eines Geldautomaten in Herzogenrath bei Aachen sollen Passanten umherfliegende Geldscheine aufgesammelt haben und damit abgehauen sein. Das zeigten Videos, die Augenzeugen aufgenommen hätten, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Das Geld mitzunehmen ... mehr
Unbekannte sprengen Geldautomat in Herzogenrath

Unbekannte sprengen Geldautomat in Herzogenrath

Mit einem lauten Knall haben Unbekannte einen Geldautomaten in Herzogenrath gesprengt. Trümmerteile seien bei der Detonation bis auf den Gehweg geschleudert worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der Schaden an dem Geschäftsgebäude sei "erheblich". Anwohner seien ... mehr
Feuerwehr und Anwohner fangen ausgebüxtes Känguru ein

Feuerwehr und Anwohner fangen ausgebüxtes Känguru ein

Ein ausgebüxtes Känguru aus den Niederlanden ist nach mehreren Tagen Flucht in der Städteregion Aachen wieder eingefangen worden. Wie die Stadt Herzogenrath am Freitag mitteilte, wurde "Boomer" am Vorabend im Ortsteil Merkstein von Feuerwehr und Anwohnern vor einer ... mehr
Unkrautvernichtung mit Gasbrennern: Polizei mahnt

Unkrautvernichtung mit Gasbrennern: Polizei mahnt

Nach einem Gartenbrand in Herzogenrath (Aachen) hat die Polizei am Freitag vor den Gefahren von Gasbrennern zur Unkrautvernichtung besonders in der trockenen und heißen Jahreszeit gewarnt. Zuvor war es am Mittwoch in der Stadt zu einem Gartenbrand gekommen ... mehr

Starke Kundennachfrage: Aixtron erhöht erneut Prognose

Eine Reihe von kurzfristig verbuchten Großaufträgen lässt Aixtron noch optimistischer auf das Jahr blicken. Für das zweite Quartal erwartet der LED- und Chipindustrieausrüster Auftragseingänge "auf dem hohen Niveau" des ersten Jahresviertels, wie die im MDax gelistete ... mehr

Kunstmesse Maastricht auch für den Herbst abgesagt

Die Kunstmesse TEFAF in Maastricht, die regulär im März stattfindet, hat nun auch ihren Ausweichtermin im kommenden Herbst aufgegeben. Es werde stattdessen vom 9. bis zum 13. September eine Online-Version geben, teilten die Veranstalter in der südniederländischen Stadt ... mehr

Aixtron wird nach Jahresstart etwas optimistischer

Der LED- und Chipindustrieausrüster Aixtron blickt nach dem ersten Quartal etwas optimistischer aufs laufende Jahr. So erwartet der Hightech-Maschinenbauer für 2021 nun eine höhere Profitabilität als bislang angepeilt. Die Marge des Ergebnisses vor Zinsen und Steuern ... mehr

Digitalboom soll Aixtron zu Wachstumssprung verhelfen

Der Hunger von Industrie und Menschen nach immer schnellerer Datenübertragung und neuester Unterhaltungselektronik treibt den LED- und Chipindustrieausrüster Aixtron an. Das Unternehmen, dessen Anlagen bei der Herstellung von LEDs für Displays, 3D-Sensoren ... mehr

Aixtron verzeichnet hohen Auftragseingang

Der LED- und Chipindustrieausrüster Aixtron hat mitten in der Corona-Krise deutlich mehr Aufträge an Land gezogen. Im zweiten Quartal stieg der Auftragseingang im Vergleich zum Vorjahresquartal um 56 Prozent auf 69,6 Millionen Euro. Damit lag der Auftragsbestand ... mehr

Eine Stadt sucht ein Känguru: Tier läuft frei rum

Plötzlich hoppelt mitten in der Stadt ein Känguru vorbei - die Stadt Herzogenrath bei Aachen sucht nun das freilaufende Tier. Zuvor hätten Bewohner das Känguru auf einer Wiese gesichtet und Bescheid gegeben, sagte eine Stadtsprecherin am Mittwoch. Jetzt versuche ... mehr

Zwei Geldautomaten in einer Nacht gesprengt

Mindestens zwei Täter haben einen Geldautomaten in Herzogenrath gesprengt. Anwohner seien in der Nacht zum Donnerstag von einem lauten Knall geweckt worden und hätten den Notruf gewählt, teilte die Polizei am Morgen mit. Trotz intensiver Fahndung, unter anderem ... mehr

Explosion weckt Anwohner: Unbekannte sprengen Geldautomaten

Unbekannte haben einen Geldautomaten in Herzogenrath gesprengt. Anwohner seien in der Nacht zum Donnerstag von einem lauten Knall geweckt worden und hätten den Notruf gewählt, teilte die Polizei am Morgen mit. Trotz intensiver Fahndung, unter anderem mit einem ... mehr

Explosion in großem Elektronikmarkt

In Herzogenrath hat es am frühen Donnerstagmorgen eine Explosion in einem großen Elektronikmarkt gegeben. Verletzt wurde niemand, wie ein Sprecher der Polizei Aachen sagte. Ein Hubschrauber der deutschen Polizei war demnach im deutsch-niederländischen Grenzgebiet ... mehr

46-Jähriger greift Mädchen mit Teppichmesser an: Festnahme

Herzogenrath (dpa/lnw) - Ein 46-jähriger Mann hat in Herzogenrath am Mittwoch ein Mädchen festgehalten und mit einem Teppichmesser bedroht. Das Mädchen konnte sich befreien und der Mann nach einer kurzen Fahndung festgenommen werden, wie die Polizei am Donnerstag ... mehr

Aixtron mit Einbruch beim Auftragseingang

Die Investitionszurückhaltung vieler Kunden macht dem Spezialanlagenbauer Aixtron zu schaffen. Im ersten Quartal konnte das im TecDax notierte Unternehmen den Umsatz und das operative Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr zwar stärker steigern als von Experten erwartet ... mehr

23-Jähriger überfällt Tankstelle

Ein 23-Jähriger hat an Heiligabend eine Tankstelle in Herzogenrath überfallen und ist kurz darauf von der Polizei geschnappt worden. Der maskierte Mann habe den Kassierer mit einem Messer bedroht und Geld gefordert, teilte die Polizei am Montagabend ... mehr

Neuer Städteregionsrat Aachen wird in Stichwahl bestimmt

Wie erwartet kommt es bei der Wahl eines neuen Städteregionsrates in der Städteregion Aachen zu einer Stichwahl. Die Kandidaten von CDU, Tim Grüttemeier, und SPD, Daniela Jansen, holten im ersten Wahlgang am Sonntag die meisten Stimmen und stehen damit am 18. November ... mehr

Keine hohe Beteiligung bei Wahl von neuem Städteregionsrat

Bei der Wahl eines neuen Städteregionsrates in der Städteregion Aachen haben am Sonntag bis 16 Uhr rund 30 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme abgegeben. Dies teilte ein Sprecher der Städteregion mit. Wahlberechtigt sind knapp 440 600 Bürger. Rund 400 Wahllokale ... mehr

Städteregionsratswahl in der Aachener Region hat begonnen

In der Region Aachen hat am Sonntag die Wahl zum Städteregionsrat begonnen. Dabei sind rund 440 000 Wahlberechtigte aus dem Städte-Verbund aufgerufen, ihre Stimme in mehr als 400 seit dem Morgen geöffneten Wahllokalen abzugeben. Der bisherige Chef Helmut Etschenberg ... mehr

Wahl des Städteregionsrats Aachen: 440 000 Wahlberechtigte

Die Bürger in der Städteregion Aachen wählen heute einen neuen Städteregionsrat. 440 000 Wahlberechtigte aus dem Gemeindeverband sind bis 18 Uhr aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Der bisherige Chef Helmut Etschenberg (CDU) hört mit 71 Jahren ... mehr

Maskierter Räuber überfällt Spielhalle mit Pistole

Mit einer Pistole hat ein Mann eine Spielhalle in Herzogenrath (Städteregion Aachen) überfallen. Der Täter habe einen Motorradhelm getragen und Bargeld gefordert, teilte die Polizei in der Nacht zu Montag mit. Die anschließende Flucht sei mit einem Moped gelungen ... mehr

83-jähriger Rollerfahrer von Lastwagen überfahren

Ein 83 Jahre alter Rollerfahrer ist in Herzogenrath bei Aachen von einem Lastwagen erfasst worden und noch an der Unfallstelle gestorben. Der Fahrer des Sattelzugs habe den Roller im Gegenverkehr wohl beim Abbiegen übersehen, teilte die Polizei mit. Ein Notarzt konnte ... mehr

40-Jähriger mit Axt attackiert und verletzt: SEK-Einsatz

Ein 40-Jähriger ist in Herzogenrath bei Aachen mit einer Axt attackiert und leicht verletzt worden. Ein 30 Jahre alter Nachbar des Mannes sei nach dem Angriff am Dienstag von einem Spezialeinsatzkommando der Polizei in seiner Wohnung festgenommen worden, teilten ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: