Sie sind hier: Home > Themen >

Myanmar

"Anhaltender Völkermord" - UN: Rohingya in Myanmar droht weiter der Genozid

Genf (dpa) - Den 600.000 in Myanmar verbliebenen Rohingya droht nach UN-Angaben weiterhin systematische Verfolgung und sogar Genozid. "Myanmar scheitert ... mehr

Myanmar: UN fordern Sanktionen gegen das Militär

Das Militär des Landes ging gewaltsam gegen die Rohingya-Minderheit vor. Die UN fordert jetzt härtere Sanktionen gegen Myanmar. Ausländische Firmen pflegen ... mehr

Myanmar stellt Internet für muslimische Minderheit ab

Der südostasiatische Staat Myanmar hat seit Freitag sein Internet abgeschaltet. Betroffen sind davon über eine Millionen Menschen. Grund dafür sei der Kampf ... mehr

Alleinerziehende Frauen im Flüchtlingscamp: Der tägliche Kampf ums Überleben

Zehntausende alleinerziehende Mütter leben im größten Flüchtlingscamp der Welt in Bangladesch. Im Lager werden sie jeden Tag vor neue Herausforderungen ... mehr

Myanmar: Polizist tauscht sichergestelltes Crystal Meth heimlich aus

In Myanmar hat ein Polizist versucht, sich an beschlagnahmten Drogen zu bedienen. Um den Diebstahl zu vertuschen, wandte er einen simplen Trick an – doch der ... mehr

Schockmoment in Myanmar: Flugzeug muss nur auf den Hinterrädern notlanden

Es ist ein kleines Wunder. Ein Flugzeug hat über Myanmar technische Probleme, das vordere Fahrwerk lässt sich nicht ausfahren. Nach zwei Runden in der Luft muss ... mehr

Nach weltweiten Protesten - Frei nach 511 Tagen: Myanmar begnadigt Reporter

Rangun (dpa) - Nach 511 Tagen Haft endlich frei: In Myanmar haben zwei Reporter der internationalen Nachrichtenagentur Reuters ihr Gefängnis verlassen ... mehr

Myanmar lässt zwei Reuters-Journalisten frei – nach mehr als 500 Tagen

Knapp 1,5 Jahre saßen Wa Lone und Kyaw Soe Oo in einem Gefängnis in Myanmar. Sie sollen Staatsgeheimnisse verraten haben. Nun kamen die zwei Journalisten ... mehr

Myanmar: Reuters-Reporter müssen im Gefängnis bleiben

Für die Nachrichtenagentur Reuters hatten Kyaw Soe Oo und Wa Lone über die Verbrechen gegen die Rohingya in Myanmar berichtet. Sie sitzen unter fadenscheinigen ... mehr

UNHCR-Botschafterin - Angelina Jolie: Not der Rohingya "beschämend"

Cox's Bazar (dpa) - Hollywood-Star Angelina Jolie hat bei einem Besuch des größten Flüchtlingslagers der Welt in Bangladesch von einer "zutiefst ... mehr

Mindestens ein Drittel: Himalaya und Hindukusch verlieren großen Teil der Gletscher

Kathmandu (dpa) - Mindestens ein Drittel der Gletscher im Gebiet von Himalaya und Hindukusch wird einer Studie zufolge bis Ende dieses Jahrhunderts schmelzen ... mehr

"Neuer Kalter Krieg": USA kontert Machtpolitik Chinas in Asien

Singapur (dpa) - Es ist ein Konflikt zwischen einer aufsteigenden neuen Macht und einer strauchelnden Supermacht. Zwischen die Fronten geraten die ... mehr

Spitzentreffen in Singapur - Asean-Gipfel: Uneinigkeit über China und Flüchtlingsdrama

Singapur (dpa) - Asean erscheint uneins im Umgang mit zwei drängenden Problemen für die südostasiatische Staatengemeinschaft: Dem Territorialstreit mit China ... mehr

Wegen Rohingya-Vertreibung: Amnesty entzieht Aung San Suu Kyi wichtigsten Preis

Rangun (dpa) - Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat Myanmars Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi ihre wichtigste Auszeichnung wieder ... mehr

Rohingya-Vertreibung in Myanmar: Internationales Strafgericht ermittelt

Hunderttausende Muslime mussten aus Myanmar fliehen. Nun will der internationale Strafgerichtshof den Einsatz des Militärs untersuchen. Dies ... mehr

Myanmar: Strafgerichtshof kann zu Rohingya-Vertreibung urteilen

Seit Jahrzehnten wird das Rohingya-Volk in Myanmar unterdrückt. Vor einem Jahr begann die brutale Vertreibung der Minderheit aus dem Land. Der Internationale ... mehr

Urteil löst Kritik aus: Sieben Jahre Haft für Reuters-Journalisten in Myanmar

Rangun (dpa) - Trotz Appellen aus aller Welt sind in Myanmar zwei Journalisten der Nachrichtenagentur Reuters zu langen Haftstrafen verurteilt worden. Ein ... mehr

Nach Rohingya-Recherchen: Journalisten in Myanmar zu Haftstrafen verurteilt

Weil sie über die Probleme der Rohingya-Minderheit recherchiert haben, müssen zwei Journalisten in Myanmar für sieben Jahre ins Gefängnis. Der Prozess wurde ... mehr

Konflikt in Myanmar: Facebook sperrt Dutzende Hetz-Seiten gegen Rohingya

Mit einer Offensive will Facebook Hasskommentare gegen Rohingya eindämmen. UN-Experten hatten die Plattform zuvor kritisiert, weil sie der Hetze freien Lauf ... mehr

Menschenrechte: UN-Experten werfen Myanmar Völkermord vor

Genf (dpa) - Die beispiellosen Gräueltaten gegen muslimische Rohingya in Myanmar tragen nach Überzeugung von UN-Menschenrechtsexperten alle Anzeichen eines ... mehr

Jugendliche in Höhle: Taucher stirbt bei Rettungsaktion in Thailand

Fieberhaft arbeiten die Helfer im Norden Thailands an der Rettung der eingeschlossenen Jungen. Bei dem komplizierten Einsatz kam es nun zu einem ... mehr

Thailand – Fußballer melden sich aus der Höhle: "Wir sind so hungrig"

Übermüdet harren zwölf Jungen und ihr Fußballtrainer in einer überfluteten Höhle in Thailand aus. Wie und vor allem wann sie gerettet werden können, ist noch ... mehr

Tagesanbruch: Die Lösung für den Asylstreit, Milliarden für die Rüstung, Internet in Gefahr

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Es war ein bemerkenswertes Paar, gestern ... mehr

Tagesanbruch: Hass? Gefällt mir!

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Facebook hat gerade seine ... mehr

Myanmar: Strafverfahren gegen Journalisten nicht eingestellt

Rangun (dpa) - Ein Gericht in Myanmar hat einen Antrag abgewiesen, ein Verfahren gegen zwei Journalisten der Nachrichtenagentur Reuters einzustellen. Der Grund ... mehr

China PR - Myanmar: Länderspiele im Live-Ticker

$util.text.limitAfterWord($doc.field('ATTeaser').value, 3, $maxLength, " ...") mehr

Konflikte - Duterte: Europa soll Flüchtlinge aus Myanmar aufnehmen

Manila (dpa) - Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte hat Europa aufgefordert, sich an der Aufnahme von mehr als 700.000 muslimischen Flüchtlingen aus ... mehr

Kriminalität: Drogen für 23 Millionen Euro in Thailand beschlagnahmt

Bangkok (dpa) - In Thailand hat die Polizei Rauschgift im Wert von umgerechnet mehr als 23 Millionen Euro beschlagnahmt. Bei einer Serie von Razzien wurden ... mehr

Drogen für 23 Millionen Euro in Thailand beschlagnahmt

Bangkok (dpa) - In Thailand hat die Polizei Rauschgift im Wert von umgerechnet mehr als 23 Millionen Euro beschlagnahmt. Bei einer Serie von Razzien wurden ... mehr

UN-Sicherheitsrat will nach Myanmar und Bangladesch reisen

New York (dpa) - Der UN-Sicherheitsrat will sich in Myanmar und Bangladesch ein Bild vom Konflikt um die muslimische Rohingya-Minderheit machen. Die Reise sei ... mehr

Konflikte: Amal Clooney übernimmt Mandat für Journalisten

Rangun (dpa) - Die Ehefrau von Hollywood-Star George Clooney, Amal Clooney, will sich als Rechtsanwältin für die Freilassung von zwei Journalisten in Myanmar ... mehr

Etwa 20 Tote bei Brand eines Busses in Thailand

Bangkok (dpa) - Bei einem Brand in einem voll besetzten Bus sind in Thailand etwa 20 Gastarbeiter aus dem Nachbarland Myanmar ums Leben gekommen. Das Feuer ... mehr

Brände: Etwa 20 Tote bei Brand eines Busses in Thailand

Bangkok (dpa) - Bei einem Brand in einem voll besetzten Bus sind am Freitag in Thailand etwa 20 Gastarbeiter aus dem Nachbarland Myanmar ums Leben gekommen. Das ... mehr

Brände: Mindestens 20 Tote bei Brand eines Busses in Thailand

Bangkok (dpa) - Bei einem Brand in einem voll besetzten Bus sind am Freitag in Thailand mindestens 20 Menschen ums Leben gekommen. Das Feuer brach kurz nach der ... mehr

Leute: Cate Blanchett besucht Rohingya-Flüchtlingslager

Cox's Bazar/London (dpa) - Vor einer "programmierten Katastrophe" für die Rohingya-Flüchtlingen in Bangladesch während der Monsunzeit hat die Schauspielerin ... mehr

Regierung: Myanmars Präsident tritt zurück

Rangun (dpa) - Inmitten internationaler Kritik wegen der Verfolgung von Muslimen hat Myanmars Friedensnobelpreisträgerin und Regierungschefin Aung San Suu Kyi ... mehr

Konflikte: EU plant Sanktionen gegen Militärs aus Myanmar

Brüssel (dpa) - Die EU will mit Sanktionen auf die Vertreibung Hunderttausender muslimischer Rohingya aus Myanmar reagieren. Die Außenminister der ... mehr

EU: EU-Außenminister tagen zur Lage in Syrien

Brüssel/Berlin (dpa) - Die Außenminister der EU-Staaten beraten in Brüssel über die Lage im Bürgerkriegsland Syrien. Für die Europäische Union geht es vor allem ... mehr

EU-Außenminister tagen zur Lage in Syrien

Brüssel (dpa) - Die Außenminister der EU-Staaten werden heute in Brüssel über die Lage im Bürgerkriegsland Syrien beraten. Nach der Verabschiedung der ... mehr

Militär greift laut Bericht in Myanmar muslimische Dörfer an

Bangkok (dpa) - In Myanmar hat das Militär nach Berichten einer Menschenrechtsorganisation mehrere Dutzend muslimische Dörfer dem Erdboden gleich gemacht. Die ... mehr

Etwa 100 Millionen Jahre alt: Spinne mit Schwanz in Bernstein entdeckt

In einem Bernstein haben Forscher eine rund 100 Millionen Jahre alte Spinne mit Schwanz entdeckt. Dies macht das Tier zu einer besonderen Spinnenart. Es ist ... mehr

Männerüberschuss: Indien fehlen 63 Millionen Frauen

In Indien wird die Geburt eines Jungen gefeiert, die eines Mädchens nicht – dort schämt sich die Familie. Auch werden Schwangerschaften mit ... mehr

Berater macht Staatschefin Suu Kyi schwere Vorwürfe

Das UN-Kinderhilfswerk hat angesichts der geplanten Rückkehr von Rohingya-Flüchtlingen nach Myanmar ernste Bedenken. Ein Berater der Präsidentin tritt ... mehr

Erdbeben erschüttert die Mitte Myanmars

Pyu (dpa) - Ein Erdbeben der Stärke 6 hat eine abgelegene Region in der Mitte Myanmars erschüttert. Das Beben am frühen Morgen ereignete sich rund 40 Kilometer ... mehr

Konflikte: Militär von Myanmar gibt Mitschuld an Tötung von Rohingya zu

Rangun (dpa) - Das Militär von Myanmar hat eine Mitschuld am Tod von zehn Angehörigen der muslimischen Minderheit der Rohingya eingeräumt. Soldaten und ... mehr

Unicef: Kinder in Kriegsgebieten werden zur Zielscheibe

Getötet, verstümmelt, versklavt: Unicef zufolge leiden weltweit immer mehr Kinder unter unmenschlicher Behandlung. Weltweit werden Kinder in Kriegsgebieten dem ... mehr

Migration - Ärzte ohne Grenzen: Tausende Rohingya getötet

Cox's Bazar (dpa) - Mindestens 6700 Rohingya sind nach Angaben der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen innerhalb eines Monats in Myanmar umgebracht worden ... mehr

Myanmar: Tausende Tote durch Militär-"Räumungseinsätze"

Nach Angaben der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen sind innerhalb weniger Wochen 6700 Rohingya in Myanmar ermordet worden. Darunter sind auch Hunderte kleine ... mehr

Kirche - Papst rechtfertigt Umgang mit Rohingya-Krise: "Habe geweint"

Dhaka/Rom (dpa) - Papst Franziskus hat seinen zögerlichen Umgang mit der Krise um die Rohingya-Flüchtlinge auf seiner Reise nach Myanmar und Bangladesch ... mehr

Papst rechtfertigt Umgang mit Rohingya-Konflikt

Dhaka (dpa) – Papst Franziskus hat seinen zögerlichen Umgang mit der Krise um die Rohingya-Flüchtlinge auf seiner Asien-Reise verteidigt. «Für mich ist ... mehr

"Anhaltender Völkermord" - UN: Rohingya in Myanmar droht weiter der Genozid

Genf (dpa) - Den 600.000 in Myanmar verbliebenen Rohingya droht nach UN-Angaben weiterhin systematische Verfolgung und sogar Genozid. "Myanmar scheitert an seiner Pflicht, einen Völkermord zu verhindern, den Völkermord zu untersuchen und wirksame Gesetze ... mehr
Myanmar: UN fordern Sanktionen gegen das Militär

Myanmar: UN fordern Sanktionen gegen das Militär

Das Militär des Landes ging gewaltsam gegen die Rohingya-Minderheit vor. Die UN fordert jetzt härtere Sanktionen gegen Myanmar. Ausländische Firmen pflegen wirtschaftliche Beziehungen zum Militär des Landes. UN-Experten haben härtere Sanktionen gegen ... mehr
Myanmar stellt Internet für muslimische Minderheit ab

Myanmar stellt Internet für muslimische Minderheit ab

Der südostasiatische Staat Myanmar hat seit Freitag sein Internet abgeschaltet. Betroffen sind davon über eine Millionen Menschen. Grund dafür sei der Kampf zwischen islamischen Rebellen und dem Militär. Auf Anweisung der Regierung ... mehr
Alleinerziehende Frauen im Flüchtlingscamp: Der tägliche Kampf ums Überleben

Alleinerziehende Frauen im Flüchtlingscamp: Der tägliche Kampf ums Überleben

Zehntausende alleinerziehende Mütter leben im größten Flüchtlingscamp der Welt in Bangladesch. Im Lager werden sie jeden Tag vor neue Herausforderungen gestellt. Hamida steht mit einem Spaten bei einer Gruppe von Frauen. Ihre gemeinsame Aufgabe ... mehr
Myanmar: Polizist tauscht sichergestelltes Crystal Meth heimlich aus

Myanmar: Polizist tauscht sichergestelltes Crystal Meth heimlich aus

In Myanmar hat ein Polizist versucht, sich an beschlagnahmten Drogen zu bedienen. Um den Diebstahl zu vertuschen, wandte er einen simplen Trick an – doch der flog schnell auf. In Myanmar hat ein Polizist 64 Kilogramm beschlagnahmtes Crystal Meth gegen Salz ausgetauscht ... mehr

Oktoberfest 2019: Das Wiesn-ABC macht sie fit

Noagerl? Gspusi? Italiener-Wochenende? Das Oktoberfest in München ist eine eigene Welt – mit spezieller Sprache und eigenen Gebräuchen. Wissen rund um die Wiesn von A bis Z. Das Oktoberfest beginnt mit dem Anstich. Aber wann ist Zapfenstreich? Ein Wiesn ... mehr

Indonesien: Neue Hauptstadt wird im Dschungel gebaut

Die Regierung von Indonesien und das Parlament werden aus Jakarta umziehen. Die derzeitige Hauptstadt droht im Meer zu versinken. Bis 2024 soll mitten im Dschungel von Borneo die neue indonesische Hauptstadt gebaut werden.  Indonesien will im Dschungel der Insel ... mehr

Tag der Kinderrechte: Diese Rechte haben Kinder

Die Kinderrechte sind in der UN-Kinderrechtskonvention verankert, die von fast allen Staaten unterzeichnet wurde. Trotzdem mangelt es vielfach noch an der konkreten Umsetzung dieser Rechte – vor allem in strukturschwächeren Ländern. Hier erfahren Sie, welche Grundrechte ... mehr

Interreligiöses Treffen im Allgäu startet

Mit zwei Vortreffen von Frauen- und Jugend-Delegiertengruppen hat am Bodensee eine der größten interreligiösen Begegnungen der Welt begonnen. Zur 10. Weltkonferenz von Religions for Peace (RfP) werden 900 Gäste aus etwa 100 Ländern in Lindau erwartet, teilten ... mehr

Christen, Muslime, Juden: interreligiöses Treffen im Allgäu

Rund 900 Religionsvertreter aus etwa 100 Ländern wollen sich im August zu einem Treffen im Allgäu versammeln. Es sei das weltweit größte interreligiöse Treffen, teilten die Veranstalter der Nichtregierungsorganisation Religions for Peace (RfP) am Dienstag ... mehr
 


shopping-portal