Thema

NASA

Sojus-Raumschiff notgelandet: Alexander Gerst droht lange Mission im All

Sojus-Raumschiff notgelandet: Alexander Gerst droht lange Mission im All

Nach dem gescheiterten Start eines Sojus-Raumschiffs droht der derzeitigen ISS-Besatzung eine unfreiwillige Verlängerung ihrer Mission. Betroffen ist auch Alexander Gerst. Der missglückte Start von zwei Raumfahrern zur Raumstation ISS wird sich nach Ansicht ... mehr
Stabilisator ausgefallen: Weltraumteleskop

Stabilisator ausgefallen: Weltraumteleskop "Hubble" in Sicherheitsmodus versetzt

New York (dpa) - Nach dem Ausfall eines Stabilisators hat die US-Raumfahrtbehörde Nasa das Weltraumteleskop "Hubble" in den Sicherheitsmodus versetzt. Derzeit würden Tests durchgeführt, um herauszufinden, warum der Stabilisator nicht funktioniere, teilte ... mehr
Weltraumteleskop

Weltraumteleskop "Hubble" in Sicherheitsmodus versetzt

Um lange Zeit in eine bestimmte Richtung ausgerichtet zu bleiben, braucht das Nasa-Weltraumteleskop Stabilisatoren – mehrere sind aber ausgefallen. Nach dem Ausfall eines Stabilisators hat die US-Raumfahrtbehörde Nasa das Weltraumteleskop "Hubble ... mehr
Wechsel auf der Raumstation:

Wechsel auf der Raumstation: "Astro-Alex" hat jetzt das Kommando auf der ISS

Der Traum vom Weltall brachte ihn bis zur Raumstation ISS. Nun hat Alexander Gerst dort auch das Kommando übernommen – als erster Deutscher überhaupt. Auf der Internationalen Raumstation ISS schreibt der deutsche Astronaut Alexander Gerst ein neues Kapitel ... mehr
Neue Hoffnung für Rover

Neue Hoffnung für Rover "Opportunity"

Schon seit fast 15 Jahren rollt "Opportunity" über den roten Planeten – wegen eines Sturms ist aber seit Monaten Funkstille. Jetzt scheint sich der Himmel über dem Mars aufzuklären. Hoffnung keimt auf, die Mission fortsetzen zu können. Während sich der gigantische ... mehr

Asteroid Bennu: Sonde "Osiris Rex" fotografiert erstmals ihr Ziel

Die Sonde "Osiris Rex" hat den Asteroiden Bennu nach zwei Jahren erstmals fotografieren können. In den nächsten fünf Jahren soll die Sonde eine Probe des Asteroiden nehmen und dann zur Erde zurückkehren. Rund zwei Jahre nach dem Start hat die Sonde "Osiris ... mehr

Mars-Rover "Opportunity": Die Nasa bangt um ihren Überlebenskünstler

Seit Monaten schweigt der Mars-Rover "Opportunity". Ein gigantischer Sturm wurde ihm zum Verhängnis. Aufgegeben hat ihn die Nasa nicht, immerhin gilt das Roboter-Gefährt als hart im Nehmen. Jeden Tag hoffen Wissenschaftler aufs Neue auf Nachricht ... mehr

Raumfahrt - Kurs Sonne: Spektakuläre Nasa-Mission gestartet

Cape Canaveral (dpa) - Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat erstmals eine Sonde gestartet, die in die Sonnenatmosphäre eintauchen soll. Die "Parker Solar Probe" hob am Sonntag an Bord einer "Delta IV Heavy"-Rakete vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida ... mehr

"Parker Solar Probe": Nasa schickt erstmals eine Sonde zur Sonne

Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat eine Sonde gestartet, die erstmals die extrem heiße Sonnenatmosphäre durchfliegen soll. Die "Parker Solar Probe" hob am Sonntag vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida ab. Der zunächst für Samstag geplante Start ... mehr

Die Nasa wird 60 – und will endlich auf den Mars

Die US-Raumfahrbehörde Nasa feiert ihren 60. Geburtstag. Zu ihren größten Erfolgen gehört bis heute die Landung auf dem Mond im Jahr 1969. Eine großes Ziel bleibt weiterhin ein Besuch auf dem Mars.  Auf die Frage nach den herausragendsten Errungenschaften ... mehr

Leben auf dem Planeten Mars? Forscher entdecken See aus flüssigem Wasser

Auf dem Mars gibt es tatsächlich flüssiges Wasser: Unter dem Eis haben Forscher einen unterirdischen See entdeckt. Gibt es damit auch Leben auf unserem Nachbarplaneten? Forscher haben nach eigenen Angaben erstmals einen See aus flüssigem Wasser auf dem Mars gefunden ... mehr

Mehr zum Thema NASA im Web suchen

ISS: Astronaut Alexander Gerst hilft US-Kollegen bei Außeneinsatz

Seinen ersten freien Tag auf der ISS verbrachte "Astro-Alex" wie Millionen Deutsche auf der Erde: mit Fußball gucken – und machte spektakuläre Fotos.  Alle Infos im Newsblog auf t-online.de. Mittwoch: 27. Juni Astro-Alex vermisst Dusche und Wald Alexander Gerst vermisst ... mehr

NASA entdeckt blaue Sicheldüne auf dem Mars

Blau statt rot: Auf dem Mars wurde eine besondere Düne entdeckt. Ein NASA-Orbiter schickte Fotos des außergewöhnlichen Fundes.  Ein NASA-Satellit hat Aufnahmen einer blauen Sicheldüne auf dem  Mars geschossen. Die Farbe ist für den Roten Planeten ... mehr

Mars-Rover "Opportunity" steckt in Staubsturm fest

Ursprünglich geplant waren 90 Tage, inzwischen rollt der Mars-Rover schon seit fast 15 Jahren über den Roten Planeten. Doch jetzt macht ein Staubsturm "Opportunity" zu schaffen. Der gigantische Staubsturm auf dem Mars, der den Rover "Opportunity" bereits ... mehr

Livestream: Alexander Gerst vor Empfang in der ISS-Raumstation

"Astro-Alex" ist seit zwei Tagen in der Umlaufbahn: Alexander Gerst und seine Kollegen haben die ISS erreicht. Hier konnten Sie den Empfang der Astronauten im Livestream mitverfolgen. Der deutsche Raumfahrer und seine Begleiter haben mit der Sojus-Kapsel ... mehr

Deutsch-amerikanische Satelliten ins All gestartet

Vor einigen Monaten verglühten die zwei Satelliten der gemeinsam von den USA und Deutschland organisierten "Grace"-Mission. Damit die Erdvermessung weitergehen kann, sind nun die Nachfolger gestartet – mit Fokus auf den Meeresspiegel. Zur Erdvermessung ... mehr

Mini-Hubschrauber soll für Nasa zum Mars fliegen

Die Nasa will einen kleinen Helikopter zum Mars entsenden. Das Fahrzeug wiegt nur 1,8 Kilogramm, trotzdem erhofft sich die US-Raumfahrtbehörde Großes von ihm. Die US-Raumfahrtbehörde Nasa will einen Mini-Hubschrauber auf den Mars schicken. Das Luftfahrzeug wollen ... mehr

"InSight"-Messstation: Nasa-Raumsonde zum Mars gestartet

Eine Messstation der Nasa ist auf dem Weg zum Mars. Auch mit deutscher Technik sollen so neue Erkenntnisse gewonnen werden, wie die Erde entstand. Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat eine neue Mars-Mission gestartet. Von einem kalifornischen Luftwaffenstützpunkt aus wurde ... mehr

NASA-Roboter fliegt für außerirdische Grabungen auf den Mars

Die Raumsonde "InSight" wird zwar nicht der erste Besucher des Roten Planeten sein. Aber ihr Name ist Programm: Als erste soll sie dort einen Blick in die Tiefe wagen. Wissenschaftler erhoffen sich dadurch auch Informationen über die Entstehung der Erde. Sechs Jahre ... mehr

US-Senat bestätigt James Bridenstine als neuen NASA-Chef

Mit knapper Mehrheit hat der US-Senat James Bridenstine als neuen Nasa-Chef bestätigt. Trump hatte ihn vorgeschlagen, Demokraten zweifelten an den Fähigkeiten des Ex-Piloten. Die Kongresskammer stimmte am Donnerstag mit 50 zu 49 Stimmen für die Personalie ... mehr

Start: Nasa-Weltraumteleskop "Tess" geht auf Planetenjagd

Das Weltraumteleskop "Kepler" hat tausende mögliche Exoplaneten entdeckt, aber jetzt geht ihm langsam der Sprit aus. Deswegen hat sich nun ein Nachfolger auf den Weg gemacht. "Tess" soll die Planetensuche übernehmen – und ausweiten. Das Weltraumteleskop ... mehr

Nasa gibt neuen Überschalljet in Auftrag

Ein leises "Plopp" statt einem lauten Knall. Rund 15 Jahre nach der Concorde-Katastrophe gibt die Nasa einen neuen und leiseren Überschalljet in Auftrag. 2022 soll der Erste "X-Plane" fliegen. Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat einen neuen Überschalljet in Auftrag gegeben ... mehr

Tiangong 1: Hier könnten die Trümmer einschlagen

Überreste einer ausgedienten chinesischen Weltraumstation stürzen am Wochenende auf die Erde. Unklar ist, wo genau Trümmerteile einschlagen könnten. Fest steht aber: Deutschland bleibt verschont. Die chinesische Weltraumstation "Tiangong 1" wird in den kommenden Tagen ... mehr

Russland und China wollen gemeinsam den Mond erforschen

Den Mond im Blick, spinnt die russische Raumfahrt ein immer weiteres Netz internationaler Zusammenarbeit. Das soll Kosten reduzieren und politische Brücken schlagen. Bei der Erforschung des Mondes setzt Russland künftig neben der Zusammenarbeit mit den USA und Europa ... mehr

Drei ISS-Raumfahrer sicher gelandet

Drei Astronauten sind von der Internationalen Raumstation (ISS) zurückgekehrt. Drei weitere Raumfahrer sind noch dort. Nach einem mehrmonatigen Aufenthalt auf der Internationalen Raumstation (ISS) sind drei Raumfahrer wieder zur Erde zurückgekehrt. Die Sojus-Kapsel ... mehr

Fangaktion misslingt: SpaceX-Rakete plumpst ins Meer

Das US-Raumfahrtunternehmen SpaceX hat zwei Test-Satelliten für ein weltumspannendes schnelles Internet-Netzwerk im All ausgesetzt. Die Spitze der Rakete sollte eigentlich auf die Erde zurückkehren und wieder verwendet werden.  Doch dann ging etwas schief ... mehr

ISS: Trump will Raumstation nicht länger finanzieren

Kein Geld mehr für die ISS. Die USA wollen nicht mehr für die Internationale Raumstation zahlen. Die Finanzierung sollen Unernehmen übernehmen.  Die US-Regierung will einem Bericht zufolge aus der Finanzierung der Internationalen Raumstation (ISS) aussteigen ... mehr

Asteroid "2018 CB" fliegt Freitag knapp an der Erde vorbei

"2018 CB" könnte locker eine Millionenstadt verwüsten – mindestens. Zum Glück fliegt der Asteroid in einer Entfernung von 64.000 Kilometern an der Erde vorbei. Ein erst am Wochenende entdeckter Asteroid soll am Freitag relativ nah an der Erde vorbeifliegen ... mehr

SpaceX: Elon Musks Weltraumauto soll eine neue Ära einleiten

Der Tesla-Gründer und Milliardär Elon Musk ist seinem Ziel, der Besiedelung anderer Planeten, einen großen Schritt näher gekommen. Die größte derzeit eingesetzte Rakete, die "Falcon Heavy" seines Unternehmens SpaceX, ist erfolgreich zu einer langen Reise gestartet ... mehr

Nasa gibt Entwarnung: Mittelgroßer Asteroid rast knapp an Erde vorbei

Anfang Februar wird nach Informationen der US-Raumfahrtbehörde Nasa ein mittelgroßer Asteroid an der Erde vorbeifliegen. Der Himmelskörper namens "2002 AJ129" werde am 4. Februar um 22.30 Uhr MEZ relativ nah an der Erde vorbeirasen. Relativ nah bedeutet in diesen ... mehr

Sieg über das Ozonloch durch FCKW-Verbot bewiesen

Die Menschheit kann doch noch große Herausforderungen meistern: Eine Studie liefert den fast sicheren Beweis, dass das Ozonloch-Problem gelöst ist. "Eine tolle Nachricht", sagt ein führender deutscher Experte. Nasa-Forscher haben nach ihren Angaben erstmals den direkten ... mehr

Legendärer US-Astronaut John Young mit 87 Jahren gestorben

Der legendäre US-Astronaut John Young ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Er war als erster Mensch sechs Mal im All und setzte zudem einen Fuß auf den Mond. Am Freitagabend (Ortszeit) sei der Pilot infolge von Komplikationen wegen einer Lungenentzündung gestorben ... mehr

Nasa schickt 2018 den Lander "InSight" zum Mars

Die US-Raumfahrtbehörde Nasa setzt ihre Mars-Missionen fort. Im kommenden Jahr startet ein weiterer Lander zum Roten Planeten. In 15 Jahren sollen dann Menschen den Mars umrunden. Fast 2,5 Millionen Menschen werden dabei sein, wenn der Lander "InSight ... mehr

US-Astronaut Bruce McCandless ist tot

Er war der erste Mensch, der frei durch den Kosmos schwebte. Das Foto seines Weltraumspaziergangs machte ihn weltberühmt. Nun ist Astronaut Bruce McCandless im Alter von 80 Jahren gestorben. Der US-Astronaut Bruce McCandless ist tot. Das teilte die Raumfahrtagentur ... mehr

Neuer Planet in fremdem Sonnensystem entdeckt

Wissenschaftler haben neben unserem Sonnensystem erstmals ein weiteres gefunden, in dem acht Planeten um eine Sonne kreisen. Die US-Raumfahrtbehörde Nasa und der Internetgigant Google kündigten am Donnerstag (Ortszeit) den Fund eines achten Planeten ... mehr

Neu entstandene Insel fasziniert die Nasa

2015 lässt ein Vulkanausbruch eine neue Insel im Pazifik entstehen: Von diesem seltenen Ereignis wollen Wissenschaftler nun über das Leben im Weltall lernen. Die US-Raumfahrtbehörde Nasa erhofft sich von einer neuen Insel im Südpazifik Erkenntnisse zu möglichem Leben ... mehr

Donald Trump: Für seine Weltraum-Träume fehlen nicht nur die Raketen

Zuerst zum Mond, dann zum Mars. Donald Trump wird konkret, was seine Pläne für die Raumfahrtpolitik der USA angeht. Doch wie realistisch sind die Vorhaben des US-Präsidenten? Die USA wollen die bemannte Raumfahrt zum Mond wieder aufnehmen und diese als Basis ... mehr

Donald Trump will zu Mond und Mars: "Werden nicht nur Flaggen aufstellen"

Die USA wollen die bemannte Raumfahrt zum Mond wieder aufnehmen und diese als Basis für Missionen zum Mars nutzen.  Trump leitete diese Vorhaben mit einer Unterschrift ein. Der US-Präsident unterzeichnete eine entsprechende Direktive, mit der dieses Ziel wieder ... mehr

NASA zündet Voyager-Triebwerke zum ersten Mal seit 37 Jahren

Für mehr als drei Jahrzehnte ruhten die Ersatz-Triebwerke der Raumsonde Voyager 1. Jetzt werden sie dringend gebraucht. Ein erster Test verlief erfolgreich.  Die NASA hat nach 37 Jahren zum ersten Mal den Reserveantrieb der Raumsonde Voyager 1 wieder in Gang gesetzt ... mehr

Klimawandel: Grönlands Gletscher verschwinden im Meer

Durch Klimawandel schmilzt Grönlands Eis unaufhaltsam. Nach Auskunft der US-Raumfahrtbehörde Nasa sind aber deutlich mehr Gletscher vom schnelleren Schmelzen bedroht als zuvor gedacht.  Neuen Kartierungen zufolge seien zwei- bis viermal so viele Gletscher ... mehr

Ab jetzt kann jeder auf dem Mars spazieren

Die NASA hat schon ein Dutzend Mars-Kilometer erkundet. Die Aufnahmen stehen jetzt für alle zur Verfügung. Die US-Raumfahrtbehörde NASA und Google haben die Bilder des Mars-Rovers "Curiosity" zu einem virtuellen Rundgang zusammengefügt. Das Projekt "Access ... mehr

Asteroid 2012 TC4 kommt der Erde gefährlich nah

Der Asteroid 2012 TC4 nähert sich der Erde. Gefährlich wird er nach Überzeugung von Experten nicht. Für die Wissenschaft bietet er jedoch die Möglichkeit zum Durchspielen der verschiedenen Schutzmechanismen. Denn der nächste Einschlag aus dem All kommt bestimmt ... mehr

Asteroid 2012 TC4: Gesteinsbrocken soll knapp an der Erde vorbeifliegen

Der Asteroid 2012 TC4 nähert sich der Erde. Gefährlich wird er nach Überzeugung von Experten nicht. Für die Wissenschaft bietet er jedoch die Möglichkeit zum Durchspielen der verschiedenen Schutzmechanismen. Denn der nächste Einschlag aus dem All kommt bestimmt ... mehr

Wissenschaft - Nasa-Angebot: Den eigenen Namen zum Mars fliegen lassen

Washington (dpa) - Wer schon immer mal zum Mars fliegen wollte, kann jetzt zumindest schon mal seinen Namen hinschicken. Auf einer Webseite (https://mars.nasa.gov/syn/insight) der US-Raumfahrtbehörde Nasa kann man bis zum 1. November Vor- und Nachnamen eintragen ... mehr

USA und Russland planen gemeinsame Mondstation

Auf der Erde gibt es zwischen Russland und den USA kräftige Spannungen. Im Weltall soll das viel besser werden. Die Weltraumagenturen beider Länder wollen eine gemeinsame Mondstation entwickeln. Russland und die USA wollen gemeinsam die Entwicklung einer bemannten ... mehr

Letzte Mission: Nasa lässt Raumsonde "Cassini" auf Saturn stürzen

Rund 20 Jahre lang war die Raumsonde "Cassini" unterwegs, hat mit spektakulären Manövern den Saturn und seine Ringe erkundet und Forscher begeistert. Jetzt steht das Ende der Mission bevor - und das soll nicht weniger spektakulär werden. Auf das "große Finale" folgt ... mehr

"Florence": Asteroid fliegt knapp an Erde vorbei

Zuletzt ist der Asteroid mit dem Namen "Florence" der Erde im Jahr 1890 so nah gekommen. Bereits mit kleinem Teleskop können Hobbyastronomen den großen Brocken am Nachthimmel sehen. Trotz eines Durchmessers von 4,4 Kilometern ... mehr

"Cassini": Spektakuläres Ende für NASA-Raumsonde geplant

20 Jahre nach ihrem Start nähert sich für die Saturn-Sonde "Cassini" das Ende. Am 15. September wird sie in der Atmosphäre des Saturns verglühen. Vor ihrem finalen Absturz in den Saturn soll die Nasa-Raumsonde "Cassini" noch einige spektakuläre Daten sammeln ... mehr

Voyager-Sonden fliegen seit 40 Jahren

Vier Jahre sollte ihre Mission dauern, mittlerweile sind sie seit 40 Jahren unterwegs: Die "Voyager"-Zwillinge sind die am weitesten von der Erde entfernten Objekte, die von Menschen gemacht wurden und senden seit Jahrzehnten interessante Daten. Gute Musik haben ... mehr

Sonnenfinsternis in den USA – Der Laie als Wissenschaftler

Die Sonnenfinsternis wird den Menschen in den USA am nächsten Montag einen atemberaubenden Anblick verschaffen. Die Wissenschaftler erhoffen sich darüber hinaus reichhaltige Erkenntnisse. Und dazu können auch Laien beitragen – und sei es in ihrem heimischen Garten ... mehr

9-Jähriger bewirbt sich bei der Nasa – und bekommt eine Antwort

Wenn ein Viertklässler davon träumt, eines Tages als Astronaut oder bei der Nasa zu arbeiten, liest sich das beispielsweise so: "Ich mag neun Jahre alt sein, aber ich denke, ich wäre für den Beruf geeignet. Ich habe fast alle Space- und Alien-Filme gesehen ... mehr

Jack Davis, neun Jahre alt, bewirbt sich als "Planetenschützer" bei NASA

Jack Davis ist neun Jahre alt und liebt Science-Fiction-Filme. Daher hat er sich nun bei der NASA beworben und möchte die Erde beschützen. Fit für den Job sei er allemal, schreibt er – schon deswegen, weil seine Schwester ihn regelmäßig einen "Außerirdischen" nennt ... mehr

Vor fünf Jahren landete "Curiosity" auf dem Mars

Der kleine Publikumsliebling ist trotz erster Alterserscheinungen nicht aufzuhalten und rollt weiter und weiter. Auf dem roten Planeten ist er im Auftrag der Wissenschaft unterwegs. Gebaut wurde er, um zu erforschen, ob der Mars einst eine Umwelt ... mehr

"X-plane" soll mit Überschall die Flugzeit halbieren

Fliegen mit Überschall – seit dem Ende des Concorde-Programms im Jahr 2003 war das allein militärischen Maschinen vorbehalten. Nun plant die US-Raumfahrtbehörde NASA den Bau eines Überschall-Flugzeugs, das leiser als alle vorherigen sein soll. Ab August sammelt ... mehr

Juno sendet Großaufnahmen des Riesen-Sturmes auf Jupiter

Seit vermutlich 350 Jahren tobt auf der Oberfläche des größten Planeten unseres Sonnensystems ein spektakulärer Sturm. Nun hat die Nasa-Sonde "Juno" Großaufnahmen vom "Großen Roten Fleck" auf dem Jupiter zur Erde gesendet. "Wir haben jetzt die besten Bilder, die jemals ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018