Sie sind hier: Home > Themen >

Nepal

Bundesregierung stuft Großbritannien erneut als Corona-Risikogebiet ein

Bundesregierung stuft Großbritannien erneut als Corona-Risikogebiet ein

Risikogebiet trotz vielen Impfungen und wenigen Ansteckungen? Das RKI stuft Großbritannien wegen einer anderen Entwicklung erneut zum Risikogebiet ein. Auch andere Länder wurden neu kategorisiert. Die Bundesregierung stuft  Großbritannien trotz niedriger ... mehr
Tod am Mount Everest: Schweizer und Amerikaner sind erste Opfer der Saison

Tod am Mount Everest: Schweizer und Amerikaner sind erste Opfer der Saison

Es ist ein gefährlicher Lebenstraum: die Besteigung des Mount Everest. Immer wieder sterben Menschen beim Versuch, den Gipfel zu erreichen. Jetzt sind zwei weitere Menschen tot. Bei der Besteigung des höchsten Berges der Welt sind am Mittwoch am Mount Everest ... mehr
Nepal: Zwei Bergsteiger auf Mount Everest gestorben

Nepal: Zwei Bergsteiger auf Mount Everest gestorben

Kathmandu (dpa) - Erstmals seit 2019 sind auf dem höchsten Berg der Welt zwei Bergsteiger gestorben. Einer von ihnen war Schweizer, er sei nach dem Erreichen des Mount-Everest-Gipfels erschöpft gewesen und kurz danach gestorben, teilte seine ... mehr
Kami Rita steht zum 25. Mal auf dem Gipfel des Mount Everest

Kami Rita steht zum 25. Mal auf dem Gipfel des Mount Everest

Ein nepalesischer Bergsteiger hat zum 25. Mal den Mount Everest bezwungen. Kami Rita brach damit seinen eigenen Rekord. Er hatte mit elf weiteren Sherpas am Freitag den Gipfel erreicht. Er ist 51 Jahre alt, und kann es einfach nicht lassen ... mehr
Mount Everest: China schränkt wegen Corona Zugang für Bergsteiger ein

Mount Everest: China schränkt wegen Corona Zugang für Bergsteiger ein

Um die Gefahr einer Infektion mit dem Coronavirus auch auf dem höchsten Berg der Welt zu minimieren, hat China nun reagiert. Von der chinesischen Nordseite dürfen den Mount Everest nur noch 38 Menschen besteigen. China erlaubt dieses Jahr nur einer sehr begrenzten ... mehr

Bundesverfassungsgericht: Diese Folgen hat das Klima-Urteil für Sie

Es ist eine wegweisende Entscheidung: Das Klimaschutzgesetz verstößt gegen die Verfassung. Die Regierung muss nachbessern. Und soll jüngere Generationen schützen. Vor nur eineinhalb Jahre trat das Klimaschutzgesetz der großen Koalition in Kraft, jetzt wurde ... mehr

Erste Corona-Fälle am Mount Everest – Bergsteigersaison auf der Kippe?

Das Coronavirus macht auch vor dem höchsten Gipfel der Welt nicht halt. Ein norwegischer Bergsteiger hat sich auf dem Mount Everest mit Sars-CoV-2 infiziert. Er hielt sich zuvor in einem Basislager des Berges auf. Die Corona-Pandemie hat nun auch den Mount Everest ... mehr

Nepal: Wieder großer Ansturm auf den Mount Everest

Kathmandu (dpa) - Trotz der Corona-Pandemie wollen jetzt Dutzende Bergsteigerinnen und Bergsteiger auf den höchsten Punkt der Erde. Unter ihnen ist auch ein Prinz aus dem Königreich Bahrain und eine Katarerin, die als erste Frau ihres Landes die 8848,86 Meter ... mehr

Umweltschutz: Museum will Müllkunst vom Mount Everest ausstellen

Kathmandu (dpa) - Der Mount Everest hat traurige Berühmtheit dafür erlangt, die höchstgelegene Müllhalde der Welt zu sein. Auf dem 8848,86 Meter hohen Berg liegen nach Schätzungen der nepalesischen Armee 140 Tonnen Abfall. Da gibt es etwa kaputte Zelte ... mehr

Zweithöchster Berg der Welt: Spanischer Bergsteiger am K2 tödlich verunglückt

Islamabad/Madrid (dpa) – Beim Versuch, den K2 erstmals im Winter zu besteigen, ist der spanische Extrembergsteiger Sergi Mingote tödlich verunglückt. "Er wollte Geschichte schreiben (...) und ein tragischer Unfall setzte seinem Leben ein Ende", schrieb der spanische ... mehr

Reisender will Kulisse nutzen – doch die Lawine ist erbarmungslos

Lawinengefahr: Statt eines ruhigen Gitarrensolos erlebt dieser Reisende eine riesige Lawine, die auf ihn zu rollt. (Quelle: Glomex) mehr

Mehr zum Thema Nepal im Web suchen

Mount Everest ist jetzt offiziell 86 Zentimeter höher – das ist der Grund

Nepal und China haben nachgemessen: Der höchste Berg der Erde bekommt ein paar Zentimeter dazu. Ursache für den neuen offiziellen Höhenwert des Berg-Giganten könnte ein Naturereignis sein. Der höchste Berg der Erde ist jetzt offiziell 86 Zentimeter höher – konkret ... mehr

Neue Berechnung: Mount Everest ist jetzt offiziell 86 Zentimeter höher

Kathmandu/Peking (dpa) - Der höchste Berg der Erde ist jetzt offiziell 86 Zentimeter höher - konkret 8848,86 Meter. Das teilte Chinas Außenminister Wang Yi während einer Videokonferenz mit. Auf die Größe haben sich China und Nepal, auf deren gemeinsamer Grenze der Mount ... mehr

In über 8400 Metern Höhe: Mikroplastik in der Todeszone des Mount Everest

Kathmandu (dpa) - Selbst in der Todeszone des Mount Everest, in etwa 8440 Metern Höhe, findet sich Mikroplastik. Es stammt vermutlich von der Kleidung von Bergsteigern und ihrer Ausrüstung, berichten Forscher im Wissenschaftsmagazin "One Earth". Sie hatten ... mehr

Riskante Neuvermessung: Wie hoch ist Mount Everest wirklich?

Die meisten Abenteurer versuchen, die Todeszone oben auf dem Mount Everest schnell zu verlassen – doch Khim Lal Gautam blieb länger und sammelte wichtige Daten. Die Neuvermessung hatte für ihn allerdings schwere Folgen. Eigentlich hat Khim Lal Gautam einen gut bezahlten ... mehr

Abschied: Everest-Rekordbergsteiger Ang Rita Sherpa gestorben

Kathmandu (dpa) - Er trug den Ehrennamen "Schneeleopard": Der nepalesische Rekordbergsteiger Ang Rita Sherpa ist im Alter von 72 Jahren gestorben. Das teilte Nepals Bergsteigervereinigung NMA mit. Sherpa wurde als einer der besten Bergführer geschätzt. Er erhielt ... mehr

Studie zu Bergsteigen: Erfolgschancen bei Everest-Expedition verdoppelt

Kathmandu (dpa) - Wer zum ersten Mal den Mount Everest in der Hauptsaison im Frühling besteigen will, hat heutzutage doppelt so hohe Erfolgschancen wie noch vor etwa 20 Jahren. Gleichzeitig blieb die Sterberate nahezu unverändert, wie US-Forscher im Fachjournal ... mehr

Erdrutsch in Nepal – mindestens 19 Tote

Starke Regenfälle haben verheerende Folgen für die Menschen im Bezirk Sindhupalchowk. Bei einem Erdrutsch werden Dutzende begraben. Die Hoffnung, Überlebende zu finden, schwindet. Bei einem Erdrutsch in Nepal sind mindestens 19 Menschen ums Leben gekommen. Weitere ... mehr

Touristen treffen auf Nashorn – Tier reagiert unerwartet

Ruhe bewahren: Ein Nashorn taucht plötzlich aus einem Wald auf und überrascht Touristen in einem Nationalpark. (Quelle: t-online.de) mehr

Sherpas in Not: Everest-Saison muss ausfallen

Auch am höchsten Berg der Erde sind wegen der Corona-Krise keine Touristen erlaubt. Damit sind nun zehntausende einheimische Helfer arbeitslos. Der Natur hingegen tut die Ruhe gut. Kami Rita Sherpa hat schon Lebensträume von Dutzenden Menschen erfüllt: Der 50 Jahre ... mehr

Seltenes Krokodil aus nächster Nähe – ein Fotograf riskiert es

Nepal: Ein Naturfotograf wagte sich in die direkte Nähe eines Gangesgavials. (Quelle: t-online.de) mehr

Klimawandel der Grund?: Tiger auf Rekordhöhe in Nepal unterwegs

Kathmandu (dpa) - Ein Tiger ist in Nepal in ungewöhnlich hohem Territorium unterwegs gewesen. Eine Fotofalle habe im Westen des Landes Aufnahmen des Tieres in 2500 Metern Höhe gemacht, teilte das nepalesische Wald- und Umweltministerium mit. "Es ist wahrscheinlich ... mehr

Raubtiere: Wenn Tiger Menschen töten - und wie man das verhindern kann

Neu Delhi (dpa) - Es passierte, als Bhadai Tharu im Wald mit mehr als hundert anderen Dorfbewohnern Gras schnitt. Mit dem Gras wollte der Tigerschützer aus Nepal das Dach seines Hauses reparieren. So wie jedes Jahr. Doch dann kam da wie aus dem Nichts das vom Aussterben ... mehr

Nepals Polizei fängt Regelbrecher mit Klammern

Es sind kuriose Bilder: In Nepal nehmen Polizisten Menschen mit einer Klammer fest. Grund dafür sind Verstöße gegen die Ausgangssperre. Eigentlich haben die Klammern aber einen anderen Zweck. Polizisten in Nepal patrouillieren zurzeit mit großen Klammern auf den leeren ... mehr

First Lady: Elke Büdenbender wollte mal Krankenschwester werden

Kathmandu (dpa) - Deutschlands First Lady Elke Büdenbender wollte nach eigener Aussage in ihrer Jugend Krankenschwester werden. Der Grund: ihre Patentante, die für sie wie eine zweite Mutter gewesen sei, habe diesen Beruf gehabt, sagte ... mehr

Zu Tode gebissen: Leopard tötet neunjähriges Mädchen in Nepal

Kathmandu (dpa) - Ein Leopard hat in Nepal ein neunjähriges Kind zu Tode gebissen. Das Mädchen habe in der Nähe seines Hauses gespielt, als das Raubtier angegriffen habe, berichtete die Polizei. Ein Rettungsteam habe die Leiche später etwa 200 Meter entfernt ... mehr

Nepal: Leopard beißt neunjähriges Mädchen tot

In Nepal hat ein Leopard ein neunjähriges Kind getötet. Das Mädchen spielte vor dem Haus, als die Raubkatze angriff. Es ist schon das dritte Kind, das in diesem Jahr in Nepal von einem Leoparden getötet wurde. Ein  Leopard hat in Nepal ... mehr

Nepal: Lawine überrascht Wanderer im Himalaya

In Nepal ist eine Gruppe ausländischer Wanderer von einer Lawine getroffen worden. Sieben Menschen, mehrheitlich Südkoreaner, werden vermisst. Hunderte waren von der Außenwelt abgeschnitten.  Eine Lawine an einer beliebten Trekkingroute in Nepals Himalaya-Region ... mehr

Himalaya-Region: Lawine überrollt Trekkingpfad in Nepal - Wanderer vermisst

Kathmandu (dpa) - Eine Lawine an einer beliebten Trekkingroute in Nepals Himalaya-Region hat Wanderer überrascht. Mindestens sieben Wanderer, darunter vier Südkoreaner, galten auch am Sonntag und damit zwei Tage nach dem Unglück als vermisst ... mehr

Nepal: Kleinster beweglicher Mann der Welt gestorben

Er galt als der kleinste bewegliche Mann der Welt: Jetzt ist der Nepalese Khagendra Thapa Magar gestorben. Er wurde 28 Jahre alt. Laut Guinness-Buch der Rekorde hält nun ein 27-Jähriger aus Südostasien den Titel.  Der kleinste bewegliche ... mehr

67.08 Zentimeter: Kleinster beweglicher Mann der Welt gestorben

Kathmandu (dpa) - Der kleinste bewegliche Mann der Welt ist tot. Der 67.08 Zentimeter große Khagendra Thapa Magar aus Nepal starb in einem Krankenhaus an einer schweren Lungenentzündung, wie der Vorsitzende seiner Stiftung, Min Bahadur Rana, mitteilte. Er wurde 27 Jahre ... mehr

Jost Kobusch will Mount Everest besteigen – im Winter, allein, ohne Sauerstoff

Jost Kobusch ist 27 und will erreichen, was selbst gestandene Bergsteiger verrückt finden: Er will den größten Berg der Welt bei eisigen Temperaturen im Winter ohne Sauerstoffflasche ganz allein besteigen. Warum nur? Als Jost Kobusch und seine Freunde im Basislager ... mehr

Nepal: Riesiges Hindu-Opferfest sorgt für Empörung – 7.000 Bullen getötet

Für Zehntausende Hindus ist es eine wichtige religiöse Zeremonie. Für viele Außenstehende ist es schreckliche Tierquälerei. Inzwischen hat das große Tieropferfest Angst um seinen Ruf. Es ist eine der blutigsten Zeremonien der Welt: Zehntausende Gläubige sind zu einem ... mehr

Dortmund: Zoo heißt Binturongs willkommen

Der Dortmunder Zoo freut sich sehr über seinen neuen Zuwachs: Nachdem die Anlage der südostasiatischen Schleichkatzen renoviert wurde, durften diese wieder einziehen. Zwei der größten Schleichkatzen der Welt leben nun in Dortmund. Der Zoo hat die Anlage ... mehr

Nur der Xixabangma fehlt noch - Everest-Stau-Fotograf: 13 Achttausender in sechs Monaten

Kathmandu (dpa) - Ein nepalesischer Bergsteiger hat nach eigenen Angaben innerhalb von nur sechs Monaten 13 der 14 höchsten Berge der Welt bestiegen. Nirmal Purja (36) habe die Spitze des Manaslu in Nepal erreicht und damit einen Rekord aufgestellt, teilte ... mehr

Die Müllsammler vom Rheinufer in Köln

Christian Stock sammelt regelmäßig mit anderen zusammen Müll am Rheinufer – für die Initiative "K.R.A.K.E" bekommt er im September den Ehrenamtspreis der Stadt Köln verliehen. t-online.de-Autor Dierk Himstedt war bei einer Sammelaktion dabei. Rund 20 Menschen treffen ... mehr

Überflutete Nationalparks: Monsun bedroht seltene Tiere - Immer mehr Menschen sterben

Neu Delhi/Kathmandu/Dhaka (dpa) - Der heftige Monsunregen kostet immer mehr Menschen in Südasien das Leben und gefährdet nun auch vom Aussterben bedrohte Nashörner. Der Kaziranga-Nationalpark im indischen Bundesstaat Assam, in dem rund zwei Drittel aller ... mehr

Erdrutsche und Überschwemmung: Mehr als 150 Menschen sterben bei Monsunregen in Südasien

Neu Delhi/Kathmandu/Dhaka (dpa) - Der heftige Monsunregen in Südasien hat schon mehr 150 Menschen das Leben gekostet. Die meisten Toten wurden bislang aus Nepal gemeldet: In dem Himalaya-Staat fielen laut Polizei bislang mindestens 65 Menschen ... mehr

Südasien: Mehr als 130 Menschen sterben durch Monsunregen

Durch den Monsunregen sind in Asien bereits mehr als 130 Menschen ums Leben gekommen. Im Nordosten Indiens und im Nachbarstaat Nepal sind die Auswirkungen besonders gravierend. Der heftige  Monsunregen in Südasien hat bereits mehr als 130 Menschen das Leben gekostet ... mehr

Blitzschläge töten sechs Menschen in Nepal

In Nepal sind sechs Menschen durch Blitzeinschläge ums Leben gekommen. Unter den Opfern sind drei Kinder – sie kletterten gerade in einem Baum herum.  Blitze haben sechs Menschen in Nepal getötet. Unter den Opfern ... mehr

Hauptklettersaison: Sherpas finden Leichen beim Müllsammeln am Mount Everest

Kathmandu (dpa) - Neben tonnenweise Müll haben Sherpas am Mount Everest auch vier Leichen entdeckt. Während einer einmonatigen Säuberungsaktion im Himalaya habe die zwölfköpfige Bergführergruppe elf Tonnen Müll zusammengetragen und sei dabei auf die Toten ... mehr

Riesen Aufräumaktion auf dem Mount Everest in Nepal

In einer Aufräumaktion haben Mitarbeiter der "Mount Everest Cleanup Campaign" elf Tonnen Müll zu Tal gebracht. Außerdem bargen sie vier tote Bergsteiger. Am und auf dem höchsten Berg der Welt hinterlassen Touristen ihren Abfall und der wurde nun, zumindest teilweise ... mehr

Müll am Berg: Das Maß ist voll am Everest

Folgen den Massentourismus in Nepal: Bei einer Aufräumaktion auf dem Mount Everest wurden elf Tonnen Müll entsorgt. (Quelle: Reuters) mehr

Gedenken an tote Kletterer: Mandy Moore im Everest-Basislager

Kathmandu (dpa) - US-Schauspielerin Mandy Moore (35, "The Darkest Minds") zeigt sich hingerissen vom Aufstieg zum Mount-Everest-Basiscamp. "So viel Zauber in diesen Bergen. Sie stehen für Abenteuer in seiner großartigsten Form, in einer ganz eigenen Sprache", schrieb ... mehr

Neues Drama im Himalaya - Tod beim Abstieg: US-Amerikaner stirbt am Mount Everest

Kathmandu (dpa) - Am höchsten Berg der Welt ist erneut ein Bergsteiger ums Leben gekommen. Die Familie des US-Amerikaners gab den Tod des 62-Jährigen während des Abstiegs vom 8848 Meter hohen Mount Everest in den USA bekannt, berichtete die Zeitung "Denver Post". Damit ... mehr

Stau am Mount Everest: Zehn tote Bergsteiger innerhalb einer Woche

Am Mount Everest, dem höchsten Berg der Welt, ist die Zahl der ums Leben gekommenen Bergsteiger weiter gestiegen. Weitere zehn Bergsteiger starben an anderen 8.000er-Bergen im Himalaya. Die nepalesischen Behörden bestätigten den Tod eines Briten, der zuvor ... mehr

Höchster Berg der Welt: Todesserie am Mount Everest - Zehn Bergsteiger gestorben

Kathmandu (dpa) - Am höchsten Berg der Welt setzt sich die Serie der Todesfälle unter Bergsteigern fort. Nepals Behörden bestätigten am Samstag den Tod eines Briten, der zuvor den 8848 Meter hohen Gipfel des Mount Everest erklommen hatte, wie die Zeitung "The Himalayan ... mehr

Fünf Tote in drei Tagen - Stau am Mt. Everest: Massenandrang am höchsten Berg der Erde

Kathmandu (dpa) - Am Mount Everest sind binnen drei Tagen vier Bergsteiger und ein Bergführer ums Leben gekommen. Insgesamt lag die Zahl der Toten seit Beginn der Hauptklettersaison am höchsten Berg der Welt in der vergangenen Woche damit bei sieben, wie aus Angaben ... mehr

Mount Everest: Sherpa bricht nach nur einer Woche seinen eigenen Rekord

Erst letzten Mittwoch war er auf der Spitze des Mount Everest – nun hat ein Nepalese den Berg schon wieder bezwungen. Der 49-Jährige plant bereits die nächste Besteigung. Der nepalesische Sherpa Kami Rita hat seinen Rekord für die meisten Besteigungen des Mount Everest ... mehr

Hoch hinaus - Mount Everest: Sherpa bricht erneut eigenen Rekord

Kathmandu (dpa) - Der nepalesische Sherpa Kami Rita hat seinen Rekord für die meisten Besteigungen des Mount Everest zum zweiten Mal innerhalb einer Woche ausgebaut. Der 49-Jährige erreichte am Dienstag als Führer einer Gruppe indischer Bergsteiger ... mehr

Mount Everest: Indischer Bergsteiger Ravi Thakar tot in seinem Zelt gefunden

Der indische Bergsteiger Ravi Thakar ist am Mount Everest tot in seinem Zelt gefunden worden. Den Gipfel hatte er zuvor bereits erreicht. Die diesjährige Klettersaison am  Mount Everest hat ihr erstes Todesopfer gefordert. Der 28-jährige Inder Ravi Thakar ... mehr

Höhenkrankheit: Zwei Bergsteiger sterben im Himalaya

Der Himalaya ist berühmt für seine atemberaubenden Berge – die Besteigung seiner Gipfel aber sehr gefährlich. Zwei Bergsteiger aus Indien mussten das nun schmerzhaft erfahren. Zwei Bergsteiger sind am dritthöchsten Berg der Welt im Himalaya gestorben, ein dritter ... mehr

Sherpa besteigt Mount Everest zum 23. Mal – neuer Rekord

Ganz oben ist es einsam: Ein Sherpa aus Nepal hat zum 23. Mal den Mount Everest erklommen, öfter als jeder andere Bergsteiger. Dabei war das Wetter gar nicht optimal. Mit seiner 23. Besteigung des  Mount Everest hat der Nepalese Kami Rita Sherpa seinen eigenen Rekord ... mehr

Yeti-Spuren gesichtet? Indiens Armee macht sich zum Gespött

Indische Soldaten wollen im Himalaja-Gebirge Fußspuren des legendären Yeti entdeckt haben. Auf Twitter ließ der Spott nicht lange auf sich warten, nun meldet sich sogar die Regierung von Nepal zu Wort. Nach einer haarsträubenden Meldung der indischen Armee ... mehr

Lukla in Nepal: Mehrere Tote bei Flugzeugunglück am Mount Everest

Der Flughafen am Mount Everest gilt als gefährlich. Jetzt ist es zu einem Unfall beim Start eines Kleinflugzeuges gekommen. Drei Menschen sind dabei gestorben, weitere verletzt worden. Bei einem Flugzeugunglück auf dem berüchtigten Flughafen Lukla in der Nähe des  Mount ... mehr
 


shopping-portal