Thema

Siri

Apples Home Pod im Test:

Apples Home Pod im Test: "Hey Siri, spiel mal La Paloma"

Mit einem halben Jahr Verspätung startet Apples HomePod heute in Deutschland. Hat sich das Warten gelohnt? t-online.de hat den smarten Speaker vorab getestet.  Der HomePod ist Apples Antwort auf Amazons Alexa und Googles Home, die seit 2017 den Markt ... mehr
Apple macht Siri schlauer und Apple Watch nützlicher

Apple macht Siri schlauer und Apple Watch nützlicher

Auf der Apple-Entwicklerkonferenz WWDC 18 präsentierte der Konzern einige Neuerungen im Bereich Software. Unter anderem für Siri, der Apple Watch und FaceTime. Apple will sich mit neuen Software-Funktionen tiefer im Alltag seiner Kunden verankern. Die Assistenzsoftware ... mehr
Siri und Alexa reagieren auf unhörbare Befehle

Siri und Alexa reagieren auf unhörbare Befehle

Wissenschaftler schicken heimlich Befehle an digitale Sprachassistenten. Sie nutzen dafür Frequenzen, die das menschliche Ohr nicht hören kann, die Mikrofone von Alexa, Siri und Google Assistant aber schon. Ist die neue Technik schon außer Kontrolle geraten? Zugegeben ... mehr
Siri definiert das Wort

Siri definiert das Wort "Mutter" als Kurzform von "Motherfucker"

Apples Sprachassistentin Siri wird immer schlauer. Vor allem aber scheint sie von ihren Nutzern das Fluchen gelernt zu haben. Jetzt überraschte das System im Englischen mit einer fragwürdigen Definition für "Mutter". Ein Reddit-User machte in dem Forum darauf ... mehr
Wegen Siri: Apple stellt Google-Experte für Künstliche Intelligenz ein

Wegen Siri: Apple stellt Google-Experte für Künstliche Intelligenz ein

Apple hat sich einen der führenden Experten für künstliche Intelligenz von Google in eine Führungsposition geholt. John Giannandrea soll aus der Führungsetage des Suchmaschinengiganten zum iPhone-Hersteller wechseln.  John Giannandrea werde künftig die Entwicklung ... mehr

Siri-Fehler: Fremde können WhatsApp-Nachrichten abhören

Fremde Personen könnten trotz iPhone-Sperre Zugriff auf private Nachrichten erhalten. Schuld an der Schwachstelle ist die Sprachassistentin Siri. Verräterische Siri: Apples Sprachassistentin liest auf Befehl sämtliche privaten Textnachrichten ... mehr

Siri, Alexa, und Co.: Spracherkennung versteht Dialekte nicht

Siris Spracherkennung funktioniert eigentlich ganz gut. Auch Alexa und der Google Assistent verstehen einiges. Doch das hört meist schlagartig auf, sobald der Nutzer Dialekt spricht. Für Norddeutsche, die ausnahmsweise mal in Plauderlaune sind, ist Siri nichts ... mehr

Apple startet Verkauf seines smarten Lautsprechers

Apple hat am Freitag seinen vernetzten Lautsprecher "HomePod" in den Handel gebracht und steigt damit in einen bisher von Amazon und Google  besetzten Markt ein. Ähnlich wie bei der Konkurrenz kann der HomePod Musik abspielen und auf Sprachbefehle reagieren. Apple ... mehr

Smarte Lautsprecher sind die PCs der Zukunft

Vor zehn Jahren waren es Smartphones, heute sind es smarte Lautsprecher mit sprachgesteuertem Computer: Neue Techniken krempeln immer schneller den Alltag ihrer Nutzer um.  t-online.de erklärt die wichtigsten Technik-Trends 2018. "In den Jahren zuvor sind immer wieder ... mehr

Was macht der Apple HomePod anders?

Mit einiger Verspätung soll der smarte Lautsprecher von Apple im Februar auf den Markt kommen. Was unterscheidet den HomePod von der Konkurrenz? Apple wird seinen vernetzten Lautsprecher HomePod in gut zwei Wochen auf den Markt bringen ... mehr

Das "nächste große Ding" könnte ein Auto sein

Wenn große Innovationen ganze Märkte umkrempelten, lag das nur selten an einer einzelnen Erfindung, sondern an einer Mischung alter und neuer Ideen. Es spricht einiges dafür, dass so etwas demnächst in der Auto-Industrie passiert. Als Apple vor etwas ... mehr

Mehr zum Thema Siri im Web suchen

Apple unter Druck: Verkaufsverbot von iPhone in Beijing

Apple sieht sich in China zunehmendem Druck von Behörden und Wettbewerbern ausgesetzt. Wie erst diese Woche von chinesischen Staatsmedien berichtet wurde, ordnete ein Pekinger Gericht bereits im Mai ein Verkaufsverbot für die iPhone-Modelle 6 und 6 Plus an. Es gab damit ... mehr

Kopfhörer auf der CES: Der Trend geht zum Knopf im Ohr

Die auf der CES vorgestellten Smartphone-Headsets haben sich offensichtlich die Google Pixel Buds zum Vorbild genommen, sind aber günstiger. Die kleinen kabellosen Ohrstöpsel haben richtig Wumms und viele praktische Funktionen.   Sie sind klein, drahtlos ... mehr

CES: Autos, PCs und Duschköpfe hören jetzt aufs Wort

Die diesjährige Technik-Messe CES wird zur Kampfarena digitaler Sprachassistenten.  Vor allem Amazon und Google liefern sich einen Showdown.  Geht es nach den Herstellern, sollen Kühlschränke, Lichtschalter, Computer und sogar Autos bald schon ... mehr

Samsung auf der CES: Aus einem Guss

Nach Smartphones und Fernsehern will Samsung jetzt auch Haushaltsgeräte und Autos miteinander vernetzen. Vor allem aber ein neuartiger Fernseher der Südkoreaner zieht die Blicke auf sich.  Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung hat am Montag ... mehr

iMac Pro: Was kann der Apple-Rechner für 5000 Dollar?

Es ist ein Gerät der Superlative: Der neue iMac Pro ist ein Deskop-Rechner der Luxusklasse. Das hat seinen Preis: 5000 Euro. Dafür bekommt man Rechenpower satt. Ab heute (14. Dezember) kann er in Deutschland vorbestellt werden. Die ersten Tests sind positiv ... mehr

Apple kauft Musikerkennungs-App Shazam

Die App Shazam kann auf Knopfdruck erkennen, welcher Song gerade zu hören ist. Der Dienst gehört künftig zu Apple. Der iPhone-Konzern bekommt damit unter anderem einen tiefen Einblick in wertvolle Daten zum Musikgeschmack der Nutzer. Apple kauft die Musikerkennungs ... mehr

iPhone-Bug: Kurioser Sprachfehler bei Siri löst Notruf aus

Bei Apples Sprachassistentin Siri müssen Nutzer offenbar aufpassen, was sie sagen. Bestimmte Wort- und Zahlenkombinationen könnten ungewollte Anrufe auslösen.  So veranlasst der Sprachbefehl "100 Prozent" die virtuelle Assistentin dazu, den Notruf zu anzurufen ... mehr

Die Zukunft des Sprachassistenten

Tippen, drücken, wischen – Computernutzer tun das ständig, um ihre Rechner zu steuern. Jetzt werden Bildschirm, Maus und Tastatur immer öfter überflüssig. Die Menschen sprechen mit ihren Maschinen. Ein Blick in die Zukunft der klugen Sprachassistenten. Captain Picard ... mehr

Der oft unterschätzte Wert der Suchmaschine Bing

Im Vergleich zu Google wird die Suchmaschine Bing nur selten benutzt. Dennoch könnte sich die Suchmaschine – im Bereich der künstlichen Intelligenz – bald als Goldgrube erweisen. In Fachkreisen wurde Bing fast von Beginn an belächelt. Doch wer zuletzt lacht, lacht ... mehr

Die neue Apple Watch im Praxistest: Besser aber nicht perfekt

Die Apple Watch war bisher auf das iPhone in der Hosentasche angewiesen. Das neueste dritte Modell ist nun unabhängig und kann auch ohne Verbindung zum Smartphone kommunizieren. Das hat jedoch nicht nur Vorteile. Als die Apple Watch vor dreieinhalb Jahren auf den Markt ... mehr

Apples Siri sucht künftig wieder mit Google

Apple setzt für die Suche seiner Sprachassistentin Siri jetzt wieder auf die Suche von  Google statt auf Microsofts "Bing". Die Begründung klingt ziemlich nebulös. Der Wechsel wird teuer für Google. Auch bei der Suche auf dem mobilen Betriebssystem iOS sowie ... mehr

HTC U11 im Härte-Test: Bitte nicht unter Wasser drücken!

Am HTC U11 ist alles stark: Kamera, Prozessor, Display. Auch die Ausdauer überzeugt –  trotz durchschnittlichem Akku. Mit „Edge Sense“ reagiert der Alurahmen auf Druck, es liegen USonic-Kopfhörer bei und das glänzende Glasgehäuse ist wasserdicht. Unter Wasser sollten ... mehr

Amazon arbeitet an einer neuen, kleineren Version von Amazon Echo

Amazon macht mit einem Software-Update den smarten Lautsprecher "Echo" fit für die Musikwiedergabe in mehreren Räumen. Doch auch damit kann sie noch kein Multiroom-System ersetzten. Bisher lässt sich Musik nicht auf mehreren "Echo"-Systemen gleichzeitig und synchron ... mehr

Digitalisierung könnte vielen Menschen den Job kosten

" Siri, brauch ich einen Regenschirm?" Es sind simple Fragen, die virtuelle Assistenten ebenso simpel beantworten. In Zukunft sollen sie noch mehr Tricks können – und sie sich sogar selbst beibringen. Ein Plus für den Alltag, eine Bedrohung für den Arbeitsplatz ... mehr

Getarnte Software: So enttarnen Sie Bot-Programme im Netz

Sie informieren über Wetter und News, lösen den Anruf im Call-Center ab - werden aber auch darauf angesetzt, Wahlen zu manipulieren. Einige Bots geben sich als Menschen aus. Programme, die online mit Menschen kommunizieren, werden zum Massenphänomen. Mit ein paar Tricks ... mehr

Wie bei "Knight Rider": Die Sprachsteuerung kommt ins Auto

Touchscreen, Gestensteuerung oder konventionelle Schalter? Das ist bald von gestern. Glauben zumindest einige Entwickler. Sie setzen bei der Bedienung für das Auto von morgen auf eine neue Generation von Sprachsteuerung und wollen Sprachcomputer wie Alexa ... mehr

Konkurrenz für Amazon Echo: HomePod von Apple

Apples Eröffnung der WWDC 2017 war ein Marathon, den das Unternehmen im Sprint absolvierte. Apple versprach die beste WWDC und mit HomePod, iOS 11, neuen iMacs und iPads, watchOS und macOS High Sierra hat Tim Cook geliefert. Wir fassen die Veranstaltung zusammen ... mehr

Analyse zum WWDC: Baut Apple die besten sprachgesteuerten PC's?

Mit einem neuen sprachgesteuerten Computer HomePod will Apple vernetzten Geräten wie Amazon Echo und Google Home Konkurrenz machen. Kann das klappen? Apples HomePod hat die Form eines Zylinders. In der Mitte steckt ein Tieftöner für den Bass. Sieben im Kreis angeordnete ... mehr

Newsblog zur WWDC 2017: Augmented Reality eröffnet neue Dimension

Die WWDC 2017 von Apple, in San José, war ein Feuerwerk . Alle Infos zu iOS 11, neuen iMacs, iPads und Apples Lautsprecher HomePod finden Sie im Newsblog. Die Veranstaltung ist vorbei, hiermit endet unser Liveticker von T-Online.de zur WWDC 2017, wir bedanken ... mehr

Siri-Lautsprecher: So will Apple Amazon Echo in die Tasche stecken

Apple steigt ins wachsende Geschäft mit vernetzten Lautsprechern ein. Der iPhone-Konzern lasse die ersten Lautsprecher mit seiner Assistenzsoftware Siri an Bord bereits produzieren, schreibt die Nachrichtenagentur Bloomberg ... mehr

So löschen Sie heimliche Sprach-Aufnahmen von Google

Dass Google alle Sucheingaben speichert, dürfte bekannt sein. Doch dass dies auch für Sprachbefehle gilt, wissen viele Nutzer noch nicht. Doch die Aufzeichnungen lassen sich relativ leicht löschen. Nach einem Bericht von time.com wird alles, was Nutzer ... mehr

ARM zeigt neue Smartphone-Prozessoren für Künstliche Intelligenz

Samsung, Huawei und andere großen Smartphone- und Tablet-Hersteller nutzen Chips des britischen Chipentwicklers ARM. Mit der Vorstellung neuer Prozessoren zeigt dieser, wohin die Reise geht: Künstliche Intelligenz hält Einzug auf den  Smartphones. Dien neuen Chips ... mehr

Nach Explosion: "Siri" rettet Mann das Leben

Nach einer Explosion in seinem Haus, erleidet Christopher Beaucher schwere Verbrennungen. Nach seinen Aussagen rettet ihm die iPhone–Funktion "Siri" das Leben. Beaucher sagte, er habe Anfang Mai ein leerstehendes Haus seiner Mutter in Wilmot überprüft.  Beim Anschalten ... mehr

Microsoft greift Amazon mit intelligentem Lautsprecher an

Microsoft setzt auf künstliche Intelligenz und stellt seinen eigenen Lautsprecher mit Sprachassistenten vor. Als Audio-Partner ist Harman Kardon an Bord. Beim Lautsprecher setzt Microsoft auf die aus Windows bekannten  Assistentin   Cortana. Sie ist vergleichbar ... mehr

Amazon Echo: Dieser Lautsprecher hört aufs Wort

Auf Twitter sind Bilder aufgetaucht, die eine neue Version von Amazons sprachgesteuertem Computer Echo zeigen sollen. Zu sehen ist ein kantiges Design rund um einen Touchscreen über einem Lautsprechergitter. Mit seinen Vorabveröffentlichungen liegt der Twitternutzer ... mehr

Apple veröffentlicht Update für iOS 10.3 - Probleme bei der Installation

Apple hat ein Update seines mobilen Betriebssystems veröffentlicht. Es ist für iPhones, iPad und iPod touch verfügbar. Die Verbesserungen sind allerdings überschaubar. Das nächste große Update wirft scheine Schatten voraus. Wichtigste Neuheit stellt das neue Dateisystem ... mehr

12 Dinge, die es ohne Smartphone nicht geben würde

Das iPhone ist 2017 zehn Jahre alt geworden. Anlässlich dessen nehmen wir einmal unter die Lupe, welche kuriosen, nützlichen oder nervigen Dinge Ihnen das Smartphone gebracht hat. Smartphones sind allgegenwärtig. iPhone, Samsung, Nokia und Co – die Anzahl an Herstellern ... mehr

Der unerkannte Spion im Kinderzimmer

Unter manchem Weihnachtsbaum wird heute intelligentes Spielzeug liegen. Beispielsweise Puppen, die Sprache verstehen und auf einfache Fragen antworten können. Die Intelligenz dieser Spielzeuge aber liegt im Internet und der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) warnt ... mehr

Galaxy-S7-Nachfolger: Samsung Galaxy S8 kommt mit eigener KI

Samsung will sein kommendes Smartphone-Flaggschiff mit einem eigenen digitalen Assistenten ausstatten und damit " Google Now" und " Apple Siri" Konkurrenz machen. Wie die Agentur Reuters berichtet, soll der Helfer "Bixby" heißen. Samsung wolle das Feld der digitalen ... mehr

Kritik zum "Tatort" aus Bremen: "Echolot" war mehr Krimi als SciFi

War das überhaupt ein Mord? Oder ein Fehler im System? Oder ein Selbstmord? Die Welt der Ermittler hat Grenzen, die der Bits and Bytes anscheinend nicht - und zudem andere Gesetze. Der tödliche Unfall von Vanessa Arnold war nur eine logische Konsequenz. Ein Folgebefehl ... mehr

iPhone 7: iOS-Update 10.0.3. behebt Mobilfunk-Fehler

Apple hat das Update auf iOS 10.0.3 ausgeliefert, dass nur für das  iPhone 7 und iPhone 7 Plus zur Verfügung steht. Damit bügelt der Hersteller Schwächen beim Mobilfunkempfang aus. Das Update ist 76 Megabyte groß und behebt laut Beschreibung einen ... mehr

iOS bietet Notfall-Modus für defekten Home-Button

Die mechanische Home-Taste des  iPhone  hat sich in der Vergangenheit des Öfteren als Schwachstelle entpuppt. Ist sie defekt, lässt sich das Smartphone kaum noch nutzen. Für iOS 10 und das  iPhone 7  hat sich   Apple daher nun einen Notfall-Modus einfallen lassen ... mehr

iOS 10: Das können iPhone- oder iPad-Nutzer erwarten

Apple hat in iOS 10 zahlreiche Funktionen überarbeitet oder neu eingeführt. Unter anderem bietet der Sperrbildschirm jetzt deutlich mehr Möglichkeiten. Wir zeigen, was iPhone- oder iPad-Nutzer mit iOS 10 erwartet. Zunächst fällt auf, das Apple das Design ... mehr

iOS 10 Release: Die besten Neuerungen im Apple iPhone-Betriebssystem

Knapp eine Woche nach der Vorstellung des iPhone 7 liefert  Apple nun auch das neue Betriebssystem  iOS 10 für iPhone und iPad aus. Apple-Chef Tim Cook hat iOS 10 als das "größte Release aller Zeiten" bezeichnet. Am Design hat sich nichts geändert, aber Apple hat viele ... mehr

iPhone 7: So sehen Sie die Apple Keynote

Am Mittwochabend, dem 7. September, wird Apple endlich das iPhone 7 zeigen. Wie jedes Jahr haben inoffizielle Quellen bereits zahlreiche Details zum Apple-Smartphone verraten. Hier finden Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Fakten zum iPhone ... mehr

Apple WWDC 2016: iOS 10 ist das "größte Update aller Zeiten"

Auf seiner Entwicklerkonferenz "WWDC16" hat Apple Updates und Neuerungen für alle vier Betriebssystemplattformen vorgestellt. Die meiste Arbeit hat Apple dabei in iOS 10 für iPhone und iPad investiert und nennt dieses Update deshalb "das größte Release aller Zeiten ... mehr

Apple will Siri aufrüsten und selbständig machen

Siri ist bei Apple bisher ein geschlossenes System, doch laut jüngsten Plänen soll der intelligenten Sprachassistent jetzt auch für externe Entwickler zugänglich gemacht werden. Apple will so nicht den Anschluss an Google und Amazon verlieren. Die oberste deutsche ... mehr

Philips Hue: Smarte LED-Lampen per Sprache steuern

Die Sprachsteuerung hält immer mehr Einzug ins Zuhause: Nun hören auch Lampen aufs Wort – zumindest die von Hersteller Philips  in Verbindung mit einem iPhone oder iPad. Mit Sätzen wie "Schalte das Küchenlicht an" lässt sich dann ganz einfach für Beleuchtung sorgen ... mehr

iPhone 6s: Apple lädt zur Produkt-Schau am 9. September

Am 9. September ist es wieder soweit: Apple hat zu einer Produktvorstellung nach San Francisco eingeladen. Wie üblich gibt es nur Hinweise, worum es gehen wird. Es gilt jedoch als sicher, dass Apple die nächste Generation seiner iPhones vorstellt. Außerdem ist mit einem ... mehr

Apple iOS 7.1: Sicherheitslücken erlauben Spähangriffe

Experten haben zwei Sicherheitslücken in Apples mobilem Betriebssystem  iOS 7.1 entdeckt, die auch mit dem April-Update 7.1.1 nicht geschlossen wurden. Die eine speichert E-Mail-Anhänge und Nachrichten unverschlüsselt auf dem Gerät ab, die andere ermöglicht das Auslesen ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018