Thema

Weltall

Playlist: Gerst startet mit Sido, Bourani und Wader ins All

Playlist: Gerst startet mit Sido, Bourani und Wader ins All

In zwei Wochen startet Alexander Gerst ins All. Dafür fehlte ihm bisher die richtige Musik – nun hat der Astronaut mithilfe seiner Twitter-Follower eine Playlist zusammengestellt. Zwei Wochen vor seinem Flug ins Weltall hat Raumfahrer Alexander Gerst (42) eine Liste ... mehr
Deutsch-amerikanische Satelliten ins All gestartet

Deutsch-amerikanische Satelliten ins All gestartet

Vor einigen Monaten verglühten die zwei Satelliten der gemeinsam von den USA und Deutschland organisierten "Grace"-Mission. Damit die Erdvermessung weitergehen kann, sind nun die Nachfolger gestartet – mit Fokus auf den Meeresspiegel. Zur Erdvermessung ... mehr
Einwanderer aus Unendlichkeit: Asteroid aus fremdem Sonnensystem entdeckt

Einwanderer aus Unendlichkeit: Asteroid aus fremdem Sonnensystem entdeckt

Dieser kleine Planet ist anders. Er umkreist unsere Sonne als eine Art Geisterfahrer. Und kommt von einem anderen Stern. Astronomen haben eine einmalige Entdeckung gemacht. Astronomen haben erstmals einen dauerhaft in unser Sonnensystem eingewanderten Asteroiden ... mehr
Was Alexander Gerst alles mit zur ISS nimmt

Was Alexander Gerst alles mit zur ISS nimmt

Am 6. Juni steigt Alexander Gerst in eine Sojus-Rakete, verlässt die Erde und fliegt für ein halbes Jahr zur Raumstation ISS. Was packt er dafür ein? Ein Blick in den Koffer des Weltraum-Stars. Wenn Astronaut Alexander Gerst am 6. Juni zum zweiten ... mehr
Raumfahrt-Experte:

Raumfahrt-Experte: "Der Mars ist eine andere Nummer als der Mond"

Es werde unterschätzt, welche Herausforderungen der rote Planet für menschliches Leben darstelle, sagt ein Raumfahrt-Unternehmer. Er erinnert an die Entdeckung Amerikas. Damit Menschen regelmäßig zum Mars fliegen könnten, brauchte es nach Ansicht ... mehr

"InSight"-Messstation: Nasa-Raumsonde zum Mars gestartet

Eine Messstation der Nasa ist auf dem Weg zum Mars. Auch mit deutscher Technik sollen so neue Erkenntnisse gewonnen werden, wie die Erde entstand. Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat eine neue Mars-Mission gestartet. Von einem kalifornischen Luftwaffenstützpunkt aus wurde ... mehr

Seine finale Urknalltheorie: Stephen Hawkings letzte Arbeit veröffentlicht

Das Universum ist nicht unendlich: Zu diesem Schluss kommt die letzte wissenschaftliche Abhandlung des britischen Astrophysikers Stephen Hawking, die rund sieben Wochen nach seinem Tod erschienen ist. Hawkings letzte Arbeit enthält seine finale Urknalltheorie ... mehr

NASA-Roboter fliegt für außerirdische Grabungen auf den Mars

Die Raumsonde "InSight" wird zwar nicht der erste Besucher des Roten Planeten sein. Aber ihr Name ist Programm: Als erste soll sie dort einen Blick in die Tiefe wagen. Wissenschaftler erhoffen sich dadurch auch Informationen über die Entstehung der Erde. Sechs Jahre ... mehr

Marssonde schickt Bilder von Eis auf Rotem Planeten

Die Sonde hat ihre ersten Farbbilder gesendet. Auf ihnen sind Eisflächen an einem Kraterrand zu erkennen. Forscher sind begeistert von der Qualität der Aufnahmen. Eine Raumsonde des Forschungsprojekts ExoMars hat Fotos von Eisflächen an einem Kraterrand des Roten ... mehr

Alexander Gerst startet zum zweiten Mal zur ISS

Erneut fliegt der zukünftige Commander Alexander Gerst zur ISS. Seine Mission im All: Forschung in den Bereichen Wissenschaft bis Industrie. "Astro Alex" will das Weltall der Erde näher bringen. Der Countdown läuft für Alexander Gerst: Sieben Wochen vor seinem zweiten ... mehr

Detaillierte Weltraumaufnahmen durch Riesenteleskop

Das weltgrößte Radio-Teleskop hat die detailliertesten Bilder eines Materie spuckenden Schwarzen Lochs in ferner Galaxie geliefert – was unspektakulär wirkt, lässt die Forscher jubeln.  Mit dem größten Teleskop in der Geschichte der Astronomie sind einem internationalen ... mehr

Mehr zum Thema Weltall im Web suchen

Nasa gibt neuen Überschalljet in Auftrag

Ein leises "Plopp" statt einem lauten Knall. Rund 15 Jahre nach der Concorde-Katastrophe gibt die Nasa einen neuen und leiseren Überschalljet in Auftrag. 2022 soll der Erste "X-Plane" fliegen. Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat einen neuen Überschalljet in Auftrag gegeben ... mehr

Chinesische Raumstation "Tiangong 1" über dem Südapazifik abgestürzt

Bis zuletzt war unklar, wo genau "Tiangong 1" herunterkommen würde. In der Nacht ist die chinesische Raumstation auf die Erde gestürzt und zu großen Teilen verglüht. Verletzt wurde offenbar niemand. Das chinesische Raumlabor "Tiangong 1" ist am Montag ... mehr

Tiangong 1: Hier könnten die Trümmer einschlagen

Überreste einer ausgedienten chinesischen Weltraumstation stürzen am Wochenende auf die Erde. Unklar ist, wo genau Trümmerteile einschlagen könnten. Fest steht aber: Deutschland bleibt verschont. Die chinesische Weltraumstation "Tiangong 1" wird in den kommenden Tagen ... mehr

Bahnbrechende Entdeckung: Signale der allerersten Sterne empfangen

Forscher in Australien haben offenbar Signale der allerersten Sterne des Universums empfangen. Mit diesen Erkenntnissen könnte die Menschheit auch mehr über die unsichtbare dunkle Materie erfahren. Erstaunliche Botschaft aus dem dunklen Zeitalter des Universums ... mehr

Laser statt Leitungen: Sieht so das Internet der Zukunft aus?

Bei Laser im Weltraum denken viele Menschen an "Star Wars". Die Technik könnte bald ihren Durchbruch im All erleben - nicht als Waffe, sondern in der Datenübertragung. Steigende Datenmengen lassen ... mehr

Nasa gibt Entwarnung: Mittelgroßer Asteroid rast knapp an Erde vorbei

Anfang Februar wird nach Informationen der US-Raumfahrtbehörde Nasa ein mittelgroßer Asteroid an der Erde vorbeifliegen. Der Himmelskörper namens "2002 AJ129" werde am 4. Februar um 22.30 Uhr MEZ relativ nah an der Erde vorbeirasen. Relativ nah bedeutet in diesen ... mehr

Raumfahrt-Startup schießt Glitzerkugel ins All

Ein neuseeländisches Raumfahrt-Startup hat eine überdimensionale Diskokugel ins Weltall geschossen. Sie ist weltweit bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang mit bloßem Auge zu sehen. Wer genau hinsieht, kann in den kommenden Monaten am Nachthimmel einen besonderen ... mehr

Russische Rakete stürzte wegen Programmierfehler ab

Der Absturz einer Trägerrakete Ende November bringt die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos in Erklärungsnot: Schuld an dem Debakel soll eine peinliche Verwechslung gewesen sein. Einen Monat nach dem gescheiterten Start einer Rakete vom neuen Weltraumbahnhof ... mehr

Nordkorea will neuen Satelliten ins All befördern

Nordkorea sorgt erneut für Unruhe bei der internationalen Gemeinschaft. Einem Medienbericht zufolge plant der isolierte Staat einen Raketenstart zur Stationierung eines neuen Satelliten im Weltall. Wie die südkoreanische Zeitung "Joongang Ilbo" am Dienstag unter ... mehr

Nasa schickt 2018 den Lander "InSight" zum Mars

Die US-Raumfahrtbehörde Nasa setzt ihre Mars-Missionen fort. Im kommenden Jahr startet ein weiterer Lander zum Roten Planeten. In 15 Jahren sollen dann Menschen den Mars umrunden. Fast 2,5 Millionen Menschen werden dabei sein, wenn der Lander "InSight ... mehr

Los Angeles: UFO? SpaceX-Satelliten sorgen für Spektakel am Himmel

Der Nachthimmel Kaliforniens war am Freitag erhellt. Der Grund dafür war eine Rakete, die das Unternehmen  SpaceX in die Umlaufbahn der Erde geschossen hat. Die Falcon-9-Rakete, die vom Luftwaffenstützpunkt Vandenberg abgeschossen wurde, hinterließ einen schimmernden ... mehr

Keine Alien-Signale: Asteroid Oumuamua schweigt

Forscher haben den interstellaren Asteroid "Oumuamua" einen Tag lang belauscht und wie erwartet keine Spur von Aliens entdeckt. Die Fernanalyse des rätselhaften  Besuchers aus dem Weltall geht trotzdem weiter.   Ist ein Raumschiff an der Erde vorbeigeflogen? Die meisten ... mehr

Neuer Planet in fremdem Sonnensystem entdeckt

Wissenschaftler haben neben unserem Sonnensystem erstmals ein weiteres gefunden, in dem acht Planeten um eine Sonne kreisen. Die US-Raumfahrtbehörde Nasa und der Internetgigant Google kündigten am Donnerstag (Ortszeit) den Fund eines achten Planeten ... mehr

"Astronautin"-Kandidatin Nicola Baumann steigt überraschend aus

Das private Projekt "Astronautin" will 2020 erstmals eine Deutsche ins All schicken. Doch nun ist eine der Kandidatinnen überraschend abgesprungen. Nicola Baumann hätte womöglich als erste Deutsche ins All fliegen können. Doch jetzt ist die Eurofighter-Pilotin ... mehr

Wird 2018 das Jahr der Super-Erdbeben?

Wenn sich die Erde langsamer dreht, steigt nach Angaben amerikanischer Forscher weltweit die Zahl schwerer Erdbeben. Für das kommende Jahr befürchten sie Schlimmes. Wenn Roger Bilham und Rebecca Bendick Recht behalten, dürfte 2018 ein katastrophales Jahr werden ... mehr

Interstellarer Asteroid verblüfft Astronomen: "Dieses Ding ist merkwürdig"

Ein außergewöhnlicher Asteroid begeistert Weltraumforscher: Er stammt offenbar aus einem anderen Sonnensystem. Auch seine Form ist äußerst ungewöhnlich. Ein unerwarteter Besucher aus den Tiefen des Alls begeistert Weltraumforscher: Zum ersten Mal haben Astronomen ... mehr

Auktion von Filmrequisiten: Roboter Robby erzielt Millionen

Bei einer Auktion in New York hat die Roboter-Requisite "Robby" aus dem Science-Fiction-Klassiker "Alarm im Weltall" für rund 5,4 Millionen Dollar (etwa 4,6 Millionen Euro) den Besitzer gewechselt.  Damit sei "Robby" die bislang teuerste je bei einer Auktion ... mehr

Ross 128 b: Forscher entdecken erdähnlichen Planeten mit mildem Klima

Er ist so groß wie die Erde, das Klima vergleichsweise mild – Forscher haben einen Planeten entdeckt, der von den Temperaturen unserer Erde ähnelt und noch dazu relativ nah liegt. Ein Forscherteam hat einen erdähnlichen Planeten mit gemäßigtem Klima entdeckt. Er liegt ... mehr

Supernova: Astronomen beobachten Zombie-Stern

Erfahrungsgemäß verschwinden Sterne nach einer Supernova, also einer Explosion die ihr baldiges Ende ankündigen. Nun haben Astronomen einen ganz besonderen Fall beobachtet. Der Stern ist im Sternbild Großer Bär zu finden. Er wurde 2014 erstmals gesichtet ... mehr

November: Wann Sie die meisten Sternschnuppen sehen

Es ist wieder so weit: Die Sternschnuppen des Leonidenstromes kommen. Es ist nicht das einzige Himmelsschauspiel, das der November mit sich bringt. Der Saturn kann im November noch am frühen Abendhimmel tief im Südwesten gesehen werden. Um die Monatsmitte ... mehr

Vor 60 Jahren startete Hündin Laika ins Weltall

Im erbitterten Rennen um die Weltall-Hoheit gegen die USA schickt die Sowjetunion vor 60 Jahren den Hund Laika in die Umlaufbahn – als erstes Lebewesen überhaupt. Es war eine Reise ohne Wiederkehr. "Ich habe sie um Verzeihung gebeten, sie ein letztes Mal gestreichelt ... mehr

Forscher beobachten den Ursprung von Gravitationswellen

"Das ist wirklich ein Heureka-Moment" und "Ein Traum ist wahr geworden" – viele Wissenschaftler haben am Montag die ihnen nachgesagte Zurückhaltung nur zu gerne über Bord geworfen und ihren Gefühlen freien Lauf gelassen. Grund für diesen Sternschnuppenschauer ... mehr

China-Raumstation "Tiangong 1" stürzt Richtung Erde

Tiangong 1 war der ganze Stolz der chinesischen Raumfahrt. Doch bereits nach wenigen Einsätzen ist die Raumstation aufgegeben worden. Jetzt stürzt sie Richtung Erde – offenbar unkontrolliert. Die Raumstation war nur zweimal von Astronauten genutzt worden, einmal ... mehr

Wissenschaft: Neues Radar soll für einen unfallfreien Weltraum sorgen

Koblenz (dpa)- Ein Weltraumradar soll ab Herbst 2018 Kollisionen zwischen Weltraumschrott und Satelliten verhindern. Das geplante German Experimental Surveillance and Tracking Radar (GESTRA) soll die Schrottteile im All vom ehemaligen Bundeswehr-Standort ... mehr

Neues Radar soll Weltraum-Crash verhindern

Derzeit umkreisen Tonnen von Weltraumschrott die Erde. Dieser kollidiert oft mit Satelliten. Ein neues Weltraumradar soll so etwas ab Herbst 2018 verhindern. Das geplante German Experimental Surveillance and Tracking Radar (GESTRA) soll die Schrottteile ... mehr

Neues Radar soll für einen unfallfreien Weltraum sorgen

Rund 2700 Tonnen Weltraumschrott rasen derzeit auf einer erdnahen Umlaufbahn umher - das kann für Satelliten gefährlich werden. Schon sehr kleine Teile können großen Schaden anrichten. "Denken Sie daran, was passieren würde, wenn mitten im Champions League Finale ... mehr

Asteroid 2012 TC4: Gesteinsbrocken soll knapp an der Erde vorbeifliegen

Der Asteroid 2012 TC4 nähert sich der Erde. Gefährlich wird er nach Überzeugung von Experten nicht. Für die Wissenschaft bietet er jedoch die Möglichkeit zum Durchspielen der verschiedenen Schutzmechanismen. Denn der nächste Einschlag aus dem All kommt bestimmt ... mehr

Wissenschaft - Nasa-Angebot: Den eigenen Namen zum Mars fliegen lassen

Washington (dpa) - Wer schon immer mal zum Mars fliegen wollte, kann jetzt zumindest schon mal seinen Namen hinschicken. Auf einer Webseite (https://mars.nasa.gov/syn/insight) der US-Raumfahrtbehörde Nasa kann man bis zum 1. November Vor- und Nachnamen eintragen ... mehr

Elon Musk hat Raketenpläne: In 30 Minuten um die Welt

Der Technikvisionär und Investor  Elon Musk will bis 2022 Raumstransporter zum Mars schicken. Dort will er eine Basis aufbauen. Außerdem will er mit seiner Raketentechnologie die Reisedauer zwischen Weltstädten auf unter eine halbe Stunde verkürzen. Musk stellte seine ... mehr

USA und Russland planen gemeinsame Mondstation

Auf der Erde gibt es zwischen Russland und den USA kräftige Spannungen. Im Weltall soll das viel besser werden. Die Weltraumagenturen beider Länder wollen eine gemeinsame Mondstation entwickeln. Russland und die USA wollen gemeinsam die Entwicklung einer bemannten ... mehr

Nasa-Sonde "Cassini" in Saturn gestürzt

Die Nasa-Raumsonde hat sich nach über zehn Jahren Forschung am Saturn spektakulär verabschiedet. "Cassini" stürzte kontrolliert auf den Saturn.  Das letzte Signal der Sonde ging am Freitag um 13.55 Uhr MESZ im Kontrollzentrum ... mehr

Letzte Mission: Nasa lässt Raumsonde "Cassini" auf Saturn stürzen

Rund 20 Jahre lang war die Raumsonde "Cassini" unterwegs, hat mit spektakulären Manövern den Saturn und seine Ringe erkundet und Forscher begeistert. Jetzt steht das Ende der Mission bevor - und das soll nicht weniger spektakulär werden. Auf das "große Finale" folgt ... mehr

ISS-Besatzung geht vor erhöhter Sonnenaktivität in Deckung

Die Besatzung der internationalen Raumstation ISS hat sich wegen erhöhter Sonnenaktivität und möglicher Strahlungsschäden in Sicherheit gebracht.  Die drei Raumfahrer hätten von ihren jeweiligen Bodenstationen am Sonntag die Anweisung bekommen, bestimmte weniger ... mehr

SpaceX bringt mysteriöses Shuttle X-37B ins All

Das private Raumfahrtunternehmen SpaceX hat ein Space Shuttle des US-Militärs ins Weltall gebracht. Wofür das unbemannte Fluggerät gedacht ist, ist streng geheim. Die unbemannte Falcon-Rakete hob am Donnerstag vom Kennedy-Raumfahrtzentrum in Florida ... mehr

"Florence": Asteroid fliegt knapp an Erde vorbei

Zuletzt ist der Asteroid mit dem Namen "Florence" der Erde im Jahr 1890 so nah gekommen. Bereits mit kleinem Teleskop können Hobbyastronomen den großen Brocken am Nachthimmel sehen. Trotz eines Durchmessers von 4,4 Kilometern ... mehr

Hinweis auf Wasser auf erdähnlichen Exoplaneten

Eine Beobachtung mit dem " Hubble"-Weltraumteleskop hat ergeben, dass es wahrscheinlich Wasser auf dem kürzlich entdeckten erdähnlichen Planeten Trappist-1 gibt.  Die äußeren Planeten des Systems könnten erhebliche Mengen Wasser enthalten, teilte ... mehr

"Cassini": Spektakuläres Ende für NASA-Raumsonde geplant

20 Jahre nach ihrem Start nähert sich für die Saturn-Sonde "Cassini" das Ende. Am 15. September wird sie in der Atmosphäre des Saturns verglühen. Vor ihrem finalen Absturz in den Saturn soll die Nasa-Raumsonde "Cassini" noch einige spektakuläre Daten sammeln ... mehr

Totale Sonnenfinsternis in den USA: "Es ist die Reise meines Lebens"

In Teilen der USA ist der Tag zur Nacht geworden: Eine totale Sonnenfinsternis zog sich am Montag von der West- an die Ostküste des Landes. Donald Trump kam allerdings nicht in den Genuss der  totalen Dunkelheit. Das seltene Naturschauspiel begeisterte Millionen ... mehr

USA: Verfolgen Sie die Sonnenfinsternis im Livestream

https://www.youtube.com/watch?v=wwMDvPCGeE0 Die Vereinigten Staaten erleben ein besonders seltenes Himmelsspektakel. Zum ersten Mal seit 99 Jahren verdunkelt der Mond die Sonne. Auf t-online.de können Sie die Sonnenfinsternis im Livestream der NASA verfolgen ... mehr

Voyager-Sonden fliegen seit 40 Jahren

Vier Jahre sollte ihre Mission dauern, mittlerweile sind sie seit 40 Jahren unterwegs: Die "Voyager"-Zwillinge sind die am weitesten von der Erde entfernten Objekte, die von Menschen gemacht wurden und senden seit Jahrzehnten interessante Daten. Gute Musik haben ... mehr

Sonnenfinsternis in den USA – Der Laie als Wissenschaftler

Die Sonnenfinsternis wird den Menschen in den USA am nächsten Montag einen atemberaubenden Anblick verschaffen. Die Wissenschaftler erhoffen sich darüber hinaus reichhaltige Erkenntnisse. Und dazu können auch Laien beitragen – und sei es in ihrem heimischen Garten ... mehr

Jack Davis, neun Jahre alt, bewirbt sich als "Planetenschützer" bei NASA

Jack Davis ist neun Jahre alt und liebt Science-Fiction-Filme. Daher hat er sich nun bei der NASA beworben und möchte die Erde beschützen. Fit für den Job sei er allemal, schreibt er – schon deswegen, weil seine Schwester ihn regelmäßig einen "Außerirdischen" nennt ... mehr

Hier können Sie Astronaut werden

"Blue Abyss" ist ein britisches Unternehmen, welches das erste Weltall-Trainingscenter für Privatpersonen bauen will. Die kommerzielle Raumfahrt scheint langsam Fahrt aufzunehmen. Den Traum von der Reise ins All haben bislang nur wenige Menschen ausgelebt. Die private ... mehr

Spektakuläre Sonnenfinsternis in den USA erwartet

Millionen Amerikaner fiebern dem 21. August 2017 entgegen. Erstmals nach 99 Jahren wird eine von Küste zu Küste erstreckende totale Sonnenfinsternis in den USA stattfinden.  Die Vorbereitungen für die "Great American Eclipse" laufen dementsprechend auf Hochtouren ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018