Sie sind hier: Home > Themen >

Wohnungsbau

Nachhaltiges Wohnen: Mehr- oder Einfamilienhaus - Was ist besser fürs Klima?

Nachhaltiges Wohnen: Mehr- oder Einfamilienhaus - Was ist besser fürs Klima?

Berlin (dpa) - Einfamilienhäuser als neue Sündenböcke in der Klimakrise. Nach dem Wirbel um Äußerungen von Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter zu dieser Wohnform bleibt die Frage: Ist ein eigenes Haus mit Garten in Zeiten des Klimawandels noch zeitgemäß? BEHAUPTUNG ... mehr
Einfach aufstocken: Mit neuer Etage mehr Wohnraum schaffen

Einfach aufstocken: Mit neuer Etage mehr Wohnraum schaffen

Berlin/Bad Honnef (dpa/tmn) - Bauland ist knapp und teuer, aber Platz nach oben gibt es eigentlich genug. Warum also nicht einfach eine zusätzliche Etage aufs Haus bauen, um neuen Wohnraum zu schaffen? Ein Obergeschoss bietet Raum für vieles: genügend Zimmer ... mehr
Dank drittem Dachgiebel: So schaffen Sie Licht und Platz unterm Dach

Dank drittem Dachgiebel: So schaffen Sie Licht und Platz unterm Dach

Köln (dpa/tmn) - In Zeiten, in denen Wohnraum immer knapper und teurer wird, wollen Eigenheimbesitzer den verfügbaren Platz in ihren eigenen vier Wänden möglichst optimal ausschöpfen. Da kann ein nachträglich eingebauter Giebel im Dachgeschoss ... mehr
Gut bedacht: Haltbarkeit von Flachdächern verlängern

Gut bedacht: Haltbarkeit von Flachdächern verlängern

Berlin (dpa/tmn) - Regen, Sturm, Schnee: Das Wetter kann Spuren auf Flachdächern hinterlassen. Unter Umständen kann es passieren, dass ein Flachdach nach 20 Jahren Abnutzung dann nicht mehr dicht hält. Auch, weil die in der DIN 18531 gesetzlich festgelegten Regeln ... mehr
Kühler Kopf an heißen Tagen: Sonnenschutz am besten außen an den Fenstern anbringen

Kühler Kopf an heißen Tagen: Sonnenschutz am besten außen an den Fenstern anbringen

Berlin (dpa/tmn) - So schön die Sommersonne ist, sie kann auch belastend sein. Ihre Strahlen heizen Räume bei direkter Einstrahlung schon bei moderaten Außentemperaturen schnell auf. Doch als Schutz die Rollläden unten zu lassen und im Dunkeln bei Kunstlicht ... mehr

Schallschutz und Energiesparen: Beim Hausbau die Türen nicht nur nach Aussehen auswählen

Berlin (dpa/tmn) - Beim Hausbau muss der Bauherr an vieles denken - und kann darüber scheinbar Nebensächliches aus dem Auge verlieren. Dabei kann jedes Detail entscheidend sein, damit man sich am Ende in seinem neuen Heim wohl fühlt. Dazu gehören auch die richtigen ... mehr

Ein Segen für Arbeitnehmer?: Mitarbeiterwohnungen sind wieder im Trend

Wolfsburg (dpa) - Wohnen bei der Firma statt in den eigenen vier Wänden: Was zunächst wenig verlockend klingt, kommt wieder in Mode. Angesichts der Wohnungsknappheit in vielen deutschen Städten sind Mitarbeiterwohnungen begehrt. Große Unternehmen wie Volkswagen setzen ... mehr

Grenze bei 9,80 Euro Kaltmiete: Berlin will erstmals explodierende Mieten einfrieren

Berlin (dpa) - Berlin geht in der Wohnungspolitik neue Wege und will als erstes Bundesland einen staatlichen Mietenstopp einführen. Der rot-rot-grüne Senat brachte ein Gesetz für einen Mietendeckel auf den Weg. Darin ist vorgesehen, die Mieten für 1,5 Millionen ... mehr

Spitzenreiter im Norden: In diesen Städten stehen Autofahrer am längsten im Stau

München (dpa) - Städte in Deutschland mit besonders hohen Mietpreissteigerungen sind auch überdurchschnittlich von staubedingten Verkehrsbehinderungen betroffen. Das geht aus einer Analyse der Verkehrsmuster durch die Navigations-Firma TomTom hervor, die am Dienstag ... mehr

"Hudson Yards": Umstrittenes neues Luxus-Stadtviertel in New York

New York (dpa) - Wie eine Art Schnabel ragt die spitz zulaufende, gläserne Plattform weithin sichtbar aus dem 100. Stockwerk des Wolkenkratzers "30 Hudson Yards". Ab dem kommenden Jahr sollen Besucher von dort aus 335 Metern Höhe auf Manhattan hinunterschauen ... mehr

Kreative Initiative: Wohnungsbau auf den Dächern von Discountern

Berlin (dpa) - Direkt neben dem Pfandautomaten geht es hoch, oben drei Zimmer, Parkettboden, Terrasse - und wenn der Kühlschrank mal leer ist, muss man zum Einkaufen nicht mal die Jacke anziehen. Auf den Dächern von Supermärkten könnten nach Einschätzung von Experten ... mehr

Mehr zum Thema Wohnungsbau im Web suchen

BGH-Urteil: Sozialwohnungen müssen nicht ewig bleiben

Karlsruhe (dpa) - Im öffentlich geförderten sozialen Wohnungsbau können private Investoren jahrzehntelang, aber nicht unbefristet zum Angebot von Sozialwohnungen verpflichtet werden. Das gelte auch dann, wenn die Kommune dem Immobilienunternehmen günstig Bauland ... mehr

BGH-Urteil zu Förderbedingungen: Einmal Sozialwohnung, immer Sozialwohnung?

Sozialer Wohnungsbau wird mit öffentlichen Mitteln gefördert – der Bundesgerichtshof (BGH) hat nun darüber entschieden, wie lange solche Vergünstigungen Immobilienunternehmen verpflichten. Im öffentlich geförderten sozialen Wohnungsbau können Immobilienunternehmen ... mehr

Mit 0:16 verloren - Streit um gebremsten Digitalpakt: Scharfe Kritik an Ländern

Berlin (dpa) - Im Streit zwischen Bund und Ländern um die künftige Finanzierung von Projekten wie der Schuldigitalisierung oder dem Wohnungsbau gibt es deutliche Kritik an den Ministerpräsidenten. "Hier offenbart sich ein merkwürdiges Demokratieverständnis", sagte ... mehr

Land kündigt stärkere Förderung von sozialem Wohnungsbau an

Niedersachsens Landesregierung will die Zahl der neu gebauten Sozialwohnungen im Land von heute jährlich 1000 auf 4000 steigern. Ziel sind 40 000 neue Sozialwohnungen bis zum Jahr 2030, sagte Bauminister Olaf Lies (SPD) am Mittwoch auf einem Fachkongress in Hannover ... mehr

Öffentliche Haushalte belastet: Steuersubvention für Mietwohnungsbau wird wohl teurer

Berlin (dpa) - Die neue Steuersubvention für den Mietwohnungsbau wird einem Medienbericht zufolge die öffentlichen Haushalte deutlich stärker belasten als bisher erwartet. Sie führe bis 2028 bei Bund, Ländern und Kommunen zu Steuerausfällen von 3,9 Milliarden ... mehr

Freiburger OB: Land vernachlässigt sozialen Wohnungsbau

Der neue Freiburger Oberbürgermeister Martin Horn (parteilos) fordert von der Landesregierung mehr finanzielles Engagement für bezahlbare Wohnungen. Fehlender Wohnraum sowie stark steigende Mieten und Immobilienpreise gehörten für Kommunen zu den drängendsten Problemen ... mehr

Regeln für Neubauten: Entwurf zur Anhörung freigegeben

Nach der grundsätzlichen Einigung vor der Sommerpause hat die grün-schwarze Landesregierung die seit langem geplante Neuregelung der Landesbauordnung auf den Weg gebracht. Das Kabinett gab den Entwurf zur Anhörung frei, wie das Wirtschaftsministerium am Donnerstag ... mehr

Freiburg garantiert stabile Mieten für städtische Wohnungen

Der neue Freiburger Oberbürgermeister Martin Horn (parteilos) garantiert knapp drei Monate nach seinem Amtsantritt Bewohnern städtischer Wohnungen in Freiburg stabile Mieten. Auf vorerst unbestimmte Zeit werde es keine Mietpreiserhöhungen geben, sagte ... mehr

Wohngipfel in Berlin: Merkel verspricht "Kraftanstrengung" für den Wohnungsbau

Berlin (dpa) - Mit einem Bündel an Maßnahmen will die Bundesregierung die hohen Wohn- und Mietkosten dämpfen. "Wir wollen eine große Kraftanstrengung unternehmen, um unser Ziel von mehr Wohnungen zu erreichen", sagte Kanzlerin Angela Merkel (CDU) am Freitag nach einem ... mehr

Keine Einigung: Opposition und CSU im Streit um GBW-Verkauf

Trotz wochenlanger Debatten, Aktenkunde und Zeugenanhörungen im Untersuchungsausschuss liegen die Meinungen zum GBW-Verkauf bei CSU und Opposition noch immer weit auseinander. Die CSU sieht den Verkauf der staatlichen Wohnungsbaugesellschaft im Jahr 2013 weiterhin ... mehr

Zehntausend Menschen demonstrieren gegen Mietwucher

München (dpa) - Zu lauter Trommel- und Blasmusik und mit vielen gelben Luftballons sind mehrere tausend Menschen vom Mariahilfplatz bis zum Siegestor gezogen, um gegen Luxussanierungen und steigende Mieten zu protestieren. Wie die Polizei am Samstagabend mitteilte ... mehr

10 000 Menschen demonstrieren in München gegen Mietwucher

Zu lauter Trommel- und Blasmusik und mit vielen gelben Luftballons sind mehrere tausend Menschen vom Mariahilfplatz bis zum Siegestor gezogen, um gegen Luxussanierungen und steigende Mieten zu protestieren. Wie die Polizei am Samstagabend mitteilte, waren ... mehr

Mehr barrierefreier Wohnraum soll entstehen

In Niedersachsen sollen künftig mehr Wohnungen gebaut werden, die auch für Menschen mit Behinderungen geeignet sind. Der Landtag verabschiedete am Mittwoch einstimmig eine entsprechende Änderung der Bauordnung. Bei Neubauten mit mehr als vier Wohnungen ... mehr

Baulandpreise weiter gestiegen

Häuslebauer in Mecklenburg-Vorpommern müssen fürs Grundstück wieder tiefer in die Tasche greifen. Im vergangenen Jahr kostete der Quadratmeter baureifes Land im Schnitt 57,76 Euro - 4,06 Euro mehr als im Vorjahr und 8,23 Euro mehr als 2015, wie das Statistische ... mehr

Niedersachsen will mehr barrierefreien Wohnraum schaffen

In Niedersachsen sollen künftig mehr Wohnungen entstehen, die auch für Menschen mit Behinderungen geeignet sind. Das ist das Ziel einer Änderung der Bauordnung, die am kommenden Donnerstag vom Landtag verabschiedet werden soll. Bei Neubauten mit mehr als vier Wohnungen ... mehr

Erzbistum Köln baut 632 Wohnungen

Das Erzbistum Köln baut in der Rheinmetropole 632 neue Wohnungen. So wolle das Bistum einen Beitrag zur Linderung der Wohnungsnot leisten, sagte Kardinal Rainer Woelki am Mittwochabend in Köln. Die Zahl 632 steht dabei symbolisch für die Bauzeit ... mehr

Wohnungsbau beschleunigen: Plattenbauten aufstocken

Viele DDR-Plattenbauten in Berlin könnten demnächst systematisch aufgestockt werden, um mehr dringend benötigte Wohnungen zu schaffen. Der rot-rot-grüne Senat beschloss am Dienstag, im kommenden Jahr ein entsprechendes Pilotprojekt ... mehr

Beraterinnen der Unesco besichtigen City-Hochhäuser

Zwei Expertinnen des Unesco-Beratergremium Icomos haben sich am Donnerstag in Hamburg über den geplanten Abriss der denkmalgeschützten City-Hochhäuser informiert. Die Hochhäuser aus den 1950er Jahren sollen durch einen Neubau mit rötlicher Backstein-Fassade ersetzt ... mehr

Barrierefreies Wohnhaus für Familien in Treffurt gebaut

Ein barrierefreies Wohnhaus mit sechs Wohnungen ist in Treffurt (Wartburgkreis) übergeben worden. Das Projekt sei mit fast 700 000 Euro aus dem Förderprogramm "Revitalisierung von Brachflächen" vom Land unterstützt worden, erklärte Infrastrukturministerin Birgit Keller ... mehr

Medien: Teurer Wohnen

Berlin (dpa) – In vielen deutschen Großstädten ist Wohnraum knapp. Es fehlen rund zwei Millionen – gemessen am Einkommen der Bürger – bezahlbare Wohnungen, wie die ZDF-"Frontal 21"-Dokumentation "Teurer Wohnen" vorrechnet. Die Hauptstadt Berlin nimmt dabei einen ... mehr

Immobilien: So viele Wohnungen und Wohnfläche wie nie

Wiesbaden (dpa) - Trotz aller Klagen über die Wohnungsnot in den Ballungszentren gibt es in Deutschland so viel Wohnraum wie noch nie. Zum Jahresende 2017 ist die Zahl der Wohnungen auf knapp 42 Millionen gewachsen, wie das Statistische Bundesamt berichtete. Das waren ... mehr

Grün-Schwarz plant flexiblere Regelungen für Wohnungsneubau

Angesichts des Wohnungsmangels im Land will die grün-schwarze Landesregierung die Regeln für Neubauten entschlacken. Kurz vor der parlamentarischen Sommerpause einigte sich die Koalition doch noch auf Eckpunkte für eine Novelle der Landesbauordnung. Zwar bleibt ... mehr

Statistisches Bundesamt verdeutlicht den Boom im deutschen Wohnungsbau

Der Boom im deutschen Wohnungsbau hält an. Von Januar bis September 2013 wurde der Bau von 202.100 Wohnungen genehmigt, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Das waren 13,5 Prozent oder 24.000 Wohnungen mehr als in den ersten neun Monaten 2012 - und so viele ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: