Sie sind hier: Home > Themen >

Wolfenbüttel

Thema

Wolfenbüttel

Findelkind: Kein Durchbruch bei Suche nach der Mutter

Findelkind: Kein Durchbruch bei Suche nach der Mutter

Auf der Suche nach der Mutter eines in Wolfenbüttel ausgesetzten Findelkindes ist den Ermittlern bislang kein Durchbruch gelungen. "Wir arbeiten derzeit mehrere Hinweise ab", sagte Polizeisprecher Frank Oppermann am Mittwoch. Es sei noch nicht absehbar, ob etwas ... mehr
Findelkind im Gartenhaus: Ermittler nutzen Videoaufnahmen

Findelkind im Gartenhaus: Ermittler nutzen Videoaufnahmen

Nach der Entdeckung eines neugeborenen Babys in einem Gartenhaus in Wolfenbüttel hoffen Ermittler auf Erkenntnisse durch Videoaufnahmen. Eine private Überwachungsanlage erfasste am Montagmorgen zweimal eine bisher unbekannte Person, wie die Polizei am Dienstag ... mehr
Essen brennt an: Ein Mensch verletzt

Essen brennt an: Ein Mensch verletzt

Ein Mensch ist in Wolfenbüttel durch Rauch von angebranntem Essen verletzt worden. Der Bewohner kam in der Nacht zu Freitag mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus, wie ein Feuerwehrsprecher sagte. Die übrigen Bewohner des Hauses blieben demnach ... mehr
Landesbischof: Corona-Krise bietet Chance zur Besinnung

Landesbischof: Corona-Krise bietet Chance zur Besinnung

Der Braunschweiger Landesbischof Christoph Meyns sieht in der Corona-Krise auch eine Chance. "Die Pandemie hat unseren Alltag gründlich unterbrochen, und viele von uns haben viel Zeit zum Nachdenken", sagte Meyns in einer Video-Predigt aus dem Braunschweiger ... mehr
Verlegung der Sommerferien: denkbares Szenario für Tourismus

Verlegung der Sommerferien: denkbares Szenario für Tourismus

Wegen möglicher massiver Corona-Beschränkungen bis in den Sommer hinein hält der Tourismusverband Niedersachsen eine Verschiebung der Sommerferien nach hinten für denkbar. "Für diese Ausnahmesituation und für den Fall könnte das eine Lösung sein", sagte der Vorsitzende ... mehr

Umweltminister Lies mahnt zügige Bergung des Asse-Mülls an

Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies hat eine konsequente Umsetzung der Rückholung des Atommülls aus dem Atommülllager Asse angemahnt. "Wir müssen zügig bergen", sagte der SPD-Politiker am Freitag bei der Vorstellung von Rückholungsplänen durch ... mehr

Mehr Waldbesucher seit Beginn der Corona-Krise registriert

Waldspaziergang statt Isolation: Das Niedersächsische Forstamt Wolfenbüttel hat seit dem Beginn der Corona-Krise und dem damit einhergehenden Kontaktverbot höhere Besucherzahlen in den Wäldern festgestellt. "Zu Zeiten der Krise wird der Wald als Erholungsraum wieder ... mehr

51-Jähriger in Wolfenbüttel angegriffen

Ein 51-Jähriger ist in Wolfenbüttel von drei Männern angegriffen worden. Sie griffen grundlos an, als sich der Mann vor dem Haus von seinen Eltern verabschiedete, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Dabei hätten die Täter auf ihn eingetreten und -geschlagen. Unter ... mehr

Alkohol für Desinfektionsmittel von Jägermeister

100 000 Liter Alkohol erhält das Klinikum Braunschweig derzeit von niedersächsischen Unternehmen zur Herstellung von Desinfektionsmittel. Eine Hälfte davon stelle der Spirituosenhersteller Jägermeister aus Wolfenbüttel zur Verfügung, teilte die Klinik ... mehr

Landeskirche Braunschweig: Glocken läuten um 12.00 Uhr

Die Gemeinden in der evangelisch- lutherischen Landeskirche Braunschweig sollen vor dem Hintergrund der Corona-Krise täglich um 12.00 Uhr die Kirchenglocken für eine Minute läuten. Ziel sei es, dass sich Menschen in dieser Minute miteinander durch ein gemeinsames Gebet ... mehr

Auf dem Dach in die Parklücke

Ein Autofahrer hat bei einem Unfall in Wolfenbüttel falsch herum eingeparkt - sein Auto landete zwar auf einem Parkstreifen, aber auf dem Dach. Der 32-jährige Fahrer sei mit dem Schrecken und leichten Verletzungen davongekommen, teilte die Polizei am Donnerstag ... mehr

Zusammenstoß mit Fußgängerin: Radfahrerin in Lebensgefahr

Bei einem Zusammenstoß mit einer Fußgängerin ist eine 63 Jahre alte Radfahrerin in Wolfenbüttel lebensgefährlich verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen habe die 63-Jährige vermutlich am Montagabend an einer Ampel das Rotlicht übersehen und daraufhin die 32 Jahre ... mehr

Radverkehr als Uni-Fach: neue Professur für Ostfalia

Radverkehr wird in Niedersachsen zum Uni-Fach. In Salzgitter startet zum Wintersemester 2020/21 eine Stiftungsprofessur für Radverkehrsmanagement, wie die Hochschule Ostfalia am Donnerstag mitteilte. Die offizielle Förderzusage sei von Bundesverkehrsminister Andreas ... mehr

Jugendlicher wird von Zug erfasst und stirbt

Ein Jugendlicher ist am Dienstag am Bahnhof in Baddeckenstedt (Landkreis Wolfenbüttel) von einer Regionalbahn erfasst worden und gestorben. Wie es zu dem Unfall am Bahnsteig kommen konnte, sei noch unklar, sagte ein Polizeisprecher. Die Ermittler schließen nicht ... mehr

Fahranfänger gerät in Gegenverkehr: Zwei Schwerverletzte

Ein Fahranfänger hat in Unterfranken die Kontrolle über seinen Wagen verloren und ist in ein entgegenkommendes Auto geprallt. Der 19-Jährige und der 49 Jahre alte Fahrer des anderen Wagens wurden am Montag bei Remlingen (Landkreis Würzburg) schwer verletzt ... mehr

Umweltminister Lies diskutiert zur Rückholung des Asse-Mülls

Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) nimmt heute (19.00 Uhr) an einer Diskussion zu den Perspektiven für das Atommülllager Asse im Landkreis Wolfenbüttel teil. Ein Bericht zu der Schachtanlage aus dem Jahr 2010 hatte gezeigt, dass die Sicherheit von Mensch ... mehr

Umweltminister diskutiert zur Rückholung des Asse-Mülls

Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) nimmt am Montag (19.00 Uhr) an einer Diskussion zu den Perspektiven für das Atommülllager Asse im Landkreis Wolfenbüttel teil. Ein Bericht zu der Schachtanlage aus dem Jahr 2010 hatte gezeigt, dass die Sicherheit von Mensch ... mehr

Vernetzte Autos fahren auf Teststrecke in Niedersachsen

Auf dem Weg zum automatisierten Fahren sollen auf einem neuen Testfeld bei Braunschweig vernetzte Autos erprobt werden. An der Autobahn 39 seien dafür 71 Masten errichtet worden, mit denen auch Fahrverhalten und Verkehrsfluss erfasst und analysiert würden, teilten ... mehr

Nordwesten profitiert von Bundesmitteln für den 5G-Ausbau

Zum Test des Mobilfunkstandards 5G auch im ländlichen Raum fließt Fördergeld vom Bund nach Niedersachsen und Bremen. Wolfenbüttel und Helmstedt erhalten vom Verkehrsministerium in Berlin 100 000 Euro für das Projekt "Smart Country", wie die beiden Landkreise am Freitag ... mehr

76-Jähriger ramponiert sechs Autos

Ein älterer Autofahrer hat in Wolfenbüttel sechs Fahrzeuge ramponiert. Nach Angaben der Polizei vom Donnerstag war der 76-Jährige am Morgen mit seinem Auto aus zunächst unbekannter Ursache nach links von der Straße abgekommen. Er stieß mit zwei geparkten Wagen zusammen ... mehr

Fußgängerin von Auto erfasst: Lebensgefahr

Eine Fußgängerin ist in Wolfenbüttel von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Der 23-jährige Fahrer des Autos habe angegeben, die Frau sei dunkel bekleidet gewesen und "für ihn überraschend" hinter einem geparkten Auto hervorgetreten, teilte ... mehr

Batterien fallen von Lastwagen: mehrstündige Straßensperrung

Ein Lastwagen hat in Baddeckenstedt (Landkreis Wolfenbüttel) rund 80 Autobatterien verloren, die zum Teil ausgelaufen sind und zu einer längeren Straßensperrung geführt haben. Das Assistenzsystem des Lastwagens, den ein 48-Jähriger fuhr, hat nach ersten Erkenntnissen ... mehr

Lastwagen verliert auf Landstraße Autobatterien

Auf der Bundesstraße 6 bei Baddeckenstedt (Kreis Wolfenbüttel) sind am Montag alte Autobatterien von einem Lastwagen auf die Straße gefallen. Die Hintergründe des Unglücks waren zunächst nicht bekannt, sagte ein Polizeisprecher. Fest stand nur, dass der Lastwagen einige ... mehr

Bischof zur AfD: "Wir dürfen nicht schweigen und wegsehen"

Der Braunschweiger Landesbischof Christoph Meyns hat am Samstag die Demonstrationen gegen den AfD-Bundesparteitag unterstützt. Er sei froh, dass so viele Menschen gegen das Erstarken rechtsextremer und antisemitischer Positionen demonstrieren, sagte Meyns bei einer ... mehr

Arnd Peiffer zur CO2-Bilanz der Biathleten: "Umweltsünder"

Biathlon-Olympiasieger Arnd Peiffer plagt das Gefühl, dass die Klimafrage die Gesellschaft spaltet. "Die einen wollen die Klimawende unbedingt schaffen, die anderen wollen so weitermachen: mit Öl heizen, Verbrenner-Autos fahren. Die sagen: Irgendwie muss die Wirtschaft ... mehr

Lessing-Preis für ehemalige DDR-Sportlerin und Dissidentin

Sie war DDR-Spitzensportlerin, scheiterte mit einem Fluchtversuch und darf sich bald Lessing-Preisträgerin nennen: Die Schriftstellerin und Publizistin Ines Geipel soll im kommenden Jahr den Lessing-Preis für Kritik erhalten. Das teilte die Jury am Dienstag ... mehr

Rund 3000 Strohballen brennen bei Wolfenbüttel

In Denkte im Landkreis Wolfenbüttel haben am Dienstagmorgen rund 3000 Strohballen gebrannt. Die Fläche des Feuers sei zu groß zum Löschen, sagte ein Polizeisprecher. Wie groß genau, konnte er noch nicht sagen. Die Feuerwehr wollte die Ballen kontrolliert abbrennen ... mehr

Mann überschlägt sich mit Auto: Zahnarzt reanimiert ihn

Ein 31-Jähriger ist am Sonntagabend auf der B79 in Groß Denkte (Landkreis Wolfenbüttel) von der Fahrbahn abgekommen und hat sich mehrfach mit seinem Auto überschlagen. Der Mann wurde von einem Zahnarzt reanimiert, der zufällig am Unfallort war, wie ein Sprecher ... mehr

Justiz im Nationalsozialismus: Zentrale Gedenkstätte offen

In Wolfenbüttel ist die zentrale Gedenkstätte zu Justiz und Strafvollzug im Nationalsozialismus eröffnet worden. Durch die historische Gefängnismauer gelangen die Besucher von Dienstag an in den Neubau. Obwohl sich das Museum im Sicherheitsbereich ... mehr

Gefängnis-Gedenkstätte erinnert an Justiz-Willkür in NS-Zeit

Nach sieben Jahren Forschung und drei Jahren Bauzeit eröffnet in der Gedenkstätte im Gefängnis Wolfenbüttel ein neues Dokumentationszentrum. Es erinnert am historischen Ort an die Opfer der Justiz im Nationalsozialismus, darunter viele Widerstandskämpfer. Zudem werden ... mehr

Neue Gedenkstätte im Gefängnis erinnert an NS-Justiz

Nach sieben Jahren Forschung und drei Jahren Bauzeit wird das neue Dokumentationszentrum der Gedenkstätte in der JVA Wolfenbüttel eröffnet. Kern des Neubaus sei die Ausstellung "Recht, Verbrechen, Folgen. Das Strafgefängnis Wolfenbüttel im Nationalsozialismus", teilte ... mehr

88-jähriger Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein 88 Jahre alter Fahrradfahrer ist bei einem Unfall in Wolfenbüttel schwer verletzt worden. Der Mann sei von einem Radweg auf eine Straße gefahren, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Ein 25-jähriger Autofahrer erfasste den Radfahrer. Dieser ... mehr

Mann stirbt nach schwerem Betriebsunfall

Im unterfränkischen Remlingen (Landkreis Würzburg) ist ein Mann nach einem schweren Betriebsunfall im Krankenhaus gestorben. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte der 46-Jährige am vergangenen Freitag auf dem Firmengelände mit einem Gabelstapler etwa eine Tonne ... mehr

Kellnerin betrinkt sich auf Hochzeitsfeier und randaliert

Sie war als Kellnerin eingesetzt und hatte offensichtlich selbst den größten Durst: Eine 27-Jährige hat sich bei einer Hochzeitsfeier in Wolfenbüttel stark betrunken und ist anschließend auf ihren Lebensgefährten losgegangen. Als der 43-Jährige die Berlinerin ... mehr

Kunstwerk eröffnet neue Blicke auf altehrwürdige Bibliothek

Eine Installation der Buchkünstlerin Odine Lang eröffnet neue Perspektiven auf die monumentale Sammlung der Herzog August Bibliothek (HAB) in Wolfenbüttel. An unsichtbaren Drähten befestigt schwebt ein überdimensionales Wolfsmilchgewächs unter der Decke ... mehr

Musikalischer Nachwuchs: Landesakademie feiert Jubiläum

Chöre, Orchester, Popmusiker oder Rockbands - die Landesmusikakademie in Wolfenbüttel gilt als wichtiger Treffpunkt für Nachwuchskünstler in Niedersachsen. In diesem Monat feiert die Einrichtung ihr zehnjähriges Bestehen. Mehr als 80 000 Menschen haben ... mehr

Im Atommülllager Asse haben neue Probebohrungen begonnen

Im Umfeld des Atommülllagers Asse bei Wolfenbüttel finden seit dieser Woche Testbohrungen statt. Damit werden 3D-seismische Messungen vorbereitet, die ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Rückholung der radioaktiven Abfälle sein sollen, wie eine Sprecherin ... mehr

Mann bei Garagenbrand schwer verletzt

Bei einem Feuer in einer Garage im Landkreis Wolfenbüttel ist ein Mann schwer verletzt worden. Er wurde am Sonntag mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen, teilte die Polizei mit. Ein Feuerwehrmann und die Besatzung eines Rettungswagens hatten den Brand ... mehr

Raubüberfall mit Schusswaffe auf Kiosk

Bei einem Überfall auf einen Kiosk in Wolfenbüttel sind zwei Menschen mit einer Waffe bedroht worden. Zwei Täter forderten laut Polizei am Montagabend eine 56 Jahre alte Mitarbeiterin auf, die Kasse zu öffnen. Kurz danach wollte ein Kunde den Kiosk betreten und wurde ... mehr

Umweltministerium sieht keinen Bedarf für Sonderbeauftragten

Das niedersächsische Umweltministerium sieht keine veränderte Gefährdungslage im Atommülllager Asse bei Wolfenbüttel. Die Zutrittsmengen an Salzwasser seien rückläufig und hätten sich wieder auf die üblichen Mengen eingestellt, sagte eine Ministeriumssprecherin ... mehr

Die Linke fordert Sonderbeauftragten für Atommülllager Asse

Angesichts der gestiegenen Wasserzuflüsse in das Atommülllager Asse hat die Partei Die Linke die niedersächsische Landesregierung aufgefordert, einen Sonderbeauftragten einzusetzen. "Die Meldung von Rekordwerten beim Wasserzufluss in der Asse hat bei vielen Menschen ... mehr

Jungen ohne Fremdeinwirkung in Gartenteich ertrunken

Die tot in einem Gartenteich bei Salzgitter gefundenen Jungen sind ohne Fremdeinwirkung ums Leben gekommen. Das ergab eine Obduktion, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Befunde sprechen demnach für Ertrinken; die Ermittler gehen von einem Unfall aus. Vergangenen ... mehr

Niedersachsen: Zwei Jungen kommen in Gartenteich ums Leben

Baddeckenstedt (dpa) - Zwei kleine Jungen sind in einem Gartenteich in einem Dorf bei Salzgitter ums Leben gekommen. Die Kinder waren nach Angaben der Polizei vier und sieben Jahre alt. Sie waren am Abend in dem Ort Heere, der zur Samtgemeinde Baddeckenstedt ... mehr

Zwei Jungen kommen in Gartenteich ums Leben

Zwei kleine Jungen sind in einem Gartenteich in einem Dorf bei Salzgitter ums Leben gekommen. Die Kinder waren nach Angaben der Polizei vom Mittwoch vier und sieben Jahre alt. Sie waren am Dienstagabend in dem Ort Heere, der zur Samtgemeinde Baddeckenstedt ... mehr

21-Jähriger übersieht Auto beim Abbiegen: Vier Verletzte

Bei einem Zusammenstoß in Cremlingen (Landkreis Wolfenbüttel) sind vier Menschen verletzt worden, davon eine 22-Jährige schwer. Ein 21-jähriger Fahrer hatte den Wagen der Frau in der Nacht zum Sonntag laut Polizei beim Linksabbiegen übersehen. Der 21-Jährige und seine ... mehr

Auto mit fünf jungen Männern prallt gegen Baum

Ein Auto mit fünf jungen Männern ist im Heidekreis gegen einen Baum geprallt - ein 22-Jähriger kam dabei ums Leben, die vier anderen wurden verletzt. Einer der Verletzten schwebte nach dem Unfall in der Nacht zum Samstag in Lebensgefahr. Der 22-Jährige starb ... mehr

Jägermeister investiert 13 Millionen Euro in Abfüllwerk

Der Spirituosenhersteller Jägermeister hat 13 Millionen Euro in den Ausbau eines Abfüllwerks investiert. Nach zweijähriger Umstellungsphase wurde die bisher an zwei Standorten erfolgte Abfüllung gebündelt. Im Werk Wolfenbüttel-Linden, das am Freitag offiziell ... mehr

80-Jährige von Lastwagen erfasst und schwer verletzt

Eine 80-Jährige ist am Montagmorgen in Wolfenbüttel von einem Lastwagen-Fahrer trotz grüner Ampel übersehen und schwer verletzt worden. Der 60 Jahre alte Fahrer aus Halberstadt bog nach Angaben der Polizei rechts ab und ließ zunächst Fußgänger und Radfahrer ... mehr

66-Jähriger bei Autokollision schwer verletzt

Eine 48 Jahre alte Autofahrerin hat in Wolfenbüttel beim Abbiegen den Wagen eines 66-Jährigen übersehen und so einen Zusammenstoß verursacht. Dabei wurde das Auto des Mannes gegen ein geparktes Fahrzeug gestoßen, das wiederum einen weiteren Wagen touchierte ... mehr

Hubertus Heil bleibt Vorsitzender im SPD-Bezirk Braunschweig

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil bleibt Vorsitzender des SPD-Bezirks Braunschweig. Die Delegierten bestätigten ihn am Samstag beim Parteitag in Wolfenbüttel mit gut 74 Prozent im Amt. Einen Gegenkandidaten gab es nicht. Heil, der seit rund zehn Jahren Vorsitzender ... mehr

Arbeitsminister Heil soll an SPD-Bezirksspitze bleiben

Nach einigem Hickhack soll Arbeitsminister Hubertus Heil doch an der Spitze des SPD-Bezirks Braunschweig bleiben. Beim Parteitag am heutigen Samstag in Wolfenbüttel kandidiert der 46-Jährige voraussichtlich ohne Gegenkandidaten. Heil, der seit rund zehn Jahren ... mehr

Atommülllager Asse hat bisher 1,5 Milliarden Euro gekostet

Das Atommülllager Asse hat den Steuerzahler bis Ende vergangenen Jahres bereits 1,5 Milliarden Euro gekostet. Das berichtet die "Braunschweiger Zeitung" am Donnerstag unter Berufung auf den Betreiber, die Bundesgesellschaft für Endlagerung ... mehr

Verurteilter Dealer: Auch im Knast Rauschgift verkauft?

Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat wegen des Verdachts auf bandenmäßigen Drogenhandel mehrere Räume der Justizvollzugsanstalt Wolfenbüttel sowie fünf Privatwohnungen in Salzgitter durchsuchen lassen. Hintergrund der Aktion in der Nacht zum Dienstag ... mehr

Unbekannte sprengen Geldautomat in Wolfenbüttel

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Donnerstag einen Geldautomaten in Wolfenbüttel gesprengt. Durch die Wucht der Detonation seien mehrere Scheiben beschädigt und der Automat zerstört worden, teilte die Polizei mit. Zeugen hatten nach einem lauten Knall die Polizei ... mehr

Betrunkener schießt mit Schreckschusswaffe um sich

Mit einer Schreckschusswaffe hat ein 29-Jähriger in der Silvesternacht in Schöppenstedt (Landkreis Wolfenbüttel) mehrere Menschen bedroht. Der Mann sei stark betrunken gewesen und habe mit der Waffe in Richtung von Menschen und Autos geschossen, teilte die Polizei ... mehr
 
1


shopping-portal