Home Video Internethits

Safari endet mit Straßensperrung: Elefant schubst Baum auf Fahrbahn

 (Quelle: KameraOne)

Touristen trauen Augen kaum, was der Elefant plötzlich durchzieht

13.09.21

Safari endet mit Straßensperrung

Besucher einer Safari im kenianischen Teil des Rift Valleys trauten ihren Augen kaum, als ihnen ein Elefant auf einmal den Weg abschnitt. Der Jumbo wollte wohl vor den Touristen und dem Rest der Herde angeben – und schubste kurzerhand einen gewaltigen Baum auf die Fahrbahn. (Quelle: KameraOne)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

shopping-portal