t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeÜber t-online

In eigener Sache | Relaunch: Wir haben t-online neu gestaltet!


Wir haben t-online neu gestaltet

  • Peter Schink
Von Peter Schink, stv. Chefredakteur

Aktualisiert am 03.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Player wird geladen
t-online-Relaunch: Chefredakteur Florian Harms erklärt das neue Website-Design. (Quelle: t-online)

t-online hat ein neues Design. Wir zeigen Ihnen, was sich jetzt ändert – und warum.

Wissen Sie noch, wann Sie zum ersten Mal t-online genutzt haben? Ich erinnere mich: Die Startseite meines Internets hatte farbige Laschen am linken Rand, und das t-online-Logo war für mich fester Bestandteil der Software, mit der ich jeden Tag ins Internet ging. Sie kam per CD-ROM ins Haus, bei mir genauso wie bei Millionen anderen Haushalten.

Das ist natürlich längst Geschichte. Geblieben ist über die Jahre Deutschlands bekannteste Internetmarke: t-online. Sie gehört schon lange nicht mehr zur Telekom, sondern zum Medienhaus Ströer. Dieses hat 2017 in Berlin eine neue Redaktion aufgebaut. Fünf Jahre später folgt nun mit einem umfassenden Relaunch die nächste Zäsur: Das Design und die technische Infrastruktur von t-online werden runderneuert.

Im Zentrum unserer Arbeit steht der Anspruch, Sie rund um die Uhr schnell, präzise und umfassend zu informieren: mit Nachrichten, Hintergründen und Servicebeiträgen zu allen Themen in Deutschland, der Welt und an Ihrem Wohnort. Darum kümmern sich rund 150 Journalistinnen und Journalisten, und es kommen immer mehr hinzu. In Krisenzeiten ist eine nüchterne, unabhängige Berichterstattung umso wichtiger.

Der Anspruch, den wir selbst an unseren Journalismus stellen, soll nun auch für die Verpackung gelten. Sie soll knitterfrei und aufgeräumt ermöglichen, dass Sie t-online einfach und angenehm nutzen können.

Geändert haben wir vor allem drei Dinge:

Erstens ist das gesamte Layout klarer und übersichtlicher strukturiert. In der Hauptspalte rechts zeigen wir Ihnen untereinander die wichtigsten Themen. In der schmaleren linken Spalte finden Sie zusätzliche Informationen wie Kurzmeldungen, Sportergebnisse, Börsenkurse oder die Corona-Zahlen.

Zweitens sind Autorenartikel wie beispielsweise Analysen, Interviews und Kommentare noch klarer von einfachen Nachrichten abgehoben. So können Sie auch Meinungsbeiträge sofort erkennen. Weiterhin legen wir Wert darauf, unterschiedliche Ansichten zu einem Thema zu veröffentlichen, damit Sie sich ein differenziertes Bild machen können (was Meinungsbeiträge von Nachrichten unterscheidet, lesen Sie übrigens hier).

Drittens ist die Technik komplett erneuert worden. Das ermöglicht uns ein schnelleres Arbeiten und Ihnen ein deutlich schnelleres Laden der Website – auch bei schlechtem Handyempfang.

Alle Änderungen sowie die publizistischen Prinzipien unserer Redaktion erklärt Chefredakteur Florian Harms in diesem Video.

Monatelang haben wir daran gearbeitet, den neuen Auftritt mithilfe von Tests und Feedback vieler Leserinnen und Leser zu verbessern. Auch der Leserbeirat hat dabei eine Rolle gespielt. Dieser Erneuerungsprozess ist mit dem heutigen Relaunch nicht beendet. Im Gegenteil: Wir hoffen auch weiterhin auf Ihre Unterstützung, um t-online weiterzuentwickeln. Wenn Sie Anregungen oder Fragen haben, schreiben Sie uns gern an die Adresse t-online@stroeer.de. Denn wir wollen insbesondere eines bewahren: dass Sie einen möglichst guten Überblick über das bekommen, was in der Welt wichtig ist.


t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website