Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino >

"Lost Place": Trailer und Exklusivclip des neuen Horrorfilms

Genre-Highlight aus Deutschland  

Horrorfilm "Lost Place": Der Schrecken lauert im Pfälzer Wald

07.09.2013, 08:10 Uhr | mth, t-online.de

"Lost Place": Trailer und Exklusivclip des neuen Horrorfilms. Horrorfilm "Lost Place": Der Schrecken lauer im Pfälzer Wald (Quelle: NFP)

Was hat es mit der alten Militäreinrichtung auf sich? (Quelle: NFP)

Eine kleine Gruppe junger Leute macht Urlaub in einer abgelegen Gegend, als plötzlich mysteriöse Dinge geschehen, die für die meisten tödlich enden. So die Grundlage zahlreicher Horrorfilme von "Tanz der Teufel" bis "Cabin in the Woods". Auch "Lost Place" baut auf dieses Szenario. Das Besondere ist: Der Genrefilm ist eine deutsche Produktion und fügt den bekannten Zutaten noch eine gehörige Portion Verschwörungstheorie hinzu. Sehen Sie den Trailer und eine exklusive Filmszene mit einem Gruß der Hauptdarsteller.

Die Handlung: Daniel (François Goeske), Elli (Jytte-Merle Böhrnsen), Thomas (Pit Bukowski) und Jessi (Josefine Preuß) verbindet die Geocache-Schatzsuche. Ihre GPS-Schnitzeljagd führt sie in den Pfälzer Wald auf das Gelände einer verlassen US-Militärbasis. Ein weinig beunruhigt sind die Vier schon, als sie wiederholt auf verrostete Warnschilder stoßen, die auf hohe Strahlung hinweisen. Doch die Bedenken sind schnell verdrängt, als in einem See der erste Geocache gefunden wird (siehe Filmszene).

Ein Fremder im Strahlenschutzanzug

Doch dann entdeckt die Gruppe einen Campingplatz, der aussieht, als sei er vor Jahren überstürzt verlassen worden. Noch unheimlicher wird es, als ein geheimnisvoller Fremder (Anatole Taubman) in einem Strahlenschutzanzug auftaucht. Er erzählt, dass in den 80er Jahren die Militärbasis ein Teil des HAARP-Projekts gewesen sei, in dessen Rahmen Experimente mit Radiowellen unternommen wurden. Als in der Gegend seltsame Phänomene auftraten, sei das Projekt gestoppt worden. Angeblich.

Foto-Serie mit 7 Bildern

Seltsame Lichterscheinungen am Himmel

Doch woher kommen die seltsamen Licht- und Wettererscheinungen am Himmel? Und warum fühlen sich alle zunehmend unwohl? Als schließlich Jessi erst zusammenbricht und dann verschwindet, eskalieren die Ereignisse.

Genre-Kino aus Deutschland

"Lost Place" ist das Kinodebüt von Regisseur Thorsten Klein und neben Andy Fletchers "Urban Explorer" und Tim Fehlbaums "Hell" eines der wenigen jüngeren Beispiele gekonnt inszenierten deutschen Genre-Kinos. Außerdem filmte Klein sein Werk in stereoskopischem 3D, was der ohnehin schon düsteren Atmosphäre des Werkes einen weiteren Kick gibt.

Hintergrund der Verschwörungstheorie

Die Story basiert auf einer beliebten Verschwörungstheorie. Denn um das real existierende amerikanische HAARP-Programm entstehen schon seit Jahrzehnten Gerüchte. Werden hier Radiowellen tatsächlich nur zur Erforschung der Erdatmosphäre und von Funkwellen eingesetzt? Oder dient das Programm vielmehr der geophysikalischen Kriegsführung, in dem es Möglichkeiten schafft, Umweltkatastrophen zu kreieren und sogar Gedanken zu manipulieren. "Lost Place" hat darauf eine eindeutige Antwort.

Kinostart "Lost Place": 19. September 2013

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
HUAWEI Mate20 Pro für 9,95 € im Tarif MagentaMobil M
zur Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 250 Visiten- karten schon ab 11,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal