• Home
  • Unterhaltung
  • Kino
  • John Hurt an Krebs erkrankt: Behandlung läuft "ganz fantastisch"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSo hoch fällt die Gasumlage ausSymbolbild für einen TextStiko empfiehlt 4. Impfung für alle ab 60Symbolbild für einen TextFörster entdeckt Leiche im HochsitzSymbolbild für einen TextDLV-Frauen holen EM-GoldSymbolbild für einen TextStreit auf Sylt wegen Lindner-HochzeitSymbolbild für einen TextDarum fiel "Immer wieder sonntags" ausSymbolbild für einen TextMit 67: "Polizeiruf"-Star ist totSymbolbild für einen TextRockstar: Ehe-Aus nach 25 JahrenSymbolbild für einen Text44 Grad: Hitzerekord auf den BalearenSymbolbild für einen TextKletterer stürzt in Bayern in den TodSymbolbild für einen TextJugendliche retten Unfallopfern das LebenSymbolbild für einen Watson TeaserKlopp übt heftige Kritik an Lewy-WechselSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

John Hurt: Krebsbehandlung läuft "ganz fantastisch"

Von t-online, ap
11.08.2015Lesedauer: 1 Min.
Schauspieler John Hurt leidet an Bauchspeicheldrüsenkrebs, hofft jedoch auf Genesung und blickt optimistisch in die Zukunft.
Schauspieler John Hurt leidet an Bauchspeicheldrüsenkrebs, hofft jedoch auf Genesung und blickt optimistisch in die Zukunft. (Quelle: WENN-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Positive Nachrichten von John Hurt. Der an Krebs erkrankte Schauspieler blickt optimistisch in die Zukunft und kann nach eigenen Angaben auf Genesung hoffen. Die Behandlung laufe "ganz fantastisch", was ihn optimistisch stimme, sagte der 75-Jährige in einem Interview mit Radio Times, das am Montag veröffentlicht wurde.

Im Juni hatte der britische Charakterdarsteller mitgeteilt, dass bei ihm Bauchspeicheldrüsenkrebs im Frühstadium diagnostiziert worden sei.

Zwar könne er nicht sagen, dass er sich um seine Sterblichkeit keine Sorgen mache, sagte Hurt in dem Interview. Doch sei es unmöglich, sein Alter zu erreichen und sich nicht ein wenig Gedanken darüber zu machen. "An uns allen geht die Zeit nicht spurlos vorüber, und unser Stuhl ist nur sehr kurz besetzt."

Von der Queen zum Ritter geschlagen

Vor Kurzem war Hurt von der britischen Königin Elizabeth II. für seine schauspielerischen Verdienste zum Ritter geschlagen worden.

Er wurde zweimal für einen Oscar nominiert: für seine Darstellung in "Der Elefantenmensch" und "12 Uhr nachts - Midnight Express". Der Schauspieler war unter anderem auch als Zauberstab-Hersteller Garrick Ollivander in den "Harry Potter"-Filmen zu sehen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
So ist Jordan Peeles neuester Horror-Geniestreich "Nope"
Kino
Oscars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website