Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino >

"Independence Day 2" legt erneut die Welt in Asche

Super-Bowl-Trailer  

"Independence Day 2" legt erneut die Welt in Schutt und Asche

08.02.2016, 16:17 Uhr | t-online.de

Will Smith wird in dem Actionfilm jedoch nicht mitspielen, da seine Gage schlicht zu teuer war. (Screenshot: Bit Projects)
Neuer Trailer zu "Independence Day 2"

Will Smith wird in dem Actionfilm jedoch nicht mitspielen, da seine Gage schlicht zu teuer war.

Neuer Trailer zu "Independence Day 2"


Krach-Bumm-Großmeister Roland Emmerich führt die Menschheit erneut an den Rand der Vernichtung. In "Independece Day 2" sind mal wieder Außerirdische an der Reihe, alles in Schutt und Asche zu legen. Wie bildgewaltig das abläuft, bekam man nun während des Super-Bowl-Finales in einem neuen Teaser-Trailer zu sehen.

Entfesselte Emmerich seine Verwüstungsorgien im ersten Teil noch hauptsächlich über Washington D.C. und New York, muss diesmal London dran glauben. So beeindrucken im neuen Trailer hauptsächlich Panorama-Aufnahmen, in denen die Themse-Metropole unter dem Angriff der Aliens offenbar völlig ausradiert wird.

Neues über den Plot verrät der Kurzclip indessen nicht. Die Handlung spielt rund 20 Jahre nach dem ersten Angriff der Außerirdischen. Die Menschheit hat sich die Alien-Technologie zu Nutze gemacht, um für einen weiteren Angriff gewappnet zu sein. Allerdings haben auch die Invasoren kräftig aufgerüstet und starten einen neuen Versuch, die Menschen zu vernichten.

Mit Jeff Goldblum und Bill Pullman kehren zwei der Hauptdarsteller aus Teil eins zurück. Nicht mit von der Partie ist diesmal Will Smith. An seine Stelle tritt der Sohn seiner Figur Steven Hiller, der von Jessie Usher verkörpert wird. Der Film kommt am 14. Juli 2016 in die deutschen Kinos.

Insgesamt war der "Super Bowl"-Sonntag ein Fest der Vorfreude für Film-Fans. Neben "Independence Day 2" gab es neue Ausblicke  auf "Captain America 3 - Civil War", den fünften Teil der "Bourne"-Reihe mit Matt Damon und den zweiten Teil von Michael Bays "Teenage Mutant Ninja Turtles".

"Captain America 3 - Civil War"

Mit dem dritten Teil von "Captain America" treibt Marvel die Entwicklung seines Cinematic Universe voran. Mittlerweile sind die Helden gespalten und wenden sich gegeneinander. Eine Fraktion schart sich um den abtrünnigen Captain (Chris Evans), die andere formiert sich um Iron Man (Robert Downey Jr.).

"Teenage Mutant Ninja Turtles 2: Out Of The Shadows"

Im zweiten Teil des Kampfschildkröten-Reboots von Michael Bay bekommen es die vier Helden mit Krang zu tun, einem ihrer bekanntesten Widersacher. Der Trailer deutet bereits an, wie das Gehirnwesen im Kampfroboter aussieht. Der Film startet bei uns am 18. August 2016.

"Jason Bourne"

Im fünften Teil der "Bourne"-Reihe kehrt die Titelfigur Jason Bourne (Matt Damon) zurück. In "Das Bourne Vermächtnis" war er noch durch den von Jeremy Renner  gespielten Aaron Cross vertreten worden. Nun ist Bourne also wieder da und hat laut Trailer sein Gedächtnis wiedergefunden. In den vorherigen Filmen litt der Ex-Agent unter Amnesie und befand sich auf der Suche nach seiner Vergangenheit.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal