Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino & Film >

Warum sind Sie so erfolgreich, Dwayne Johnson?

Drei Filme in sieben Monaten  

Dwayne "The Rock" Johnson verrät sein Erfolgsgeheimnis

Von Ricarda Heil

13.07.2018, 00:59 Uhr
Hollywood-Blockbuster "Skyscraper": Dwayne Johnson verrät sein Erfolgsgeheimnis (Quelle: t-online.de)
Dwayne Johnson verrät sein Erfolgsgeheimnis

Drei Filme in sieben Monaten: Dwayne "The Rock" Johnson verrät sein Erfolgsgeheimnis. (Quelle: t-online.de)

Drei Filme in sieben Monaten: Dwayne "The Rock" Johnson verrät sein Erfolgsgeheimnis. (Quelle: t-online.de)


Erst "Jumanji", dann "Rampage", jetzt auch noch "Skyscraper": Kein Schauspieler war in den vergangenen sieben Monaten so oft im Kino zu sehen wie Dwayne "The Rock" Johnson. Doch was macht den ehemaligen Wrestler mit den strahlend weißen Zähnen bloß so erfolgreich? t-online.de hat nachgefragt.

Er zählt zu den bestbezahlten Schauspielern der Welt, darf sich selbst als "Sexiest Man Alive" bezeichnen und hat auf Instagram mehr Follower als Justin Bieber. Die Rede ist von Dwayne "The Rock" Johnson. Der 1,96 Meter große Riese mit 260 Pfund purer Muskelmasse und einem Lächeln zum Dahinschmelzen ist derzeit Hollywoods gefragtester Kinoheld.

Rekord nach 16 Jahren

Mit "Jumanji: Willkommen im Dschungel" hat der 46-Jährige Anfang des Jahres Sony einen neuen Rekord beschert. Mit einem Einspielergebnis von über 403 Millionen Dollar in Nordamerika ist das Sequel der erfolgreichste Sony-Film aller Zeiten in den USA. Bisheriger Spitzenreiter war 16 Jahre lang Sam Raimis "Spider-Man".

Auch mit "Rampage – Big meets Bigger" platzierte sich Dwayne Johnson fünf Monate später direkt an der Spitze der Kinocharts. Jetzt will der dreifache Vater an seinem Erfolg anknüpfen. Seit dem 12. Juli ist "The Rock" an der Seite von "House of Cards"-Star Neve Campbell in "Skyscraper" zu sehen.

"Ein bisschen Glück und ein bisschen harte Arbeit"

Es ist der dritte Kinofilm in nur sieben Monaten. Ganz Hollywood reißt sich um den ehemaligen Wrestler. Und auch die Zuschauer scheinen von dem Muskelprotz einfach nicht genug zu bekommen. Aber warum ist der Schauspieler bloß so beliebt? t-online.de hat den Cast von "Skyscraper" in Hongkong getroffen und mal nachgefragt.

"Der Grund für meinen Erfolg ist ein bisschen Glück und ein bisschen harte Arbeit", erzählt Dwayne Johnson bescheiden im Gespräch mit t-online.de. Zudem achte er sehr darauf, mit welchen Menschen er sich umgebe. "Es klingt wie ein Witz, aber ich kam zu dem Entschluss, dass ich mich weigere – entschuldige meine Aussprache – mit Arschlöchern zusammenzuarbeiten. Ich muss mit guten Menschen zusammenarbeiten, mit Menschen, die ich mag und die ich gerne um mich habe."

"Er ist ein richtiger Profi"

Davon profitieren auch seine Kollegen, wie Neve Campbell verrät. "Er geht in seiner Arbeit auf, er ist ein richtiger Profi. Er kümmert sich sehr um die Menschen um ihn herum. Er kümmert sich darum, nur gute Menschen um ihn herum zu haben, deswegen ist es auch eine nette Atmosphäre am Set", schwärmt sie.

Die "House of Cards"-Darstellerin, die im neuen Actionstreifen seine Ehefrau spielt, sieht seinen Erfolg jedoch nicht nur auf der Leinwand, sondern auch im Netz. "Er ist wirklich gut in Sachen Social Media. Er ist sehr talentiert und er sieht gut aus vor der Kamera", so die 44-Jährige. "Da sind viele Sachen, die einhergehen, um erfolgreich in diesem Business zu sein. Er weiß, wie man es machen muss."

Mehr Fans als Justin Bieber

Tatsächlich ist kaum jemand in den sozialen Netzwerken so aktiv wie Dwayne Johnson – und so erfolgreich. Mit 110 Millionen Followern auf Instagram ist "The Rock" der beliebteste Schauspieler im Netz. Übertrumpft wird er nur von Stars wie Sängerin Selena Gomez (138 Millionen), Profikicker Cristiano Ronaldo (135 Millionen) oder Reality-Queen Kim Kardashian (114 Millionen).

Seit Jahren lässt der Leinwandheld seine Fans an seinem Leben teilhaben. Er nimmt sie mit ans Set, zu Terminen, zum Training. Selbst seinen Alltag mit der Familie präsentiert der Vater dreier Töchter im Netz – echt, ungeschönt und niemals zensiert.

View this post on Instagram

Happy Mother’s Day to my main squeeze @laurenhashianofficial, holding my little main squeeze, Jasmine Lia, who’s holding my tiniest main squeeze, Tiana Gia - both our daughter’s middle names are in honor of their great grandmothers, Lia and Giavanna. I’m in constant respect and grateful awe of all the things this incredible mama accomplishes on a daily basis. Here’s a fun small recap: Having a two and half year old and a newborn attached and clinging to her 24/7. Managing the wonderfully fun, Terrible 2’s with Jazzy. The “Hi, I need to eat every 3hrs and preferably from your boob” (just like daddy;) with Baby Tia. Managing multiple family properties. Managing an ever growing staff of family employees across the country. Picking up the ENTIRE FAMILY, STAFF AND DOG and moving to multiple locations AROUND THE WORLD, throughout the year because of my filming and production schedule. All while continuing to build an amazing career as a music and song writer/producer. As an artist and businessman myself, I recognize how incredibly hard this part is of her job is. She’s a brilliant visionary storyteller and lyrically gifted - all qualities that are hard to tap into when you’re managing this nonstop life of ours. But she does it like a brilliant bad ass. And here’s the best part and the thing I’m most proud of... Lauren does it all with a big genuine smile and is truly, the kindest and sweetest soul you’ll ever meet. People tell me all time after they spend time with her, “Lauren’s the nicest person I have ever met”. I always say, “Yes she is and being nice runs in our family... and so does kicking ass, so don’t ever get on her bad side” Lol. And finally - of all the human beings on this earth she could have as her partner - she chose me. One big, brown, bald, tattooed, very lucky SOB. Happy Mama’s Day Lauren. Take a bow and Queen it up - you’re an amazing mama and amazing mama’s make this world go around. #yvpagm x

A post shared by therock (@therock) on

Für Regisseur Rawson Thurber ist genau das der Grund für seinen Erfolg. "Dwayne ist eine authentische Person – auf der Arbeit, im Netz mit seinen Fans. Sie können es fühlen. Das kann man nicht faken."

"Skyscraper" läuft ab dem 12. Juli im Kino.

Hinweis der Redaktion: Die Gespräche mit Cast und Regisseur von "Skyscraper" wurden in Hongkong geführt, die Anreisekosten hat der Filmverleih übernommen. Inhaltliche Vorgaben für die Interviews gab es nicht.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mode ab Größe 44 shoppen und Versandkosten sparen
bei sheego.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018