Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino >

Artur Brauner: Oscar-prämierter Filmproduzent mit 100 Jahren gestorben

Mit 100 Jahren  

Oscar-prämierter deutscher Filmproduzent Artur Brauner gestorben

07.07.2019, 17:20 Uhr | rix, dpa, t-online.de

Artur Brauner: Oscar-prämierter Filmproduzent mit 100 Jahren gestorben. Artur Brauner: Der preisgekrönte Filmproduzent starb im Alter von 100 Jahren. (Quelle: imago images/Stefan Zeitz)

Artur Brauner: Der preisgekrönte Filmproduzent starb im Alter von 100 Jahren. (Quelle: Stefan Zeitz/imago images)

Trauer um einen der ganz Großen: Filmproduzent Artur Brauner ist im Alter von 100 Jahren gestorben. Das bestätigte seine Familie der "Bild"-Zeitung. 

Im August hätte er seinen 101. Geburtstag feiern sollen. Jetzt ist Artur Brauner tot. Wie die "Bild" berichtet, überlebte die preisgekrönte Filmlegende einen Schwächeanfall nicht. Den Tod des Produzenten bestätigte ein Familienmitglied der Zeitung. "Wir sind in tiefer Trauer", heißt es.

Über 300 Filme

Er hat das deutsche Kino geprägt wie kaum ein anderer. Romy Schneider, Heinz Rühmann, Curd Jürgens, O.W. Fischer, Peter Alexander und Caterina Valente – sie standen alle in den Berliner Filmstudios von Artur Brauner vor der Kamera. 

Fast 70 Jahre lang arbeitete er als Filmproduzent, produzierte in dieser Zeit mehr als 300 Streifen, wie die Kassenknüller "Dr. Mabuse", "Mädchen in Uniform" und "Der Tiger von Eschnapur". 2011 den letzten: "Wunderkind".

Für seine Werke wurde Artur Brauner mit diversen Preisen ausgezeichnet, unter anderem auch mit dem Oscar für "Der Garten der Finzi Contini" in der Kategorie bester fremdsprachiger Film.

Nicht nur Glitzer und Glamour

Doch Stars und Glamour waren immer nur die eine Seite im Leben des eleganten Filmmoguls mit dem gepflegten Menjou-Bärtchen. Mit Filmen wie "Morituri" (1948), "Hitlerjunge Salomon" (1990) und "Wunderkinder" (2011) hält Brauner seit sieben Jahrzehnten die Erinnerung an die Opfer des Holocaust wach. Er selbst überlebte das KZ der Nazis, verlor jedoch 49 Verwandte.  

Maria und Artur Brauner: Sie waren über 70 Jahre verheiratet. (Quelle: imago images)Maria und Artur Brauner: Sie waren über 70 Jahre verheiratet. (Quelle: imago images)

2018 feierte er seinen 100. Geburtstag. Nach Feiern war ihm damals nicht zumute. Im vergangenen August starb seine Ehefrau Maria, mit der er 71 Jahre verheiratet war. "Sie hat mich jeden Moment meines Lebens glücklich gemacht!", sagte er damals im Interview der Deutschen Presse-Agentur. Ihr Tod habe ihn über alle Maßen getroffen.
 

 
Jetzt ist auch Artur Brauner gestorben. Der Filmproduzent hinterlässt zwei Töchter, Fela und Alice. Letzter führt das Lebenswerk ihres Vaters fort.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal