Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino >

"Großstadtrevier": Kult-Krimiserie bekommt einen eigenen Film

"St. Pauli, 6 Uhr 07"  

"Großstadtrevier" bekommt einen eigenen Film

25.08.2020, 07:59 Uhr | dpa

"Großstadtrevier": Kult-Krimiserie bekommt einen eigenen Film. "St. Pauli, 6 Uhr 07" lautet der Arbeitstitel des 90-minütigen "Großstadtrevier"-Films. (Quelle: NDR ARD Degeto Thorsten Jande)

"St. Pauli, 6 Uhr 07" lautet der Arbeitstitel des 90-minütigen "Großstadtrevier"-Films. (Quelle: NDR ARD Degeto Thorsten Jande)

Die beliebte Vorabendserie "Großstadtrevier" gibt es bald auch in Spielfilmlänge zu sehen. "St. Pauli, 6 Uhr 07" lautet der Arbeitstitel des 90-minütigen "Großstadtrevier"-Films.

Die beliebte Serie "Großstadtrevier" bekommt einen eigenen Film. Diesen wird Regisseur Félix Koch noch bis zum 21. September in Hamburg drehen. Das teilte der Norddeutsche Rundfunk am Montag mit. "St. Pauli, 6 Uhr 07" wird voraussichtlich im kommenden Jahr auf dem Sendeplatz "DonnerstagsKrimi im Ersten" ausgestrahlt.

Wie in den Serien-Folgen gehören die Schauspielerinnen und Schauspieler Saskia Fischer, Maria Ketikidou, Peter Fieseler, Wanda Perdelwitz, Patrick Abozen, Sven Fricke und Marc Zwinz zum Team des 14. Hamburger Polizeikommissariats. Das Drehbuch stammt von Norbert Eberlein. Er schreibt seit 1994 Vorlagen für die erfolgreiche Serie, von der in 35 Jahren annähernd 500 Folgen gedreht worden sind.

Worum es geht? Die Polizistin Nina Sieveking (Wanda Perdelwitz) sitzt in der U-Bahn, als ein Streit zwischen drei Männern eskaliert. Sie geht dazwischen und wird brutal zusammengeschlagen, während die anderen Fahrgäste zuschauen. Es ist der Anfang von üblen Verwicklungen.

Verwendete Quellen:
  • Mit Material der Deutschen Presse-Agentur

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal