Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino >

Superman-Regisseur Richard Donner (✝91) ist tot

91 Jahre alt  

"Superman"-Regisseur Richard Donner ist tot

06.07.2021, 14:00 Uhr | wan, t-online

Superman-Regisseur Richard Donner (✝91) ist tot. Der amerikanische Regisseur Richard Donner bei einer Preisverleihung (Archivbild). Er starb mit 91 Jahren.  (Quelle: imago images)

Der amerikanische Regisseur Richard Donner bei einer Preisverleihung (Archivbild). Er starb mit 91 Jahren. (Quelle: imago images)

Unter ihm wurde Christopher Reeve zum Superman: Richard Donner hat einige der Filmklassiker der 70er und 80er Jahre gedreht. Jetzt starb er im Alter von 91 Jahren. 

Der amerikanische Filmregisseur Richard Donner ist nach übereinstimmenden US-Medienberichten gestorben. Er wurde 91 Jahre alt. Zu seinen größten Erfolgen gehören "Superman", "The Goonies" und die "Lethal Weapon"-Reihe mit Mel Gibson.

Nach Angaben seiner Frau, der Filmproduzentin Lauren Schuler Donner, sei der Filmemacher bereits am Montag verstorben. Der erste große Film von Richard Donner war der 1968 gedrehte "Salt & Pepper" mit Sammy Davis Jr. in einer der Hauptrollen. Ein Jahr später holte er Charles Bronson vor die Kamera für "Lola". Ein weiteres Meisterwerk von Donner ist der 1976 veröffentlichte Horrorfilm "The Omen".

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherchen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: