Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik > CD Kritiken >

Delicate Sound Of Thunder: Pink Floyds Neuauflage der Wiederauferstehung

Delicate Sound Of Thunder  

Pink Floyds Neuauflage der Wiederauferstehung

26.11.2020, 09:34 Uhr | dpa

Delicate Sound Of Thunder: Pink Floyds Neuauflage der Wiederauferstehung. Groß auf Tour - und groß neu aufgelegt: "Delicate Sound Of Thunder" von Pink Floyd.

Groß auf Tour - und groß neu aufgelegt: "Delicate Sound Of Thunder" von Pink Floyd. Foto: Warner Music/dpa. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Sie waren die Meister der psychedelischen Pop-Musik, später des einfühlsamen, progressiven Rocks. Doch der Name der britischen Rockband Pink Floyd stammt eigentlich von den amerikanischen Soulmusikern Pink Anderson und Floyd Council, die Mitbegründer Syd Barrett sehr verehrte.

Die Band hat eine bewegte Geschichte hinter sich, die von der Gründung 1967 bis zu ihrem letzten Studio-Album "The Endless River" (2014) dauert. Bis dahin hatten Pink Floyd weltweit bereits zwischen 250 und 300 Millionen Alben verkauft.

Die Platten "The Dark Side Of The Moon" und "The Wall" wiederum zählen zu den bestverkauften Alben überhaupt. Die Liste der Ehrungen von Pink Floyd ist dabei schier unendlich. 2016 wurden sie sogar auf einer Serie britischer Briefmarken verewigt - davor hatten das nur die Beatles geschafft.

In ihrer Geschichte mussten Pink Floyd auch viele Querelen überstehen. Drogenprobleme, wechselnde Besetzungen und auch Alleingänge der Musiker sorgten immer wieder für Unruhe. Um einen der Tiefpunkte zu überwinden, setzten sich Gitarrist und Sänger David Gilmour und Drummer Nick Mason 1987 mit dem Rückkehrer Richard Wright zusammen und schufen das Monumentalwerk "A Momentary Lapse Of Reason", das unter Fans als Wiederauferstehung von Pink Floyd gilt.

Danach ging es groß auf Tournee: Innerhalb von zwei Jahren spielten Pink Floyd vor 4,25 Millionen Fans und stellten damit einen Allzeitrekord auf. Festgehalten wurde das damals auf dem Live-Doppel-Album "Delicate Sound Of Thunder", das jetzt in einer neu editierten Version, zusammen mit akribisch aufgearbeitetem Filmmaterial ihrer damaligen Tour, wiederveröffentlicht wurde.

Die Setliste von "Delicate Sound Of Thunder" liest sich wie ein "Best of" von Pink Floyd, denn mit dabei sind Songs von "Dark Side Of The Moon" ("Time", "On The Run", "The Great Gig In The Sky" und "Us And Them"), der Titeltrack von "Wish You Were Here" und "Run Like Hell". Dazu kommen noch einige Bonustracks. In "Delicate Sound Of Thunder" werde eine Band in Höchstform festgehalten, wird das Werk auf der Website beworben. Rockfans werden dies sicherlich nur bestätigen.

"Delicate Sound Of Thunder" ist in den unterschiedlichsten Formaten neu erschienen: Blu-ray, DVD, 2-CD, 3-Disc-Vinyl- und Deluxe 4-Disc-Edition mit Bonustracks.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal