t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungMusikEurovision Song Contest

ESC-Legende Peter Urban ist sicher: Diesen Platz belegt Deutschland


Diesen Platz wird Deutschland beim Eurovision Song Contest belegen

Von t-online, Seb

Aktualisiert am 11.05.2023Lesedauer: 2 Min.
urn:newsml:dpa.com:20090101:230302-921-009329Vergrößern des BildesChris Harms: Er ist Sänger von Lord of the Lost. (Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Deutschland und der ESC. In den letzten Jahren platzierten wir uns stets am unteren Ende der Tabelle. Doch wo werden Lord of the Lost landen? Peter Urban orakelt schon jetzt.

Erinnern Sie sich noch an Deutschlands ESC-Hoffnung Malik Harris? Der belegte 2022 mit "Rockstars" den letzten Platz, konnte lediglich sechs Punkte einheimsen. Sein Vorgänger Jendrik schaffte es mit gerade einmal drei Punkten immerhin auf den vorletzten Platz. Wird mit Lord of the Lost dieses Jahr in Liverpool am 13. Mai alles anders?

Peter Urban hält diesen ESC-Platz für realisitsch

t-online prophezeite bereits nach dem Sieg von Lord of the Lost beim NDR-Vorentscheid, dass sich die Pleiten der letzten Jahre mit dieser Band nicht wiederholen werden. Auch der langjährige ESC-Kommentator Peter Urban sieht das ähnlich. Im Gespräch mit dem Promimagazin "Gala" legt er sich fest, auf welchem Platz die Hamburger Metalband landen wird.

"Mein Platzierungstipp für Lord of the Lost ist Platz acht", so der 75-Jährige, der dieses Jahr zum letzten Mal den Eurovision Song Contest für die ARD kommentieren wird. Seine Prognose für die Platzierung der Gruppe führt er jedoch nicht weiter aus.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Fest steht, dass Lord of the Lost, die mit dem Song "Blood and Glitter" in Liverpool antreten werden, eine in Europa beliebte Gruppe sind. Bei Instagram folgen ihnen knapp 85.000 Fans, sie waren bereits mehrfach im Vorprogramm der Kultband Iron Maiden zu sehen, und ihr letztes Album "Blood and Glitter" schaffte es in Deutschland auf Platz 1 der Charts.

Zudem wird die Band, wenn sie ihrem Vorentscheid-Auftritt treu bleibt, in knallroten Outfits auf der Bühne stehen und mit viel Feuer hantieren. Das sollte bei einem opulenten Musikwettbewerb wie dem Eurovision Song Contest nicht untergehen.

Teilen Sie Ihre Meinung mit

Peter Urban hört auf. Werden Sie die ESC-Stimme vermissen? Schreiben Sie eine E-Mail an Lesermeinung@stroeer.de. Bitte nutzen Sie den Betreff "Urban" und begründen Sie Ihre Meinung.

Verwendete Quellen
  • gala.de: "Peter Urban: Deutschland schafft beim 'ESC' Platz 8"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website