t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungMusik

Shifty Shellshock (†49): Crazy Town Frontmann ist tot


Shifty Shellshock wurde 49 Jahre alt
Frontmann der Band Crazy Town ist tot

Von t-online, meh

Aktualisiert am 25.06.2024Lesedauer: 2 Min.
Shifty Shellshock: Der Frontmann der Band Crazy Town ist verstorben.Vergrößern des BildesShifty Shellshock: Der Frontmann der Band Crazy Town ist verstorben. (Quelle: Jerod Harris/ Getty Images)
Auf WhatsApp teilen

Die Musikwelt trauert um Shifty Shellshock: Der Song "Butterfly" machte ihn und seine Band Crazy Town berühmt. Jetzt ist der Sänger gestorben.

2000 war ein besonderes Jahr für die US-amerikanische Band Crazy Town: Mit "Butterfly" schafften es die Musiker an die Spitze der Charts. Danach wurde es still um sie. Doch ihr Frontman Shifty Shellshock, der mit richtigem Namen Seth Binzer heißt, landete immer wieder in den Schlagzeilen. Erst vor wenigen Wochen geriet er in eine Prügelei in Myrtle Beach, Kalifornien.

Jetzt müssen die Crazy-Town-Fans eine weitere erschütternde Nachricht verkraften: Shifty Shellshock ist im Alter von 49 Jahren gestorben. Das geht aus offiziellen Dokumenten der Gerichtsmedizin in Los Angeles hervor.

Fans trauern auf Instagram

Zahlreiche US-Medien, unter anderem der Promi-Blogger Perez Hilton, berichten, dass Shifty Shellshock am 24. Juni tot in seinem Haus aufgefunden wurde. Todeszeitpunkt und -ort decken sich auch mit den Angaben des County of Los Angeles Medical Examiner. Weitere Details über den Tod des Musikers sind aktuell noch nicht bekannt.

Auf der offiziellen Instagram-Seite von Crazy Town sammeln sich bereits zahlreiche Beileidsbekundungen. "Ich kann das überhaupt nicht glauben", "Es tut mir so leid, davon zu hören. Beileid an seine Familie" und "Ruhe in Frieden, mein Lieber", ist auf dem Kanal zu lesen.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Shifty Shellshock wurde in Los Angeles geboren und soll dort auch bis zuletzt gelebt haben. Er kämpfte sein Leben lang mit seiner Drogen- und Alkoholsucht. Diese versuchte er auch in US-Shows wie "Sober House" und "Sober-House 2" öffentlich zu bekämpfen.

Schon früher sorgten sich Fans und Angehörige um den US-Amerikaner: 2012 kämpfte der Musiker bereits ein mal um sein Leben. Er lag in einem Krankenhaus in Los Angeles auf einer Intensivstation und war nicht mehr ansprechbar. TMZ berichtete damals, dass seine Drogensucht ein möglicher Grund für seinen Gesundheitszustand gewesen sein könnte. Shifty hinterlässt zwei Söhne.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel



TelekomCo2 Neutrale Website