Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Westlife trennen sich nach 13 Jahren Boybandgeschichte

Westlife trennen sich nach 13 Jahren Boybandgeschichte

20.10.2011, 11:43 Uhr | SaSch

Westlife trennen sich nach 13 Jahren Boybandgeschichte. Die irische Boyband Westlife will nicht mehr weiter gemeinsam Musik machen. (Quelle: Reuters)

Die irische Boyband Westlife will nicht mehr weiter gemeinsam Musik machen. (Quelle: Reuters)

Fans der irischen Boyband Westlife müssen jetzt ganz starke Nerven beweisen: Wie die vier Musiker auf ihrer Homepage bekanntgaben, werden sie sich nach ihrer Abschiedstour im nächsten Jahr trennen. Sie schrieben: "Im Laufe der Jahre wurde Westlife viel mehr für uns als nur eine Band. Westlife ist eine Familie. Wir möchten unseren Fans danken, die uns auf dieser aufregenden Reise begleitet haben und ebenfalls Teil unserer Familie sind."

Trotz "unzähliger Erinnerungen", die sie für immer schätzen würden, "geben wir heute unseren Plan bekannt, nach einer Greatest-Hits-Collection zu Weihnachten und einer Abschiedstour im nächsten Jahr, getrennte Wege zu gehen." Sie würden sich jedoch darauf freuen, getrennt "neue Projekte" in Angriff zu nehmen. 1998 starteten Westlife ihre Karriere und wurden mit Hits wie "Uptown Girl" und "World Of Our Own" weltberühmt. Das Best-Of-Album erscheint in Deutschland am 18. November und wird neben Klassikern auch einige neue Songs enthalten.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal