Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Gregorianische Gesänge: Michael Cretu bringt neues "Enigma"-Album heraus

Gregorianische Gesänge  

Michael Cretu bringt neues "Enigma"-Album heraus

20.03.2015, 10:54 Uhr | t-online.de

Gregorianische Gesänge: Michael Cretu bringt neues "Enigma"-Album heraus. Michael Cretus Fans warten schon sehnsüchtig auf das neue "Enigma"-Album. (Quelle: imago images)

Michael Cretus Fans warten schon sehnsüchtig auf das neue "Enigma"-Album. (Quelle: imago images)

Sieben Jahre ist es her, dass der deutsch-rumänische Musikproduzent Michael Cretu sein letztes "Enigma"-Album veröffentlichte. Jetzt hat er die Fortsetzung seines überaus erfolgreichen Projekts angekündigt, das Anfang der 90er Jahre mit gregorianischen Gesängen erstmals für Furore sorgte: "Nach über einem Jahr Vorbereitungen und Experimenten habe ich endlich die Aufnahmen zu 'Enigma 8' begonnen", schreibt der 57-Jährige auf seiner Facebook-Seite.

Das erste "Enigma"-Album, das Cretu 1990 herausbrachte und mit dem der Künstler durch den Einsatz gregorianischer Gesänge musikalisches Neuland beschritt, wurde nach kürzester Zeit zum Mega-Erfolg. Das Werk mit dem Titel "MCMXC a.D." stürmte in sage und schreibe 24 Ländern an die Chartspitze und brachte Cretu 17 Mal Platin und 25 Mal Gold ein. Die ausgekoppelte Single "Sadeness" wurde ein riesiger Hit. Daneben diente "Enigma" vielen anderen Musikern als Wegbereiter, die Cretus meditative und religiös angehauchten Klänge nachahmten.

Erfolgssong "Maria Magdalena" für Sandra

Eine weitere Besonderheit war, dass Cretu sich trotz allen Erfolges im Hintergrund hielt. Erst auf den späteren "Enigma"-Alben tauchte sein Name regelmäßig auf. Die "Enigma"-Tonträger verkauften sich bislang rund 50 Millionen Mal. Mit dem jetzt angekündigten Album dürfte diese Zahl noch einmal in die Höhe schnellen.

Cretu sorgte auch durch seine Ehe mit der deutschen Sängerin Sandra (1988 bis 2008) für Aufsehen. Zusammen mit dem Deutsche-Welle-Star Hubert Kah schrieb er den Sandra-Erfolgshit "Maria Magdalena", der in 21 Ländern die Spitze der Charts erklomm.

Wie Cretu in dem Facebook-Post zu der "Enigma"-Ankündigung schreibt, habe die Arbeit an der "achten Reise" gerade begonnen. Da dies einige Zeit in Anspruch nehmen werde, werde er seine Fans auf dem Laufenden halten. Auch zum Inhalt des neuen Albums verrät der Künstler schon etwas. Er kündigt es unter anderem als "gegensätzlich", "obskur", "sinnlich", "paradox", "rebellisch" und "episch" an.

Das dürfte genau das sein, was seine Fans von ihm erwarten. Auf Facebook machen diese bereits ihrer Vorfreude Luft. "Hurra! Enigma ist zurück!", kommentiert ein User Cretus Ankündigung. "Ich kann es gar nicht abwarten, dir wieder zuzuhören, Meister", schreibt ein anderer.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: