HomeUnterhaltungMusik

Helena Fürst will jetzt an den Ballermann


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUnwetterwarnung für Teile SüddeutschlandsSymbolbild für einen TextStirbt das Schaltgetriebe bald aus?Symbolbild für einen TextUnion-Boss stichelt gegen RB LeipzigSymbolbild für einen TextPapst appelliert an PutinSymbolbild für ein VideoNach Putsch: Französische Botschaft brenntSymbolbild für einen TextDreierpack Haaland: City zerlegt UnitedSymbolbild für ein VideoSchafbock attackiert BauerSymbolbild für ein VideoUkrainer reißen Russland-Flaggen abSymbolbild für einen TextHelene Fischer rockt im LederlookSymbolbild für einen TextPolizei verwechselt MannschaftsbusSymbolbild für einen TextIn Köln könnte bald der Muezzin rufenSymbolbild für einen Watson TeaserZDF-Konzert: Helene-Fischer-Fans wütend

Helena Fürst wird jetzt Party-Sängerin

Von t-online
Aktualisiert am 01.03.2016Lesedauer: 1 Min.
Jetzt will die Dschungel-Zicke Schlagersängerin werden.
Jetzt will die Dschungel-Zicke Schlagersängerin werden. (Quelle: dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Anwältin der Armen, Kämpferin aus Leidenschaft, Dschungelbewohnerin und Buchautorin: Dass Helena Fürst mit allen Mitteln versucht, ins Rampenlicht zu gelangen, ist spätestens seit "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" kein Geheimnis mehr. Jetzt will sie sich auch noch als Schlagersängerin am Ballermann versuchen.

Helena Fürst will hoch hinaus. Die Wiederholungen ihrer Sendungen wurden aus dem Programm genommen, ihr Buch "Der Fürst Code" wurde von den Kritikern zerrissen. Die ehemalige Rasta-Lady lässt sich aber nicht unterkriegen.

"Ich wollte schon immer singen"

"Seitdem ich ein Teenie bin, wollte ich schon immer singen", erzählt die Fürstin der Finsternis im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur. Doch den musikalischen Weg schlägt die Blondine erst jetzt mit 42 Jahren ein. Zurzeit nimmt sie in Bremen gemeinsam mit dem Sänger Almklausi ihre erste Single auf.

Das Cover "Es ist geil, ein Arschloch zu sein" soll bereits in zwei Wochen im Handel erhältlich sein. "Der Titel passt wie die Faust aufs Auge zu mir", so Helena. Denn die Konfro-Lady bewies sich im Camp als Dauer-Zicke. Mit ihrem neuen Song will die Fürstin insbesondere am Ballermann auftreten. "Es geht vor allem um die Stimmung, die wir verkaufen wollen", sagte die Fürstin.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Wikinger-Horde begeistert Berlin
Von Sebastian Berning
Von Sebastian Berning
BallermannHelena Fürst
Musik

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website