t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungMusik

Andrea Berg: Feuer-Unfall bei "Seelenbeben"-Vorpremiere!


Andrea Berg erlitt bei Auftritt schwere Verbrennungen durch defekte Pyrotechnik

Von t-online
Aktualisiert am 18.07.2016Lesedauer: 1 Min.
Andrea Berg mag es bei ihren Auftritten gerne feurig - das wurde ihr jetzt zum Verhängnis.Vergrößern des BildesAndrea Berg mag es bei ihren Auftritten gerne feurig - das wurde ihr jetzt zum Verhängnis. (Quelle: dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Schlimme Nachrichten von Andrea Berg. Bei der Vorpremiere zu ihrer Tournee "Seelenbeben" ist es auf der Bühne zu einem dramatischen Feuer-Unfall gekommen. Die Schlagersängerin ist während des Auftritts zu nahe an eine Feuerfontäne geraten und erlitt schwere Verbrennungen.

Die "Bild"-Zeitung schreibt, dass die 50-Jährige bei dem Live-Konzert durch eine defekte Pyrotechnik verletzt wurde. Während des Songs "Piraten wie wir" sei Berg auf der Bühne an einem langen Drachen entlang geschritten, der durch versteckt gesetzte Pyrotechnikfontänen Feuer spucken sollte. Dabei war eine Fontäne wohl falsch ausgerichtet und traf die Sängerin von hinten an der linken Schulter. Wie durch ein Wunder wurden ihre Haare nicht versengt.

"Ich habe einfach weitergesungen"

Auf einem Video ist zu erkennen, wie kurz nach dem Vorfall hinter Andrea Berg mehrfach Rauch aufsteigt, den sie jedoch, ohne das Lied zu unterbrechen, einfach wegklopft. Die Sängerin zu "Bild": "Ich konnte meinen Kopf gerade noch zur Seite werfen. Ich spürte plötzlich einen höllischen Schmerz. Aber wenn du auf der Bühne stehst, die Fans vor dir siehst und das Adrenalin hochschießt, vergisst du alles andere. Ich habe einfach weitergesungen."

Verbrennungen zweiten und dritten Grades

Ein Sanitäter habe sie in der Konzertpause mit Brandsalbe behandelt, ihr Hausarzt sei später angereist. Immerhin handelt es sich um Verbrennungen zweiten und dritten Grades. Die Tour wird Berg dennoch fortsetzen - jetzt eben mit Verband.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website