Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Bruce Springsteen gibt sein Broadway-Debüt

"Persönlich und intim"  

Bruce Springsteen gibt sein Broadway-Debüt

10.08.2017, 07:32 Uhr | dpa, mbo

Bruce Springsteen gibt sein Broadway-Debüt. Normalerweise spielt Bruce Springsteen vor Tausenden von Fans in riesigen Stadien. (Quelle: dpa)

Normalerweise spielt Bruce Springsteen vor Tausenden von Fans in riesigen Stadien. (Quelle: dpa)

US-Rocklegende Bruce Springsteen will mit einer Soloshow sein Debüt auf dem New Yorker Broadway geben. Mitte Oktober soll "Springsteen on Broadway" im Walter Kerr Theatre anlaufen, wie "The Boss" jetzt auf seiner Homepage bekannt gibt.

"Ich wollte gerne einige Shows machen, die so persönlich und intim wie nur möglich sind", beschreibt der 67-Jährige seine Pläne. Das Theater mit 960 Plätzen zähle zu einem der kleinsten Spielorte, in denen er in den letzten 40 Jahren aufgetreten sei. "Meine Show besteht nur aus mir, der Gitarre, dem Klavier und Worten und Musik", erklärt der Künstler. Er wolle dem Publikum einen unterhaltsamen Abend bieten und dabei auch Werte vermitteln.

Im vorigen Jahr hatte der gefeierte Rocker und Songwriter ("Streets of Philadelphia") seine Memoiren mit dem Titel "Born to Run" veröffentlicht. Jetzt will er bis Ende November fünf Abende pro Woche auf der Broadway-Bühne stehen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: