Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Pink spricht über Fehlgeburt mit 17 Jahren: "Dein Körper hasst dich"

"Dein Körper hasst dich"  

Sängerin Pink spricht über Fehlgeburt mit 17 Jahren

30.04.2019, 18:04 Uhr | dpa

Sängerin Pink hat in einem Interview mit "USA Today" enthüllt, dass ein Song aus ihrem neuen Album von einer Fehlgeburt handelt, die sie mit 17 Jahren verkraften musste. (Quelle: Future Image/Imago)

Pink: Die Sängerin hat in einem Interview offen über ihre Schicksalsschläge gesprochen. (Quelle: spot on news)

Mit 17 Jahren: Pink enthüllt Fehlgeburt

Sängerin Pink hat in einem Interview mit "USA Today" enthüllt, dass ein Song aus ihrem neuen Album von einer Fehlgeburt handelt, die sie mit 17 Jahren verkraften musste. (Quelle: spot on news)

Pink: Die Sängerin hat in einem Interview offen über ihre Schicksalsschläge gesprochen. (Quelle: spot on news)


Im jungen Alter von 17 Jahren hat Sängerin Pink ein Kind verloren. Dieses Erlebnis beschäftigt sie bis heute. Jetzt spricht der Star über die Zeit – und über weitere Schicksalsschläge.

US-Sängerin Pink hat nach eigenen Worten als 17-Jährige ein Kind verloren. Das sagte die heute 39-Jährige jetzt der Zeitung "USA Today". Sie spricht über dieses traurige Ereignis kurz nach Veröffentlichung ihres neuen Albums "Hurts 2B Human", auf dem sie das Erlebnis verarbeitet.

"Ich hatte einige Fehlgeburten seitdem"

"Du fühlst dich, als hasse dich dein Körper, als sei er kaputt, als tue er nicht, was er sollte", sagte die "Get the Party started"-Interpretin. Es sei auch nicht das einzige Mal gewesen, dass sie von diesem Schicksal getroffen wurde: "Ich hatte einige Fehlgeburten seitdem."

Pink ist seit 2006 mit dem Motocross-Profi Carey Hart verheiratet. Zusammen haben sie zwei Kinder: Tochter Willow Sage wird in diesem Jahr acht, Sohn Jameson Moon wurde im Dezember 2016 geboren.


"Hurts 2B Human" erschien am 26. April. Im Song "Happy" geht es dem Interview zufolge um die Fehlgeburt: "Since I was 17, I've always hated my body / and it feels like my body's hated me." – "Seit ich 17 war, habe ich meinen Körper gehasst / und es fühlt sich so an, als ob mein Körper mich gehasst hat."

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
HUAWEI Mate20 Pro für 9,95 € im Tarif MagentaMobil M
zur Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 250 Visiten- karten schon ab 11,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal