HomeUnterhaltungMusikLena Meyer-Landrut

Elfenlook: Lena Meyer-Landrut überrascht mit riesigen Ohren


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDeutscher im Iran festgenommenSymbolbild für einen TextGorilla erfüllt 18-Jähriger letzten WunschSymbolbild für einen TextNagelsmann setzt Bayern-Stars auf BankSymbolbild für einen TextGeraten Harry und Meghan unter Druck?Symbolbild für einen TextModeratorin legt Streit mit WDR beiSymbolbild für einen TextSohn von Mette-Marit liebt TV-StarSymbolbild für ein VideoArtillerie zerstört russischen PanzerSymbolbild für einen TextEurojackpot: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild für einen Text2.Liga: HSV verteidigt TabellenführungSymbolbild für einen TextAusschluss von WM-Teilnehmer gefordertSymbolbild für einen TextFehler beim Überholen – Fahrer stirbtSymbolbild für einen Watson TeaserOliver Pocher schießt gegen RTL-StarSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Lena Meyer-Landrut überrascht mit riesigen Ohren

Von t-online, JaH

Aktualisiert am 12.08.2019Lesedauer: 1 Min.
Lena Meyer Landrut: Auf ihrem Instagram-Profil zeigt sich die Sängerin jetzt als Elfe.
Lena Meyer Landrut: Auf ihrem Instagram-Profil zeigt sich die Sängerin jetzt als Elfe. (Quelle: imago images / Jan Huebner)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Warum hast du nur so große Ohren – mag sich der eine oder andere beim Anblick des neuesten Fotos von Lena Meyer-Landrut auf ihrem Instagram-Profil fragen. Dort erscheint die Sängerin nämlich in ungewohntem Anblick.

Lena Meyer-Landrut zeigt sich jetzt im Internet von ihrer ganz süßen Seite. Mit vielen Sommersprossen und großen Elf-Ohren posiert die "Thank You"-Sängerin für ein Foto. Der lustige Filter kommt bei den rund 2,9 Millionen Instagram-Fans von Lena gut an und hat nach wenigen Stunden bereits über 30.000 Likes.


Lena Meyer-Landrut: Die Sängerin im Wandel der Zeit

2010: Lena gewinnt den ESC.
Nach ihren ESC-Sieg: Lena ist Deutschlands Liebling.
+18

"Bei Lena sollte man sowieso die Ohren spitzen"

Ein User des Sozialen Netzwerks schreibt unter das Bild: "Eine Elfe, eine Elbenfrau oder eine Vulkanierin. Man weiß es nicht. Aber wenn man Lenas Musik hört, sollte man sowieso die Ohren spitzen." Und genau darum geht es der ehemaligen ESC-Gewinnerin auch – um ihre Musik.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Russische Soldaten um Donezk: Sie sollen in Lyman eingekesselt sein.
Jetzt könnte Putin Tausende Soldaten verlieren
Wladimir Putin: In Moskau begründet der russische Präsident die völkerrechtswidrige Annexion der besetzten Gebiete mit einer Propagandarede.
Symbolbild für ein Video
"Wir werden uns nie beugen"

Neues musikalische Projekt startet bald

In der Instagram-Story zeigt sich die Sängerin ebenfalls als "Elf-Leni", wie sie sich selbst bezeichnet. Da kündigt die gebürtige Hannoveranerin dann auch noch an, dass es bald ganz spannende Neuigkeiten gibt. "Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, was diese Woche passiert", erklärt sie geheimnisvoll.


Mittels Verlinkungen legt Lena nahe, dass es wohl etwas mit ihrem Musikkollegen Nico Santos zu tun haben wird. Die Fans bekunden in der Kommentarfunktion unter dem Elf-Bild jedenfalls schon, wie aufgeregt und gespannt sie auf das neue Projekt sind.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Instagram-Profil von Lena Meyer Landrut
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
InstagramLena Meyer-Landrut
Musik

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website