Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik > Helene Fischer >

Robbie Williams veröffentlicht Video mit Helene Fischer: "Santa Baby" ganz neu

"Santa Baby" neu aufgenommen  

Robbie Williams veröffentlicht Video mit Helene Fischer

20.11.2019, 18:05 Uhr | rix, t-online.de

Robbie Williams veröffentlicht Video mit Helene Fischer: "Santa Baby" ganz neu. Robbie Williams und Helene Fischer: Sie singen gemeinsam "Santa Baby". (Quelle: imago images)

Robbie Williams und Helene Fischer: Sie singen gemeinsam "Santa Baby". (Quelle: imago images)

Verführerisch haucht sie ihre Wunschliste ins Mikrofon, er lächelt sie dabei immer wieder an: Robbie Williams und Helene Fischer haben einen Song aufgenommen – und jetzt das dazugehörige Video geteilt.

Am 22. November veröffentlicht Robbie Williams nach drei Jahren wieder ein neues Album. An der Weihnachtsplatte "The Christmas Present" hat der britische Superstar mit internationalen Künstlern wie Bryan Adams oder Rod Stewart gearbeitet, aber auch mit Schlagerkönigin Helene Fischer.

"Santa Baby" mit Helene Fischer

Zusammen nahmen die 35-Jährige und der zehn Jahre ältere Musiker den Klassiker "Santa Baby" auf. Jetzt, zwei Tage vor dem Albumrelease, hat Robbie Williams das dazugehörige Musikvideo veröffentlicht. Den fast vierminütigen Clip teilte der Sänger am Mittwoch mit seinen 1,3 Millionen Fans auf YouTube. Gedreht wurde das Video, während beide im Studio den Song aufnahmen.

Helene Fischer, leger mit einem Pullover bekleidet, haucht ihre Wunschliste lasziv ins Mikrofon, dabei wirft sie dem Superstar immer wieder schmachtende Blicke zu, er lächelt. Die zwei Musiker scheinen sich zu verstehen.


Es ist kein Geheimnis, dass Robbie Williams von der deutschen Schlagerkönigin begeistert ist. Das hatte er bereits im Oktober im Interview mit t-online.de verraten. "Sie ist unglaublich. Eine sehr liebe Person und es macht Spaß, Zeit mit ihr zu verbringen. Ich sage gern: Sie hat keine Kanten, an denen man sich in ihrer Umgebung stößt", so der Musiker vor wenigen Wochen.
 

 
Zudem erklärte er, dass er mit den anderen Künstlern, die ebenfalls auf dem Album zu finden sind, nie zusammen im Studio war. "Bryan Adams hat seine Teile ohne mich aufgenommen, genauso wie Rod Stewart." Mit Helene Fischer war das ganz anders.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal