Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Matthias Reim: "Du passt dich dem veränderten Körper an"

30 Jahre nach seinem größten Hit  

Matthias Reim: "Du passt dich dem veränderten Körper an"

16.02.2020, 18:32 Uhr | rix, t-online.de, HKA

Konzert von Matthias Reim: Ein Blick hinter die Kulissen

Matthias Reim geht seit vielen Jahren auf Tour. Der 62-Jährige gibt jetzt exklusiv für t-online.de einen Blick hinter die Kulissen seiner Konzerte frei. (Quelle: t-online.de) 

"Behind the scenes": Matthias Reim nimmt t-online.de mit hinter die Kulissen eines Konzerts. (Quelle: t-online.de)


Auch 30 Jahre nach seinem größten Hit füllt Matthias Reim die Hallen. Der Schlagersänger gewährte t-online.de einen Blick hinter die Kulissen und verriet, was sich zu früher alles verändert hat.

30 Jahre ist es her, dass Matthias Reim den Song veröffentlichte, bei dem auch heute noch Menschenmassen mitsingen. Am 2. April feiert "Verdammt, ich lieb dich" 30. Jubiläum. 16 Wochen hielt sich der Hit damals an der Spitze der deutschen Charts, weltweit verkaufte sich der Song über zwei Millionen Mal.

Der blauäugige Schlagerbarde mit der blonden Prachtmähne wurde über Nacht zum Star. Doch nach dem Ruhm folgte der Absturz. So schnell es bergauf ging, so schnell ging es für Matthias Reim auch wieder bergab. Das liegt mittlerweile ein paar Jahre zurück. Inzwischen ist die Schlagerikone aus den Neunzigerjahren wieder ganz oben.

Matthias Reim wieder auf Tour

Matthias Reim füllt wieder die Hallen, tritt zudem regelmäßig in den Shows von Florian Silbereisen auf. Demnächst geht der Sänger wieder auf Tour. Der Startschuss fällt am 24. Mai in Köln. Geplant sind Konzerte in Städten wie Dresden, Stuttgart und Leipzig. Tickets erhalten Sie hier.

Seinen Hit von einst performt Matthias Reim auch heute noch. Doch nicht alles ist so, wie es früher einmal war. t-online.de traf den Schlagerstar bei seinem Konzert in Berlin. Backstage schwelgt der Sänger in Erinnerungen: "Früher haben wir nach den Shows noch richtig Party gemacht bis morgens um 5. Heute gehe ich gerne um halb 1 ins Bett und sage: 'Gute Nacht, Freunde'. Ich möchte die Show morgen glücklich und fit erleben. Mit 35 konntest du drei Nächte durchsaufen mit den Jungs."

"Das ging scheiße schnell"

35 ist Matthias Reim nicht mehr. Im November feierte er seinen 62. Geburtstag. "Das ging scheiße schnell. Ich bin doch gerade erst 40 geworden. Das irritiert mich. Ansonsten habe ich mit dem Älterwerden gar kein Problem. Du passt dich dem veränderten Körper an", so der Schlagerbarde.

Auch im Backstage-Bereich war früher mehr Party angesagt. Heute genießt er die Ruhe vor seinem Auftritt. Im Video oben gewährt Matthias Reim einen Blick hinter die Kulissen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal