• Home
  • Unterhaltung
  • Musik
  • Begegnungen: Peter Maffay teilt gern die Bühne


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextGrößter Vermieter drosselt HeizungenSymbolbild für einen TextViele Promis bei Lindner-HochzeitSymbolbild für einen TextSalihamidzic verhandelt wohl mit JuveSymbolbild für einen TextRadstar: Tour-Aus wegen WirbelbruchSymbolbild für einen TextMonatlicher Gasabschlag: So stark steigt erSymbolbild für einen TextGruppe prügelt auf lesbische Frauen einSymbolbild für ein VideoBlitz schlägt in fahrendes Auto einSymbolbild für einen TextAmazon ruft Eiswürfel zurückSymbolbild für einen Text15-Jähriger folterte ProstituierteSymbolbild für einen TextMilliardär ist größter Lufthansa-AktionärSymbolbild für einen TextGazprom-Tochter bezahlt Giffey-TrickserSymbolbild für einen Watson TeaserCathy Hummels zeigt sich "sehr getroffen"Symbolbild für einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

Peter Maffay teilt gern die Bühne

Von dpa
Aktualisiert am 09.02.2021Lesedauer: 1 Min.
Auf Peter Maffays Bühne ist genug Platz für andere Musiker.
Auf Peter Maffays Bühne ist genug Platz für andere Musiker. (Quelle: Frank Molter/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa) - Peter Maffay (71) teilt nach eigenen Worten gern das Rampenlicht.

"Ich finde den Austausch mit anderen Musikern gut und interessant. Auf einer Bühne ist immer genug Platz für andere Musiker. Ob da fünf oder sechs Leute stehen, ist völlig egal", sagte der Sänger in einem Interview des Nachrichtenportals "t-online" (Montag). Im November hat er sein Album "Peter Maffay Und" veröffentlicht, auf dem unter anderem Duette mit Johannes Oerding, Katie Melua oder Pur zu hören sind.

"Jede Begegnung hat irgendetwas hinterlassen und einen positiven Impuls gegeben", erzählte Maffay. Er sei zudem in letzter Zeit vielen Leuten begegnet, "die nachrücken und enormes Talent besitzen". Er selbst versuche, sich Beweglichkeit zu erhalten. "Mein Alter verleugne ich aber nicht." Mit fast 72 Jahren sei er kein Jüngling mehr - "aber ich fühle mich in vielen Situationen jung genug, um das zu machen, was ich mache."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Mord an Nipsey Hussle: Tatverdächtiger schuldig gesprochen
Von Sebastian Berning
  • Axel Krüger
Von Sebastian Berning, Axel Krüger
Peter Maffay
Musik

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website