Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Coldplay senden neue Single von der ISS

Skurrile Entstehungsgeschichte  

Coldplay senden neue Single von der ISS

07.05.2021, 14:01 Uhr | Seb, dpa, t-online

Coldplay senden neue Single von der ISS. Futuristisch: Coldplay präsentieren ihre neue Single inmitten von tanzenden Hologrammen.

Futuristisch: Coldplay präsentieren ihre neue Single inmitten von tanzenden Hologrammen. Foto: Coldplay/PA Media/dpa. (Quelle: dpa)

Sie wollen wohl ganz hoch hinaus: Die englische Band Coldplay hat sich für den Release ihrer neuen Single "Higher Power" etwas einfallen lassen: Den Song feiert im Weltall Premiere.

Rund anderthalb Jahre nach ihrem letzten Studioalbum meldet sich die britische Band Coldplay mit einem neuen Song zurück: "Higher Power" (dt.: "Höhere Macht") wurde in der Nacht zu Freitag auf der Internationalen Raumstation ISS veröffentlicht.

Live-Premiere im Weltall

Die Live-Premiere des neuen Tracks wurde von dem ESA-Astronaut Thomas Pesquet übernommen. In dem zu der Single dazugehörigen Musikvideo musizieren Frontmann Chris Martin und seine Mitstreiter von Coldplay gemeinsam mit tanzenden Alien-Hologrammen. Allerdings befinden die Engländer sich deutlich erkennbar auf der Erde und spielen vor einer Kulisse, die aus Containern besteht.

Ein neues Coldplay-Album ist geplant

"Higher Power" ist die erste Single des kommenden, noch unbetitelten Coldplay-Albums. In den vergangenen Tagen hatte die Band Spekulationen über brandneue Musik im Internet kräftig angeheizt: In den sozialen Medien etwa kündigten die Briten mehrfach "außerirdische Übertragungen" an.

Zudem veröffentlichten Coldplay die Website "Alien Radio". Zu der neuen Single schrieben die Band-Mitglieder auf Twitter: "'Higher Power' ist ein Song, der Anfang 2020 auf einem kleinen Keyboard und einem Waschbecken im Badezimmer entstanden ist." Vom Badezimmer ins Weltall sozusagen. Wann das neunte Studioalbum der britischen Erfolgsrocker veröffentlicht werden soll, ist aktuell noch nicht bekanntgegeben worden.

Verwendete Quellen:
  • Mit Material der Deutschen Presse-Agentur
  • Instagram-Profil von Coldplay

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal