• Home
  • Unterhaltung
  • Musik
  • Vergewaltigungsvorwürfe: US-Rapper Mystikal wurde verhaftet


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRBB kündigt Patricia Schlesinger fristlosSymbolbild für einen TextTrump: FBI hat mich bestohlenSymbolbild für einen TextFormel-Rennwagen rast über AutobahnSymbolbild für einen TextDeutsche gewinnt drittes Mal GoldSymbolbild für einen TextEx-"Sportstudio"-Moderator ist totSymbolbild für einen Text"Twilight"-Star ist Vater gewordenSymbolbild für einen TextRebellen melden Schlag gegen TalibanSymbolbild für einen TextBVB-Star vor Wechsel zu Inter MailandSymbolbild für einen TextDschungelcamp-Star vor GerichtSymbolbild für einen TextRTL-Moderatorin trägt keine BHs mehrSymbolbild für einen Text"Oben Ohne"-Fahrraddemo in GroßstadtSymbolbild für einen Watson TeaserLidl plant radikale Änderung bei SortimentSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

US-Rapper Mystikal wegen Vergewaltigungsvorwürfen verhaftet

Von spot on news
02.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Rapper Mystikal: Erneut gibt es Vergewaltigungsvorwürfe gegen ihn.
Rapper Mystikal: Erneut gibt es Vergewaltigungsvorwürfe gegen ihn. (Quelle: Chris McKay/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Zum wiederholten Mal ist der amerikanische Rapper Mystikal wegen Vergewaltigungsvorwürfen verhaftet worden. Es ist seine dritte Verhaftung dieser Art.

Der Rapper Mystikal ist am Wochenende im US-Bundesstaat Louisiana festgenommen worden, wie mehrere US-Medien übereinstimmend berichten. Ihm werde laut "Los Angeles Times" und "NBC News" unter anderem Vergewaltigung und Freiheitsberaubung vorgeworfen. Zudem wurde auf Facebook ein Polizeifoto veröffentlicht.


Jahrgang 1970: Diese Stars wurden im selben Jahr geboren

Model Claudia Schiffer: 25. August 1970
Model Naomi Campbell: 22. Mai 1970
+9

Empfohlener externer Inhalt
Facebook

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Die Polizei habe demnach in der Nacht auf Sonntag in Zusammenhang mit einem angeblichen sexuellen Übergriff in einem Krankenhaus mit einem Opfer gesprochen, das während eines Angriffs leichte Verletzungen erlitten habe. Mystikal sei später als ein Verdächtiger identifiziert worden.

Der Rapper, der vor allem für den Song "Shake Ya Ass" aus dem Jahr 2000 bekannt ist und mit bürgerlichem Namen Michael Tyler heißt, sei schließlich verhaftet und in ein Gefängnis gebracht worden, wie ein Sprecher der Polizei des Ascension Parish auch "NBC News" bestätigt habe.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Maria Furtwängler und Hubert Burda haben sich getrennt
Maria Furtwängler und Hubert Burda: Das Paar hatte sich 1991 das Jawort gegeben.


Sechs Jahre Gefängnis

Schon in den 2000er-Jahren wurde Mystikal laut eines AP-Berichts wegen eines sexuellen Übergriffs verurteilt und verbrachte rund sechs Jahre im Gefängnis. Im Jahr 2016 zudem erhobene Anschuldigungen der Vergewaltigung und Entführung wurden demnach später abgewiesen, nachdem er weitere 18 Monate im Gefängnis verbracht hatte und gegen eine Kaution von drei Millionen US-Dollar freigekommen war.

Vertreter des Rappers hätten auf Presseanfragen bisher nicht reagiert. Da es sich um laufende Ermittlungen handle, gebe es derzeit außerdem keine weiteren Details.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Sebastian Berning
FacebookPolizeiVergewaltigung
Musik

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website