Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino > Oscars 2020 >

Nur zwei Ocars für Netflix

Schlechte Sieg-Quote  

Nur zwei Oscars für Netflix bei 24 Nominierungen

10.02.2020, 13:00 Uhr | Seb, t-online

Nur zwei Ocars für Netflix. Laura Dern gewann einen Oscar als beste Nebendarstellerin im Netflix-Film "Marriage Story" (Quelle: imago images / Starface)

Laura Dern gewann einen Oscar als beste Nebendarstellerin im Netflix-Film "Marriage Story" (Quelle: imago images / Starface)

Keine gute Quote für den Streaming-Giganten: Trotz XXL-Nominierungsliste war die Ausbeute bei den diesjährigen Oscars mehr als mager. Zwei Oscars bei insgesamt 24 Nominierungen.

Kein traditionelles Filmstudio hat in der Oscar-Geschichte so viele Nominierungen in nur einem Jahr erhalten, wie Netflix 2020. Der große Streamingdienst hatte 24 mal die Chance auf einen der begehrten Goldmänner, gewonnen haben Netflix-Produktionen am Ende allerdings nur zwei Trophäen.

Nur ein Oscar für "Marriage Story"

Größte Enttäuschung: von den sechs Nominierungen für "Marriage Story", konnte nur Laura Dern einen Oscar als beste Nebendarstellerin einheimsen. Bei Twitter gratulierte Netflix der Schauspielerin: "So stolz auf dich!"

In den Kategorien "bester Hauptdarsteller", "bester Film", "beste Hauptdarstellerin", "beste Filmmusik" und "bestes Originaldrehbuch" ging das Drama um "Star War"-Star Adam Driver leer aus.

Den anderen Oscar gab es für die "beste Dokumentation", "American Factory". Die anderen nominierten Filme, "The Irish Man" und "Die zwei Päpste", gingen komplett leer aus.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: