Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Carsten Spengemann spricht über Porno-Outing seiner Freundin


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextNeue Details zu "Spionageballon"Symbolbild für einen TextFeuer in Industriebetrieb – Feuerwehr warntSymbolbild für einen TextNach Erdbeben: Ex-Chelsea-Profi gerettet
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Carsten Spengemann spricht über Erotik-Outing seiner Freundin

Von t-online, rix

Aktualisiert am 30.08.2022Lesedauer: 2 Min.
Carsten Spengemann: Seit September 2021 ist der Moderator wieder in festen Händen.
Carsten Spengemann: Seit September 2021 ist der Moderator wieder in festen Händen. (Quelle: Eventpress MP / imago)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Völlig überraschend wurde Carsten Spengemann im April mit der schlüpfrigen Vergangenheit seiner Freundin konfrontiert. So geht es dem Paar heute.

Im September 2021 machte Carsten Spengemann seine neue Liebe öffentlich, als er sich mit Freundin Monique bei einer Restauranteröffnung den Fotografen präsentierte. Was der Moderator zu diesem Zeitpunkt jedoch nicht wusste: Die Frau an seiner Seite war früher in der Pornobranche tätig, drehte Erotikfilme.


RTL-Moderatoren früher und heute

Nazan Eckes: Bevor sie 1999 zu RTL wechselte, war die Moderatorin bei Viva zu sehen.
Nazan Eckes: Bei RTL moderierte sie unter anderem "Explosiv" und "Extra". In Zukunft wird die Moderatorin auch für andere Sender vor der Kamera stehen.
+20

Erst als ihn ein Journalist darauf aufmerksam machte, erfuhr der 49-Jährige von der Vergangenheit seiner Freundin. Kurz darauf erschien ein Artikel in der "Bild" mit dem Titel "TV-Moderator Spengemann liebt Porno-Star".

Auf Instagram erklärte Carsten Spengemann später, dass Monique nichts erzählt habe, "weil sie vor langer Zeit mit gewissen Dingen abgeschlossen hatte und ein normales Leben leben wollte". Dann wandte sich der Moderator noch einmal direkt an den Journalisten: "Danke fürs Ruinieren ihres Lebens!"

"Das muss man erstmal schaffen"

Seitdem sind mittlerweile vier Monate vergangen, noch immer hat Monique an den Schlagzeilen zu knabbern, kämpft im Interview mit RTL mit den Tränen. Mit zittriger Stimme erzählt sie, dass es für sie hart war. "Das muss man erstmal schaffen, wenn man vor 40 Büro-Menschen steht und denen sagt, was man gemacht hat vor ein paar Jahren, und trotzdem jeden Morgen ins Büro geht und sich nicht krankschreiben lässt."

Carsten Spengemann und Monique Edel sind seit einem Jahr ein Paar.
Carsten Spengemann und Monique Edel sind seit einem Jahr ein Paar. (Quelle: IMAGO/Frederic Kern)

Hinzu kam, dass sie kaum jemandem etwas über ihre Erotikvergangenheit erzählt hatte, nicht einmal ihrer Familie. "Man darf nicht vergessen, dass ich ein ganz normales Büro-Leben habe", so die 43-Jährige, "eine Mutti habe, eine 90-jährige Omi, die das natürlich alle nicht wussten. Und das war das Schlimmste für mich." Sie selbst hätte ihre Vergangenheit lieber geheim gehalten.

"Es ist natürlich unwahrscheinlich hart, wenn jemand in die Öffentlichkeit gezogen wird, der ein ganz normales Leben hat", findet Carsten Spengemann. Auch wenn der Moderator damals selbst erst einmal schlucken musste, hat das Geheimnis keinen Keil zwischen die beiden getrieben. Sie sind noch immer ein Paar, wohnen mittlerweile gemeinsam in Hamburg.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • rtl.de: "Nach Porno-Outing: So geht es Carsten Spengemanns Freundin"
  • bild.de: "TV-Moderator Spengemann liebt Porno-Star"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Yvonne Woelke wurde von ihrem Mann rausgeschmissen
Instagram
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website