t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Sarah Connor: Skiunfall im Familienurlaub – Sängerin verletzt


Musikerin ist verletzt
Sarah Connor: Skiunfall im Familienurlaub

Von t-online, rix

Aktualisiert am 01.01.2023Lesedauer: 2 Min.
Sarah Connor: Die Musikerin befindet sich aktuell in Österreich.Vergrößern des BildesSarah Connor: Die Musikerin macht derzeit Urlaub in Österreich. (Quelle: Athanasios Gioumpasis/Getty Images)
Auf WhatsApp teilen

Sarah Connor befindet sich momentan mit ihrer Familie in Österreich. Dort hatte die Sängerin einen Unfall – und ist nun auf eine Schiene angewiesen.

Am Samstagnachmittag meldete sich Sarah Connor bei ihren Fans via Instagram. Zu einer Bilderreihe von sich mit ihrer Familie vor traumhafter Winterkulisse schrieb die Sängerin unter anderem: "Wir genießen unsere Auszeit im Schnee in Obertauern! Weil's beim Ski-Opening-Konzert so schön war, sind wir ganz spontan noch mal zurückgekommen! Endlich Family-Time!"

Auch Tochter Summer Terenzi ist mit in den Wintersportort in Österreich gereist – und die gewährte ihren mehr als 70.000 Followern auf Instagram weitere Einblicke. So teilte die 16-Jährige am Silvesterabend in ihrer Story ein Video von sich und ihrer "lieben Mutti". Die beiden sitzen auf einer Bank am Tisch. "Warum erzählst du uns nicht mal, was das da ist an deinem Bein?", fragt die Teenagerin ihre Mama in dem kurzen Clip. "Meine Schiene meinst du?", fragt Sarah Connor zurück. "Ja, was ist da passiert? Erzähl's ihnen!"

"Soll ich hier jetzt meine Diagnose sagen? Mein Kreuzband ist gerissen, mein Meniskus und mein Innenband im Knie habe ich mir angerissen", erklärt die 42-Jährige den Followern ihrer Tochter. Passiert sei das, weil die Musikerin "die falsche Piste genommen" habe. Sarah Connor sei die rote Route gefahren. Die gilt als "mittel schwierig" und sollte nur von "geübten Skifahrern und Snowboardern" befahren werden, heißt es im Netz.

Anfang Dezember war Sarah Connor schon einmal in Obertauern. Für das Ski-Opening trat sie dort neben den Söhnen Mannheims auf der Open-Air-Bühne auf. Nun kam die Sängerin mit ihrer Familie zurück. Doch so hatte sich die Musikerin ihre "Family-Time" vermutlich nicht vorgestellt. Ihre Verletzung nimmt die vierfache Mutter jedoch mit Humor. In dem kurzen Instagram-Clip mit Tochter Summer kann Sarah schon wieder lachen. Auf ihrem eigenen Profil thematisierte sie den Unfall bis jetzt noch nicht.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website