t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Sylvie Meis und Castello nach Ehe-Aus: Moderatorin zeigt sich mit anderem Mann


Bild von Sylvie Meis wirft nach Trennung Fragen auf

Von t-online, sow

Aktualisiert am 27.02.2023Lesedauer: 2 Min.
Sylvie Meis: Die Moderatorin unterzieht sich im Gesicht Beauty-Behandlungen.Vergrößern des BildesSylvie Meis: Die Moderatorin hat ihr Ehe-Aus bekannt gegeben. (Quelle: Andreas Rentz/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach nur zweieinhalb Jahren Ehe hat sich Sylvie Meis von Niclas Castello getrennt. Dennoch präsentiert sich die Moderatorin jetzt bestens gelaunt.

Die Glücksgefühle scheinen verflogen, die Trennung ist besiegelt. Nachdem sich Sylvie Meis und Niclas Castello noch im September 2020 die ewige Treue geschworen und in Italien vor rund 70 Gästen eine glamouröse Hochzeit gefeiert hatten, gaben sie an diesem Sonntag ihr Ehe-Aus bekannt.

"Wir blicken auf sehr schöne Zeiten zurück, müssen aber anerkennen, dass unsere Lebenssituationen für eine gemeinsame Zukunft zu verschieden sind", so das Noch-Ehepaar bei der "Bild". Wie unterschiedlich das Leben von Meis und Castello derzeit aussieht, zeigen auch die neuesten Bilder aus ihren jeweiligen Instagram-Profilen.

Wer ist jetzt der Mann an der Seite von Sylvie Meis?

Während der 44-jährige Künstler Bilder seiner Arbeiten postet, zeigt sich Sylvie Meis bestens gelaunt aus einem Urlaubsparadies. Bei Castello gibt es graue Leinwandmalereien, bei Meis ein strahlendes Lächeln vom Strand. Die Unterschiede könnten in ihrer Symbolik kaum deutlicher sein. Dabei befinden sich Meis und Castello derzeit gerade gar nicht so weit voneinander entfernt.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Niclas Castello weilt momentan in Florida, genauer gesagt in Miami Beach. Dort hat er eine Kunstmesse besucht. Etwa 900 Kilometer südlich genießt Sylvie Meis die Sonne Mexikos. Sie grüßt auf ihrem Bild aus dem Urlaubsparadies Tulum. Doch an der Karibikküste ist sie nicht allein: Meis lächelt neben einem Mann an ihrer Seite in die Kamera.

Dieser teilt auf seinem Profil ebenfalls ein Bild mit der 44-Jährigen. Während er mit buntem Hemd am Poolrand sitzt, hat Meis auf seinem Schoß Platz genommen. Die beiden wirken sehr vertraut miteinander – und werfen daher so unmittelbar nach der Trennungsbekanntgabe mit diesen Fotos Fragen auf.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

"Ich denke, ihr beide passt besser zusammen", heißt es nun zum Beispiel unter dem Posting von Sylvie Meis. Andere User üben Kritik an der Moderatorin, schreiben: "Das war aber eine kurze Ehe. Finde ich sehr traurig. Sowas weiß man doch vorher, ob man zusammenpasst oder nicht". An anderer Stelle heißt es: "Alles nur Show, Traumhochzeit und so weiter, wie kann man nur so oberflächlich sein."

Doch bei dem Mann, der nun mit Sylvie Meis in Mexiko posiert, handelt es sich nicht um einen neuen Partner. Es ist der Modemanager André Borchers, einer der besten Freunde von Meis. Die beiden kennen sich schon sehr lange, zeigen sich immer wieder gemeinsam in den sozialen Medien. Borchers war auch Gast bei der Hochzeit von Meis und Castello im September 2020 in Florenz.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Damals schrieb er zu einem Bild von sich und den Hochzeitsfeierlichkeiten: "Ich wünsche euch nur das Beste für euren wunderbaren Zusammenschluss". Nicht einmal zweieinhalb Jahre später ist dieser Zusammenschluss nun schon wieder Geschichte.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website