t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

"Sat.1 Frühstücksfernsehen"-Star: Benedikt Amara hat in Las Vegas Ja gesagt


Benedikt Amara
"Sat.1 Frühstücksfernsehen"-Star hat heimlich Ja gesagt


22.06.2023Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Benedikt Amara: Der Moderator hat Ja gesagt.Vergrößern des Bildes
Benedikt Amara: Der Moderator hat Ja gesagt. (Quelle: Ashley Marie Myers)

Diese Hochzeit kommt überraschend: Benedikt Amara, der regelmäßig beim "Sat.1 Frühstücksfernsehen" zu sehen ist, hat geheiratet. t-online verrät er Details.

Benedikt Amara nutzt den Pride-Month für eine schöne Ankündigung. Der Moderator aus dem "Sat.1 Frühstücksfernsehen" hat heimlich geheiratet. Das teilte er seinen Followern und Followerinnen auf Instagram mit. t-online erreichte den TV-Star und erfuhr exklusive Details zur heimlichen Hochzeit in Las Vegas.

"Übrigens: Wir haben Ja gesagt", schreibt Benedikt Amara unter ein Foto von sich und seinem Mann auf Instagram. Das Gesicht seines Partners ist nicht zu sehen, wird von einem üppigen Blumenstrauß verdeckt. Der "Backstage"-Reporter steht gern im Rampenlicht, sein Partner nicht. Er will sich lieber nicht in der Öffentlichkeit zeigen. An die Formulierung "mein Mann" muss sich Benedikt Amara erst einmal noch gewöhnen, wie er t-online verrät. An die Tatsache, mit diesem Mann jetzt sein Leben zu verbringen, allerdings nicht.

"Er ist mein persönlicher Volltreffer", schwärmt er. "Er ist klug, witzig, bodenständig, weiß genau, was er will und sieht dazu noch verdammt gut aus. Außerdem hat er oft ziemlich gute Ideen, wie zum Beispiel mich in Las Vegas zu heiraten."


Quotation Mark

Wir wollten unsere Liebe ganz für uns feiern


Benedikt Amara


Die beiden lernten sich vor einigen Jahren übers Internet kennen. Aus einem Flirt wurde schnell die große Liebe und jetzt sogar eine Ehe. Einen Heiratsantrag gab es dabei nicht. "Wir wussten schon lange, dass wir heiraten wollen. Die Frage war dann nur noch: wann und wo?" Und wieso ausgerechnet Las Vegas? "Wir wollten unsere Liebe ganz für uns feiern – weit weg von Zuhause. Und diese umwerfend kitschige Kulisse von Las Vegas gilt seit Jahrzehnten als absoluter Hochzeitsklassiker – ein Traum für mich als Nostalgiker." Die USA-Reise nutzten die beiden gleichzeitig als Hochzeitsreise. "Das gefiel wiederum meinem pragmatischen Mann besonders", so Benedikt Amara.

Von ihren Hochzeitsplänen erzählten sie nicht einmal ihren Familien, kaum jemand wusste von dem Vorhaben. Trauzeugen gab es keine. Nur eine Fotografin und ein Elvis-Double, das die Traurede hielt und Songs von der Musiklegende zum Besten gab, waren dabei, als sich die beiden das Jawort gaben.

Ein Ehering aus Zucker

Der schönste Moment für den Moderatoren, der gerade erst ein Kinderbuch veröffentlicht hat, ereignete sich in der Wedding Chapel. Das Paar wurde in einem pinkfarbenen Oldtimer getraut. "Da dachte ich zunächst: Wenn jetzt der Trauredner loslegt, können wir uns das Lachen nicht verkneifen – zu kurios war diese Situation. Doch dann liefen auf einmal viele Tränen der Rührung und Freude. So emotional habe ich uns als Paar noch nie erlebt. Das war ein wunderschöner Moment."

Einen Ehering tragen die beiden übrigens nicht. Als witzige Geste steckten sich der TV-Star und sein Partner, der in der IT-Branche tätig ist, einen Ring aus Zucker an die Finger. Der war sicherlich fast so süß, wie das Paar selbst.

Verwendete Quellen
  • Transparenzhinweis: Benedikt Amara schreibt als freier Autor gelegentlich für die t-online-Redaktion.
  • instagram.com: Profil von benediktamara
  • Anfrage an Benedikt Amara
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website