t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

David Caruso: "CSI: Miami"-Star nach sieben Jahren kaum wiederzuerkennen


Hätten Sie ihn erkannt?
"CSI: Miami"-Star David Caruso sieht total verändert aus

Von t-online, CKo

Aktualisiert am 30.11.2023Lesedauer: 2 Min.
David Caruso: So sah der Schauspieler 2002 während seiner Zeit bei "CSI: Miami" aus.Vergrößern des BildesDavid Caruso: So sah der Schauspieler 2002 während seiner Zeit bei "CSI: Miami" aus. (Quelle: IMAGO / Everett Collection)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

David Caruso war zehn Staffeln lang in der US-Produktion "CSI: Miami" zu sehen. Nun wurde der Schauspieler das erste Mal nach sieben Jahren gesichtet.

Fans von US-amerikanischen Krimiserien kamen früher nicht an "CSI: Miami" vorbei. Die beliebte Sendung lief bis 2012. In den zehn Jahren ihres Bestehens wurden zehn Staffeln produziert. Im Zentrum der Geschichte stehen Horatio Caine, Leiter der CSI-Abteilung in Miami, und sein Team. Der Hauptdarsteller wurde damals von David Caruso verkörpert.

Nach Ende der Serie zog sich Caruso aus dem Showbusiness zurück, tauchte seitdem in keiner Produktion mehr auf. Seit 2016 wurde er nicht mehr abgelichtet. Doch nun liegen "DailyMail.com" neue Bilder von dem heute 67-Jährigen vor. Sie zeigen ihn in der Nähe seines Zuhauses im San Fernando Valley im Los Angeles County. Um ihn zu erkennen, muss man zweimal hinschauen. Optisch hat er sich seit "CSI: Miami"-Zeiten ganz schön verändert, trägt seine Haare länger und eine Brille.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Caruso startete seine Karriere bereits einige Jahre vor "CSI: Miami", Mitte der Siebzigerjahre. Er trat in dieser Zeit unter anderem in bekannten Produktionen wie "Rambo", "Ein Offizier und Gentleman", "New York Cops – NYPD Blue", "Kiss of Death" oder "Lebenszeichen – Proof of Life" auf.

Nach seiner Schauspielerkarriere führte er in Los Angeles eine Kunstgalerie, hat diese zwischenzeitlich aber wieder geschlossen. Heute lebt er von dem Geld, das er durch seine Film- und Fernsehauftritte verdient hat. Laut "DailyMail.com" soll es sich dabei um 35 Millionen US-Dollar handeln, umgerechnet rund 32 Millionen Euro. Nebenher soll er ein Bekleidungsgeschäft in Miami haben.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website