t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Bekannt aus "Augen der Angst": Shirley Anne Field ist tot


Mit 87 Jahren
Star aus den Sechzigern: Shirley Anne Field ist tot

Von t-online, rix

Aktualisiert am 12.12.2023Lesedauer: 2 Min.
Shirley Anne Field: Die Schauspielerin wurde 87 Jahre alt.Vergrößern des BildesShirley Anne Field: Die Schauspielerin wurde 87 Jahre alt. (Quelle: Mary Evans Picture / imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Trauer um Shirley Anne Field: Die Schauspielerin, die vor allem in den Sechzigern Erfolge feierte, ist gestorben. Sie wurde 87 Jahre alt.

Shirley Anne Field ist tot. Das bestätigte ihre Familie unter anderem der britischen Tageszeitung "The Sun". "Mit großer Trauer teilen wir mit, dass Shirley Anne Field am Sonntag, den 10. Dezember 2023, im Kreise ihrer Familie und Freunde friedlich verstorben ist", heißt es in dem Statement ihrer Angehörigen.

"Wir werden Shirley Anne sehr vermissen und uns an ihren unerschütterlichen Geist und ihr erstaunliches Vermächtnis erinnern, das mehr als fünf Jahrzehnte auf der Bühne und der Leinwand umfasst", so ihre Familie weiter.

Vom Model zur Schauspielerin

Ihre Karriere startete Shirley Anne Field als Model, posierte in der Zeit vor allem für Pin-Up-Magazine. Mitte der Fünfzigerjahre gelang der damals 17-Jährigen dann der Schritt in die Filmbranche. Ihr Debüt auf der Leinwand feierte sie mit der Komödie "Simon und Laura".

Es folgten Rollen in "Heirate nie in Monte Carlo", "Im Schatten der Angst" oder "Das schwarze Museum". 1960 gelang ihr dann der Durchbruch – mit Michael Powells "Augen der Angst", einem Psychothriller über einen Serienmörder, der seine Opfer mit einer Kamera filmt.

Shirley Anne Field spielte die Rolle der Helen Stephens, einer jungen Frau, die sich in den Mörder verliebt, ohne seine wahre Identität zu kennen. Der Film gilt heute als ein Meisterwerk des britischen Kinos und hat Field viel Anerkennung eingebracht. Damals galt der Film jedoch als sehr umstritten und wurde von vielen Kritikern als "pervers" bezeichnet.

Der große Erfolg blieb für Shirley Anne Field jedoch aus. Weder in der britischen Filmbranche noch in Hollywood konnte sich die Schauspielerin einen großen Namen machen. So widmete sie sich in den Siebzigerjahren vor allem dem Theater. Mitte der Achtziger kehrte sie dann ins Filmgeschäft zurück. Ihren letzten Film drehte Shirley Anne Field 2014: "Beautiful Relics". Jetzt, neun Jahre später, ist sie gestorben.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website