t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Frank Farian: Trauerfeier in Berlin – "Sein letzter Wunsch wurde erfüllt"


Trauerfeier für Frank Farian
Sein letzter Wunsch wurde erfüllt

Von t-online, dpa, rix

04.03.2024Lesedauer: 2 Min.
Frank Farian: Der Musikproduzent wurde 82 Jahre alt.Vergrößern des BildesFrank Farian: Der Musikproduzent wurde 82 Jahre alt. (Quelle: IMAGO/Christian Offenberg)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Am Montag fand in Berlin die Trauerfeier für Frank Farian statt. Beigesetzt wird der Erfolgsproduzent jedoch in einer anderen Stadt.

Am heutigen Montag nahmen in Berlin Freunde, Verwandte und Weggefährten vom verstorbenen Musikproduzenten Frank Farian Abschied. Der Kopf hinter dem Siebzigerjahre-Hit "Daddy Cool" war im Alter von 82 Jahren in Miami gestorben, wie seine Familie Ende Januar mitgeteilt hatte.

120 Gäste nahmen an der Trauerfeier teil. Die wurden stilgerecht von einer DJane begrüßt, die die größten Hits des Erfinders von Boney M. und Milli Vanilli spielte, bevor ein Gospelchor das bewegende Lied "Amazing Grace" anstimmte. An den Wänden des Veranstaltungsortes im Magazin der Heeresbäckerei in Berlin-Kreuzberg hingen zudem Kinder- und Jugendfotos des verstorbenen Hit-Produzenten.

"Bloß kein Trübsal blasen"

Zu den Gästen zählten Stars wie Model Natascha Ochsenknecht und Ex-Modern-Talking-Sänger Thomas Anders. "Frank war ein wahnsinnig großzügiger Mensch", erklärte der 61-Jährige im Gespräch mit RTL. "Er hat so gerne gegeben. Ich kenne ihn über 30 Jahre. Das hier ist eine Party. Das hätte er sich so gewünscht. Bloß kein Trübsal blasen."

Auch Frank Farians Tochter Nicole Reuther war vor Ort und begrüßte die Gäste. Dem "Berliner Kurier" sagte sie: "Er war kein Heiliger, und er wollte nie einer sein. Es war sogar wichtig für ihn, ein Mann mit Ecken und Kanten zu sein." Die 43-Jährige sprach mit teilweise brüchiger Stimme. "Er war anders, als man ihn in der Öffentlichkeit wahrnahm.""

Fünf Tage vor seinem Tod habe Farian zu ihr gesagt, wenn er wählen könnte, wie er sterben solle, würde er friedlich an einem Mischpult einschlafen und am nächsten Morgen gefunden werden. "Es war kein Mischpult in der Nähe, aber sein letzter Wunsch wurde ihm erfüllt", sagte sie. "Als er gegangen ist, war sein Herz voll und seine Träume so groß wie immer."

Die Berliner Trauerfeier gab Weggefährten Farians die Möglichkeit, Abschied von dem Musiker zu nehmen. Seine letzte Ruhestätte wird der Verstorbene jedoch im Saarland finden. In Spiesen-Elversberg soll Farian in diesem Monat im privaten Kreis beigesetzt werden, und seine letzte Ruhestätte an der Seite seiner verstorbenen Mutter finden.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website