t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Rafael Nadal: Bei French Open stiehlt ihm sein kleiner Sohn die Schau


Bei den French Open
Rafael Nadals Sohn stiehlt ihm die Schau

Von t-online, amoh

Aktualisiert am 28.05.2024Lesedauer: 2 Min.
Rafael Nadal: Der Tennisstar hat einen Sohn.Vergrößern des BildesRafael Nadal: Der Tennisstar hat einen Sohn. (Quelle: IMAGO/Pawel Andrachiewicz)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Am Montag traten die Tennis-Giganten Rafael Nadal und Alexander Zverev bei den French Open gegeneinander an. Der heimliche Star des Spiels war jedoch jemand anderes.

Bei den French Open am 27. Mai musste Rafael Nadal gegen Alexander Zverev eine Niederlage einstecken. Der 37-jährige Tennisstar verlor in der ersten Runde in drei Sätzen gegen seinen zehn Jahre jüngeren Kontrahenten. Das Publikum feierte den Spanier dennoch – allen voran sein größter Fan.

Auf der Tribüne feuerten ihn nicht nur die Zuschauer an, sondern auch seine Frau Xisca Perelló und sein 2022 geborener Sohn Rafael. Es ist das einzige Kind der Eheleute, die sich 2019 das Jawort gaben. Der Nachwuchs des Sportlers teilt offenbar nicht nur den Vornamen mit seinem Vater, sondern auch die Liebe zum Tennis – denn der gut Einjährige erschien mit einem Mini-Tennisschläger zu dem Match.

Der Kleine fieberte beim Spiel mit und schnitt immer mal wieder niedliche Grimassen. Damit stahl er sich direkt in die Herzen vieler Fans. In der Kommentarspalte eines Fotos auf Instagram, auf dem Rafael mit seiner Mutter auf der Tribüne zu sehen ist, sammelten sich in kürzester Zeit unzählige Komplimente und liebe Worte. "Die beiden sind einfach goldig", kommentierte etwa ein Nutzer. "Was für eine wunderschöne Familie – einfach wunderschön", schrieb jemand anderes. "Dieses Kind ist einfach das süßeste aller Zeiten", lautet ein weiterer Kommentar.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

"Eine Kopie seines Papas"

Auch eine Ähnlichkeit zu seinem berühmten Vater wollten einige Menschen erkennen. "Wie unglaublich süß. Er sieht aus wie sein Vater", ist unter anderem zu lesen. "Eine Kopie seines Papas", findet jemand. "Der kleine Mini-Rafa ist so niedlich. Genau wie der Vater", stimmte ein weiterer Fan zu.

Dass Rafael Nadal seinen kleinen Sohn mit zum Match gebracht hat, ist durchaus eine Seltenheit. Denn eigentlich versucht der 14-malige French-Open-Gewinner, sein Privatleben aus der Öffentlichkeit herauszuhalten. Auch auf Social Media sind Fotos seines Kindes dementsprechend kaum zu finden.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website