t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Micaela Schäfer kann keine Kinder mehr bekommen: "Großer Schock"


"Großer Schock"
Micaela Schäfer kann keine Kinder bekommen

Von t-online, amoh

14.06.2024Lesedauer: 2 Min.
Micaela Schäfer: Sie trat jetzt bei einem Stadtfest in Cottbus auf.Vergrößern des BildesMicaela Schäfer: Sie erhielt eine ernüchternde Diagnose. (Quelle: IMAGO/Zoonar.com/Axel Kammerer/imago-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Bei Micaela Schäfer kam in letzter Zeit ein Kinderwunsch auf. Dieser wird jedoch traurigerweise unerfüllt bleiben – zumindest auf natürlichem Wege.

Für Micaela Schäfer ist es ein herausforderndes Jahr. Das Erotiksternchen und Unternehmer Adriano Hess machten nicht nur ihre Trennung nach fünf gemeinsamen Jahren öffentlich – die einstige "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin erfuhr auch, dass sie voraussichtlich keine Kinder bekommen kann.

In der RTL-Sendung "B:REAL – Echte Promis, echtes Leben" ließ Micaela Schäfer sich bei einem Termin in einer Kinderwunschklinik begleiten. Ihr Plan: Ihre Eizellen einfrieren lassen, denn die 40-Jährige würde am liebsten erst mit 50 oder 60 Jahren Kinder bekommen, vorher möchte sie erst noch Geld verdienen und ihre Immobilienkredite abbezahlen. Doch in der Klinik bekommt sie eine erschütternde Diagnose: Die Influencerin hat nicht genug Eizellen, die eingefroren werden können. Wenn, dann müsste sie noch in diesem Jahr versuchen, auf natürlichem Wege schwanger zu werden. Mit ihrem späten Kinderwunsch nicht vereinbar.

"Die Diagnose in der Kinderwunschklinik war schon ein großer Schock für mich, weil ich davon ausgegangen bin, dass ich eine top fitte Frau bin. Ich fühle mich wie 20, überhaupt nicht wie 40", sagt Micaela Schäfer RTL und ergänzt: "Es ärgert mich total, dass ich immer an vorderster Front gekämpft habe, aber eigentlich immer das Schönste im Leben vergessen habe: nämlich ein Kind."

Micaela Schäfer gibt ihren Kinderwunsch nicht auf

Auch Adriano Hess, mit dem sie zu dem Zeitpunkt noch liiert war, habe dieser Umstand schwer zugesetzt: "Das war für ihn wirklich ein Schock", erinnert sich die sogenannte Nacktschnecke. "Da hat er schon geschluckt."

Dennoch gibt Micaela Schäfer den Traum vom Nachwuchs nicht auf. Denn schließlich gebe es noch andere Möglichkeiten, Kinder zu bekommen, beispielsweise eine Adoption oder eine Leihmutterschaft, so die Unternehmerin.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website