t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Sonya Kraus nach Krebserkrankung: Haare der Moderatorin sind zurück


Nach Krebserkrankung und Chemotherapie
Sonya Kraus freut sich über ihre natürlichen Haare

Von t-online, meh

10.07.2024Lesedauer: 2 Min.
Sonya Kraus: Die Moderatorin ging offen mit ihrer Krebserkrankung um.Vergrößern des BildesSonya Kraus: Die Moderatorin ging offen mit ihrer Krebserkrankung um. (Quelle: IMAGO / Spöttel Picture)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Infolge ihrer Chemotherapie verlor Moderatorin Sonya Kraus ihre Haare. Mittlerweile ist die Moderatorin nicht mehr auf Perücken angewiesen.

Ende der Neunzigerjahre startete Sonya Kraus ihre Fernsehkarriere beim "Glücksrad". Als Glücksfee löste sie Maren Gilzer ab und begeisterte die Zuschauer mit ihren langen Beinen, einem strahlenden Lächeln und blonden Haaren. Ihrem Look blieb die heute 51-Jährige, die nach wie vor als Moderatorin im TV zu sehen ist, stets treu.

Doch ein Schicksalsschlag zwang Sonya Kraus dazu, sich von ihren Haaren zu trennen. Im September 2021 wurde bei ihr Brustkrebs diagnostiziert. Wenige Wochen später ließ sich die gebürtige Frankfurterin beide Brüste amputieren und Silikonimplantate einsetzen. Auf den Eingriff folgte eine Chemotherapie, bei der sie immer mehr Haare verlor. Doch mittlerweile ist ihre wallende Mähne zurückgekehrt.

"Unkompliziert und fix"

In den vergangenen Jahren setzte Sonya Kraus bei öffentlichen Auftritten stets auf Perücken, die sie selbst "Fiffis" nannte. Doch mittlerweile sind ihre Haare so gut nachgewachsen, dass sich die Moderatorin wie gewohnt stylen kann. "Ja, sie sind back. Gott sei Dank. Ich habe zwar meine 'Fiffis' auch geliebt, aber ist natürlich schon praktisch, wenn man mit dem eigenen Haar mal wieder ausgehen kann", berichtet sie im RTL-Interview.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Obwohl sich Sonya Kraus über diese Entwicklung freut, möchte sie auch künftig nicht auf ihre Perücken verzichten. "Die sind so unkompliziert und fix aufgesetzt", erläutert sie die Vorteile.

Sonya Kraus war es stets wichtig, offen mit ihrer Erkrankung und den damit verbundenen Folgen umzugehen. Damit wollte sie vor allem anderen Betroffenen Mut machen: "Es gibt Hoffnung! Ich bin heute völlig frei von Ängsten", erklärte der TV-Star kürzlich in einem Interview mit "Bunte".

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website