Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Wissenschaftler benennt Pferdebremse nach Sängerin Beyoncé


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWeltmeister legt Protest gegen Spiel einSymbolbild für einen TextDFB-Rücktritt? Müllers emotionale WorteSymbolbild für einen TextFranzösische Filmikone ist totSymbolbild für einen TextKanye West entsetzt mit Hitler-AussagenSymbolbild für einen TextTrump erleidet nächste NiederlageSymbolbild für einen TextRKI-Bericht: Hat die Winterwelle begonnen?Symbolbild für einen TextNächster WM-Trainer tritt zurückSymbolbild für einen Text"Promi Big Brother": Dieser Star ist rausSymbolbild für einen TextSat.1 ändert für Mockridge das ProgrammSymbolbild für einen TextZwillinge seit sechs Tagen verschwundenSymbolbild für einen TextMutter fährt verletzten Sohn 200 KilometerSymbolbild für einen Watson TeaserDFB-Debakel: Spott für Gast auf TribüneSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Wissenschaftler benennt Pferdebremse nach Sängerin Beyoncé

dpa, dpa/dh

Aktualisiert am 13.01.2012Lesedauer: 1 Min.
Wissenschaftler benennt Fliege nach Beyoncé.
Wissenschaftler benennt Fliege nach Beyoncé. (Quelle: Imago / Reuters)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Eine zweifelhafte Ehre für die frischgebackenen Mama Beyoncé Knowles : Ein australischer Wissenschaftler hat eine seltene Pferdebremse nach der Sängerin benannt. Das schön geformte Hinterteil des Insekts "Scaptia (Plinthina) beyonceae" habe ihn an die Kurven von Beyoncé erinnert, sagte Bryan Lessard von der australischen Insektensammlung in Canberra der Nachrichtenagentur dpa. "Es war so augenfällig, ich konnte das Hinterteil ohne Mikroskop sehen", erzählte er. "Auf dem Unterleib wachsen dichte, goldene Haare, das hat mich an Beyoncé in einem ihrer goldenen Kostüme erinnert."

Das erste Exemplar der Bremsenart wurde 1981 in Queensland eingesammelt. Im selben Jahr wurde Beyonce Knowles in Texas geboren. Lessard ist ein Fan der Sängerin. "Sie ist vor allem für ihren Po berühmt", sagte der Forscher. Nur drei Exemplare der Beyoncé-Bremse existieren in Sammlungen. Er wisse nicht mehr, ob Beyoncés Musik im Hintergrund gelaufen sei, als er die neue Art beschrieb, erzählte Lessard. Doch auf jeden Fall sei die "Bootylicious"-Sängerin seine Inspiration gewesen. "Das ist mein Tribut an sie", so der Australier. Die "Scaptia beyonceae" sei die absolute Diva unter den Pferdebremsen, meinte er.

Wort "bootylicious" beschreibt eine sexuell attraktive Frau

Beyoncés Kurven inspirieren nicht nur Insektenforscher, sie haben auch schon Eingang in die englische Sprache gefunden. Laut einem Eintrag in das "Oxford English Dictionary" beschreibt das Wort "bootylicious" - eine Kombination aus "booty", einem umgangssprachlichen Wort für Po und "delicious" (lecker) - eine sexuell attraktive Frau. Wissenschaftler, die ein bisher unbekanntes Insekt entdecken, dürfen dafür einen Namen wählen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Helene Fischer überrascht Fans mit Update – und zeigt sich ungeschminkt
Beyoncé KnowlesTexas
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website