Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Internet macht Willi Herren Strich durch die Rechnung

TV-Star auf Wohnungssuche  

Internet macht Willi Herren Strich durch die Rechnung

05.08.2014, 12:46 Uhr | t-online.de

Internet macht Willi Herren Strich durch die Rechnung. Von wegen Promi-Bonus: Bei seiner Wohnungssuche tut sich Willi Herren ziemlich schwer. (Quelle: dpa)

Von wegen Promi-Bonus: Bei seiner Wohnungssuche tut sich Willi Herren ziemlich schwer. (Quelle: dpa)

Comeback in der "Lindenstraße", Charts-Platz 99 mit seiner Version des "Gaucho"-Songs und dazu noch ein neues Party-Schiff in Köln: Eigentlich steht es um Willi Herren derzeit gar nicht so übel. Wäre da nicht sein Pech bei der Wohnungssuche: Während der 39-Jährige hoffte, nach dem Zoff mit seinem Vermieter endlich eine neue Bleibe gefunden zu haben, gab es am Ende doch nur wieder eine Absage.

Noch am Montagmorgen hatte Herren laut "bild.de" geschwärmt, endlich eine passende Wohnung in Köln gefunden zu haben: "Es ist eine Traumwohnung in Nähe der Bruder Klaus-Siedlung in Mülheim." Der Schauspieler und Ballermann-Star war sich seiner Sache sicher: "Um 16 Uhr wird der Vertrag unterschrieben."

"Schon wieder 'ne Absage"

Seine sieben Sachen schon gepackt und zum Umzug bereit folgte auf den Jubel eine herbe Enttäuschung. Denn offenbar hat sich der Vermieter vor der geplanten Vertragsunterzeichnung im Internet über Willis bewegte Vergangenheit informiert - und sich in letzter Sekunde anders entschieden.

Foto-Serie mit 0 Bildern

"Sch...., schon wieder 'ne Absage", habe Herren geflucht. "Der Vermieter meinte, er hätte den Tipp bekommen, im Internet nach mir zu schauen", woraufhin es mit dem Vertrag schließlich doch nichts wurde. "Ich könnte heulen", so der Frustrierte laut "bild.de".

Von wegen Promi-Bonus

So wie zu Herrens Bewährungsstrafen wegen verschiedener Verkehrsdelikte, dem Streit mit seiner Freundin oder mit seinem bisherigen Vermieter gibt es im Internet so einiges zu erfahren, was dem Stimmungs-Sänger seine Wohnungssuche eher erschweren dürfte.

Einen Promi-Bonus scheint Herren bei seiner Suche jedenfalls nicht zu genießen - im Gegenteil. Dazu kommt, dass er derzeit beruflich viel unterwegs sei und deswegen nicht genügend Zeit dafür habe, wie er gegenüber t-online.de sagte: "Das macht das halt alles halt nochmal viel schwieriger."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal