HomeUnterhaltungStars

Bill Cosby gesteht bezahlten Sex - Ehefrau sollte nichts erfahren


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextStirbt das Schaltgetriebe bald aus?Symbolbild für einen TextSlowakei: Auto rast in Bushaltestelle – ToteSymbolbild für einen TextVon Anhalt will Tom Kaulitz adoptierenSymbolbild für einen TextMann bedroht Passanten mit MesserSymbolbild für einen TextHunziker-Tochter enthüllt BabygeschlechtSymbolbild für einen TextBöse Verletzung: Sorge um Schalke-StarSymbolbild für einen TextPolitiker macht Liebeserklärung im Live-TVSymbolbild für einen TextWestafrika: Präsident gibt nach Putsch aufSymbolbild für einen TextTränengas-Einsatz: Ligaspiel unterbrochenSymbolbild für einen TextPolizei verwechselt MannschaftsbusSymbolbild für einen TextKleiner Junge stürzt aus viertem StockSymbolbild für einen Watson TeaserZDF-Konzert: Helene-Fischer-Fans wütend

Bill Cosby bezahlte Frauen nach dem Sex und verheimlichte es

Von ap
Aktualisiert am 19.07.2015Lesedauer: 1 Min.
Ein lange geheim gehaltenes Dokument über Bill Cosby wurde jetzt von der "New York Times" veröffentlicht.
Ein lange geheim gehaltenes Dokument über Bill Cosby wurde jetzt von der "New York Times" veröffentlicht. (Quelle: Reuters)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ständig kommt ein neues, hässliches Detail aus dem Sexskandal um den US-Komiker ans Licht: Bill Cosby hat unter Eid eingeräumt, Frauen nach dem Sex Geld gegeben zu haben. Zudem wandte er große Mühe auf, um die Zahlungen und sein Verhalten vor seiner Frau zu verheimlichen, wie aus einer Abschrift einer eidesstattlichen Erklärung hervorgeht, die Cosby vor zehn Jahren abgab. Darüber berichtete die "New York Times."

Demnach sagte Cosby damals in einem Klageverfahren aus, das eine Ex-Angestellte der Temple University angestrengt hatte. Andrea Constand warf dem heute 78-jährigen Entertainer vor, sie betäubt und vergewaltigt zu haben.

Seine Ehefrau sollte nichts erfahren

Er habe ihr angeboten, für ihre Ausbildung aufzukommen und habe auch anderen Frauen Geld gegeben, nachdem sie mit ihm Sex gehabt hätten, sagte Cosby damals. Zudem gab er zu, dass er den Betroffenen über seinen Agenten Geld zukommen ließ, damit seine Ehefrau nichts herausfinden würde.

In dem Verhör erklärte Cosby ferner, ein guter Frauenkenner zu sein. Constand sei eine Lügnerin, fügte er hinzu.

Auch Gebrauch von Betäubungsmitteln zugegeben

Erst vor kurzem hatten Gerichtsakten über den selben Fall enthüllt, dass Cosby 2005 ebenfalls unter Eid zugab, Beruhigungspillen erworben zu haben, um sie Frauen zu verabreichen, mit denen er Sex haben wollte. Viele Frauen, die dem Komiker seit Jahren sexuellen Missbrauch vorwerfen, fühlen sich nun bestätigt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Aurora Ramazzotti enthüllt das Geschlecht ihres Babys
Ein Kommentar von Charlotte Koep
Bill CosbyNew York Times
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website