Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Abba-Star Benny Andersson muss den Führerschein abegeben

Mamma Mia - ist der schnell!  

Abba-Star Benny muss den Lappen abgeben

10.03.2016, 09:52 Uhr | t-online.de

Abba-Star Benny Andersson muss den Führerschein abegeben. Immer wieder flott unterwegs. (Quelle: imago/landmark)

Abba-Star Benny Andersson ist gerne flott unterwegs. (Quelle: imago/landmark)

"Mamma Mia!" war der schnell! Abba-Star Benny Andersson wurde geblitzt - nicht das erste Mal. Jetzt muss der Schwede den Führerschein abgeben.

Abba-Benny ist mit 129 Stundenkilometer durch eine 100er-Zone nahe Stockholm gerauscht.

Nicht das erste Mal geblitzt

Das war nicht die erste Geschwindigkeitsüberschreitung von Benny Andersson, der schnelle Autos liebt, schreiben schwedische Medien. Auch im August und Oktober 2013 rauschte der Schwede in eine Radarfalle, im Dezember 2015 wurde er wieder mit zu hoher Geschwindigkeit erwischt. Jetzt muss der Abba-Star für zwei Monate den Lappen abgeben.

Dabei hat der fast 70-Jährige noch Glück. In anderen Ländern wie der Schweiz oder Italien müsste er als Senior eine Nachprüfung machen oder einen medizinischen Check durchlaufen, ob seine Reaktionen noch den Anforderungen des Straßenverkehrs genügen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal