Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Trennung von Sarah und Pietro Lombardi: Ihr Ex-Freund meldet sich

...

"Ich habe keine Familie zerstört"  

Jetzt spricht Sarah Lombardis angeblicher Lover

28.10.2016, 12:38 Uhr | t-online.de

Trennung von Sarah und Pietro Lombardi: Ihr Ex-Freund meldet sich. Sarah Lombardis Ex-Freund verteidigt die Sängerin nach ihrem Ehe-Aus. (Quelle: imago/Future Image)

Sarah Lombardis Ex-Freund verteidigt die Sängerin nach ihrem Ehe-Aus. (Quelle: imago/Future Image)

Nach dem Liebes-Aus von Sarah und Pietro Lombardi hat sich der Ex-Freund und angebliche Liebhaber der 24-Jährigen zu Wort gemeldet. Auf Facebook verteidigt er die Sängerin und erklärt zugleich, er habe keine Familie zerstört. "Nichts passiert ohne Grund und keiner weiß, wie alles wirklich war", schreibt Michal T.

Fotos, die ihn und Sarah beim angeblichen Fremdgehen zeigen, hatten die Ereignisse ausgelöst, welche zur Trennung des einstigen DSDS-Traumpaars führten.

"Sie war schon lange nicht mehr glücklich"

Ob zwischen ihm und seiner Ex-Freundin tatsächlich wieder etwas lief, lässt Michal in seinem Post offen. Er erklärt jedoch: "Sie war meine erste große Liebe und ich hab ihr versprochen immer für sie da zu sein und wollte immer, dass sie glücklich ist." Das sei Sarah aber schon lange nicht mehr gewesen: "Das wusste jeder im näheren Umfeld."

Dass Sarah wegen ihrer angeblichen Affäre in den sozialen Netzwerken so beleidigt wird, findet er sehr traurig. "Asozial und ekelhaft, wie hier Leute auf eine Frau los gehen", schreibt Michal weiter. Dabei kenne niemand die Wahrheit und niemand habe das Recht zu urteilen.

"Ihr Sohn ist alles für sie"

"Sie ist die beste Mutter, die ich mir für ein Kind vorstellen kann. Ihr Sohn ist alles für sie und sie hat sehr lange um sein Leben gekämpft", nimmt Michal seine Ex-Freundin in Schutz. "Ein Mensch, der Liebe braucht, den sollte man niemals für das, was er tut, verurteilen."

Auch Pietro verteidigte seine Noch-Ehefrau am Donnerstag in einem Post auf seiner Facebook-Seite. "Bitte nicht Sarah hier beleidigen, sie ist und bleibt eine super Mama für Alessio und das zählt!", schrieb er. Die Sängerin selbst hat sich seit der Bekanntgabe der Trennung noch nicht zu Wort gemeldet.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome: Hard- ware-Set für 1 € statt 140 €*
jetzt bestellen bei der Telekom
Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018