Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

US-Sängerin Anastacia zeigt ihre Brustkrebs-Narben

Sängerin zeigt ihre Brustkrebsnarben  

Anastacia hat ihre Weiblichkeit zurückerobert

23.11.2016, 16:33 Uhr | dpa, t-online.de

US-Sängerin Anastacia zeigt ihre Brustkrebs-Narben. Anastacia fühlt sich jetzt stark genug, ihre Narben im "Fault-Magazine" zu zeigen. (Quelle: Andres De Lara )

Der Krebs hat ihr die Weiblichkeit geraubt, Anastacia hat sie zurückerobert. (Quelle: Andres De Lara )

Sie hat ihre Weiblichkeit zurückerobert: Die US-amerikanische Soulsängerin Anastacia zeigt drei Jahre nach einer Brustkrebs-Operation ihre Narben. Auf Instagram schrieb die Sängerin, sie freue sich, in der Zeitschrift "Fault" über ihre Krebserkrankung zu sprechen und mit Fotos von ihren Narben an die Öffentlichkeit zu gehen.

"Die Narben sind Teil meines Lebensweges und sie erinnern mich an all das, was ich bei der Brustamputation durchgemacht habe", zitiert das Trendmagazin auf Instagram aus dem Interview mit der 48-jährigen Sängerin. Anastacia gesteht, dass diese Enthüllung sie sehr nervös mache, sie aber auch befreie, gerade im Hinblick auf Paparazzi-Fotos am Strand. "Ich würde mich irgendwie schämen, aber indem ich die Narben in diesem Fotoshooting enthülle, fühle ich mich extrem gestärkt."

Der Krebs kam zurück

Anastacia war 2003 erstmals an Brustkrebs erkrankt, bei der erneuten Diagnose 2013 ließ sie sich beide Brüste entfernen. Insgesamt waren zehn Eingriffe und fünf Operationen nötig.

Die Sängerin war mit dem Hit "I'm Outta Love" (1999) bekannt geworden. Anastacia verkaufte seitdem mehr als 30 Millionen Tonträger. Ihren Musikstil umschrieb sie mal als "Sprock", einer Mischung aus Soul, Pop und Rock.

Das Magazin selbst kündigt an, dass Anastacia in dem Interview über ihren langen Kampf gegen den Krebs spricht und darüber, wie sie ihre Weiblichkeit wiedergewonnen hat, die ihr geraubt wurde.

Eine Kurzversion des Interviews stellt das Magazin auf Twitter bereit:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal